Aufrufe
vor 4 Monaten

O+P Fluidtechnik 1-2/2016

O+P Fluidtechnik 1-2/2016

PERSONALIEN

PERSONALIEN ZUSATZINFORMATIONEN Mehr über das Unternehmen Tries GmbH & Co. KG lesen Sie hier http://bit.ly/1MweMaq FIRMA TRIES ERWEITERT GESCHÄFTSLEITUNG Andreas Guter ist seit 1. Oktober 2015 neues Mitglied der Geschäftsleitung der Tries GmbH & Co. KG Hydraulik-Elemente in Ehingen. Er verantwortet in der Geschäftsführung die Bereiche Verkauf und Entwicklung. Zusammen mit Roland Stirmlinger und Matthias Tries ist Andreas Guter für die Gesamtgeschäftsführung verantwortlich. Firmengründer Manfred Tries bleibt Gesellschaftergeschäftsführer. www.tries.de REINHARD PFENDTNER CHRISTIAN KIENZLE ROLF NAJORK ANDREAS GERSTENBERG MARTIN HERRENKNECHT MENSCHEN UND MÄRKTE übernahm am 1. November 2015 die Funktion des Chief Operating Officer (COO) der Weber-Hydraulik GmbH, einem international führenden Spezialisten für Hydraulikkomponenten und Systemlösungen. Damit folgt er auf Josef Nöbauer, der nach einer strukturierten Übergabe zum Ende 2015 ausschied. wurde vom Präsidium für die Fachmesse MDA (Motion, Drive & Automation) der Hannover Messe zu seinem neuen Vorsitzenden gewählt. Der CEO der Argo-Hytos-Gruppe ist auch Vorsitzender des Fachverbands Fluidtechnik im VDMA. Mehr Informationen zur MDA finden Sie auf Seite 30. übernahm am 1. Februar 2016 den Vorstandsvorsitz und die Verant wortung für die Entwicklung der Bosch Rexroth AG. Sein Vorgänger Dr. Karl Tragl hat nach Ablauf seines Vertrages zum 31. Januar 2016 das Unternehmen verlassen und wird sich neu orientieren. hat die Leitung des globalen ContiTech- Geschäftsbereichs „Industrial Fluid Systems“ und des Segments „Industry Hose“ übernommen. Er arbeitet seit 21 Jahren im Continental- Konzern und hat fast die Hälfte dieser Zeit in den USA die Geschicke verschiedener Reifenorganisationen gelenkt. erhält mit dem Wernervon-Siemens-Ring den wichtigsten deutschen Technikpreis. Er hat bereits zahlreiche Auszeichnungen und Preise erhalten, darunter 1998 die Ehrendoktorwürde der Technischen Universität Braunschweig, 2007 das Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland sowie 2013 den Deutschen Gründerpreis in der Kategorie Lebenswerk. 10 O+P – Ölhydraulik und Pneumatik 1-2/2016

SZENE UMZUG ZUM JAHRESWECHSEL Mit dem Jahreswechsel ist die GS-Hydro System GmbH von ihrem bisherigen Standort in Hagen in die neuen Büroräume in Witten umgezogen. Direkt am Kemnader Stausee befindet sich der neue Standort der deutschen Niederlassung des finnischen GS-Hydro Konzerns. GS-Hydro ist Hersteller im Bereich schweißloser Rohrverbindungen. Mit dem selbst entwickelten 37°-Bördelystem für Hoch- und Niederdruckanwendungen sowie dem Halteringsystem für Hochdruck­ Applikationen bis 420/690 bar. Mit den Systemen werden Rohre im Durchmesserbereich bis 273 × 6 mm im Niederdruckbereich und bis 355 × 41 mm im Hochdruckbereich verbunden. Ein weiteres Standbein des Unternehmens sind komplette Verrohrungssysteme und Rohrleitungsmodule einschließlich 3-D-Konstruktion, Fertigung, Einbau, Inbetriebnahme und Dokumentation. Bevorzugte Anwendungen sind z. B. Hydraulikanlagen auf Schiffen und Offshore-Anlagen. www.gshydro.com GÜNSTIGER MESSEAUFTRITT FÜR JUNGE UNTERNEHMEN Der Auftritt auf einem Gemeinschaftsstand bei der Sensor+Test (10. bis 12. Mai 2016, Nürnberg) bietet auch jungen und kleinen Unternehmen die Möglichkeit, ihre Produkte und Entwicklungen dem Fachpublikum zu präsentieren. Einen Gemeinschaftsstand gibt es z. B. zum Sonderthema „Messtechnik in der Cloud“. Dazu kommen der Themenstand „Sensoren und Systeme für die Bildverarbeitung“ und der Gemeinschaftsstand „Mikrotechnik“ in Zusammenarbeit mit VDI/VDE Innovation und Technik. Ein staatlicher Zuschuss von bis zu 70 % ist möglich für die Teilnahme am Gemeinschaftsstand „Innovation made in Germany“. Infos und Anmeldung unter www.sensortest.de/direkt/anmeldung. www.ama-service.com www.sensor-test.com AUF EXPANSIONSKURS MIT NEUEM GEBÄUDE IN SHANGHAI Die Schweizer Wandfluh-Gruppe, Spezialist für hydraulische Komponenten und Systeme, will in Asien expandieren und hat deshalb im Oktober ein neues Firmengebäude in Shanghai eröffnet. Der Büro- und Produktionskomplex mit drei Gebäuden ist auf Expansionsmöglichkeiten ausgelegt. Neben Entwicklung und Vertrieb von Systemlösungen werden dort künftig auch einzelne Ventile produziert. Etablierte Prozesse sollen dabei eingehalten werden. Das Unternehmen verfügt über ein weltweites Vertriebsnetz mit Schwestergesellschaften z. B. in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, USA und China. www.wandfluh.com Innovationen jetzt vernetzen! ESX-TC3G Konnektivitätsund Datenmanagementplattform • Frei programmierbar auf Linux • Erweiterbare Softwaremodule /Apps • Cumulocity Cloud Datenkonnektor • 400 MHz CPU, 128 MB RAM • 3G, GPS / GLONASS, WLAN, BT4.0 • 2xCAN, RS232, USB, Ethernet Messetermine Bauma, München 11.04. – 17.04.2016 Halle A5, Stand 125 Hannover Messe, Hannover 25.04. – 29.04.2016 Halle 11, Stand F43 und Halle 13, Stand C16 Sensor-Technik Wiedemann GmbH · Am Bärenwald 6 · 87600 Kaufbeuren · Deutschland · Telefon: +49 8341 9505-0 Internet: www.sensor-technik.de

© 2016 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.