Aufrufe
vor 11 Monaten

O+P Fluidtechnik 1-2/2016

O+P Fluidtechnik 1-2/2016

MARKTPLATZ

MARKTPLATZ SICHERHEITSGERICHTETES ABSCHALTEN VON VENTILEN Das Unternehmen Bürkert erweitert durch neue Varianten der Pneumatikventiltypen 6524 und 6525 für sicherheitsgerichtetes Abschalten die Ventilinsel vom Typ 8640 sowie das Automatisierungssystem vom Typ 8644. Die Ventile ermöglichen es, Prozesse bis zum Performance Level c sicher anzusteuern. Neben den Sicherheitsaspekten profitieren Anwender von der einfachen und schnellen Installation der Komponenten, der Kompatibilität zum bisherigen Ventilinselprogramm und von den kompakten Dimensionen, die kleinere Schaltschranklösungen möglich machen. Mit der handlichen Größe fügen sich die Ventilvarianten in die bisherigen Ventilinseln ein, die durch die Kombination von Pneumatik, Feldbusschnittstelle und I/O-Modulen am Schaltschrankboden oder der Wand kleiner dimensioniert werden können als in der Vergangenheit. www.buerkert.de VERSCHLEISSFESTE BAUTEILE AUS SLS-PULVER Mit dem SLS-Material iglidur I3-PL von igus können im selektiven Lasersinter-Verfahren Sonderteile und Prototypen speziell für bewegte Anwendungen gefertigt werden. Das Tribo-Pulver ermöglicht sehr komplexe Formen und eine hohe Genauigkeit der Bauteile. Im igus-Testlabor zeigten Gleitlager aus dem Material dem Hersteller zufolge in Schwenk-, Rotations- und linearen Bewegungen eine mindestens drei Mal höhere Abriebfestigkeit als aktuell gängige Materialien. In der laufenden Beta-Phase werden jetzt verschleißbeanspruchte Bauteile in Kundenanwendungen getestet und weitere Anwendungen für den SLS-Druck von tribo-optimierten Bauteilen gesucht. www.igus.de ÖLNEBELABSCHEIDER IN SONDERGRÖSSEN VENTILSYSTEM ERWEITERT FÜR MEHR FLEXIBILITÄT IRT-FUNKTIONALITÄT FÜR DREHMOMENTAUFNEHMER PRODUKTE UND ANWENDUNGEN Zur Herstellung von Demistern in Sondergrößen wurden bislang i.d.R. kleinere Drahtgestricke gefertigt und miteinander verknüpft. Allerdings erfordern verschiedene Anwendungen der Ölnebelabscheidung, z. B. in Kraftwerken oder Luftaufbereitungsanlagen, einteilige Modelle. Die Drahtgestricke (DGS) GmbH hat eigens eine Rundstrickmaschine angeschafft, auf der sich Gestricke für Demister mit bis zu 2,2 m Breite fertigen lassen. Einteilige Filterplatten können so mit einer Länge von bis zu 3 m hergestellt werden. Bei Abscheidern ohne Rahmen kann sogar eine beliebige Länge gewählt werden. DGS verfügt über etwa 45 Rundstrickmaschinen und fertigt Demister bzw. Aerosol- und Ölnebelabscheider u. a. aus Aluminium, Edelstahl, Eisen und Kupfer. www.dgs-gmbh.de Parker Hannifin hat sein Moduflex­ Ventilsystem erweitert. Das System, entweder aus Basiskomponenten konfiguriert oder als vormontierte Ventilinsel, lässt sich einfach an gegebene Anwendungsbedingungen anpassen. Ein Anschlusstrennsystem, elektrische Schnelltrennverbinder und einfache mechanische Schraubverbindungen zwischen den Anschlussblöcken ermöglichen auch kurzfristige Veränderungen am Systemaufbau. Das Ventilsystem deckt das gesamte Spektrum der Automatisierungstechnik ab: von Einzelventilen bis zu feldbusbereiten Ventilinseln, von der Zylinder-Geschwindigkeitssteuerung bis zu Vakuumerzeugern mit integrierter Ausblasfunktion. www.parker.com Drehmoment- und Drehzahlsignale sowie Drehwinkel und Leistung digital auf Profinet überträgt das Schnittstellenmodul TIM-PN von HBM. Die Hardware unterstützt die Real- Time-Klassen RT Class 1 und RT Class 3 (IRT) mit einer Buszykluszeit bis 4 kHz. Durch einfaches Umparametrieren des digitalen Eingangs TMC lassen sich auch HBM-Drehmomentaufnehmer mit klassischen Frequenzsignalen anschließen. Dadurch können Anwender über dasselbe Schnittstellenmodul sowohl das Drehmoment- als auch das Drehzahlsignal der Messflansche in Profinet-Netzwerke integrieren. Das Modul findet Einsatz in feldbusbasierten Automatisierungs- und Regelsystemen. www.hbm.com 92 O+P – Ölhydraulik und Pneumatik 1-2/2016

MARKTPLATZ ANSCHLÜSSE UND SCHLÄUCHE AUCH IN ZOLL-GRÖSSEN SPALTMASS-PRÜFUNG BEI GROSSANLAGEN Großanlagen, wie Steinmühlen oder Teleskopanlagen, arbeiten häufig mit hydrostatischen Lagern. Die Lagerflächen sollten mithilfe eines Schmierstoffes keinerlei Reibung ausgesetzt sein und dadurch nahezu verschleißfrei arbeiten. Hierbei können Positionen im Sub-Mikrometerbereich angefahren werden. Ein Fehler in der Hydraulik kann Schäden am Lager verursachen und dadurch zu einem Ausfall der Anlage führen. Der Ölspalt an hydrostatischen Lagern muss deshalb stets zuverlässig und sicher überprüft werden. Wirbelstrom-Sensoren der Serie eddyNCDT 3001 Micro-Epsilon sind dafür sehr gut geeignet. Der Sensor wird am Lagerschuh montiert, wodurch er nicht direkt dem Öldruck im Lager ausgesetzt ist. Die Messung erfolgt durch den Ölfilm gegen die gegenüberliegende Lagerfläche. Der Sensor ist einfach zu installieren und damit auch für ältere Anlagen geeignet, die nachgerüstet werden müssen. Für lokale Anforderungen in den USA und China hat Eisele die Anschlüsse und Schläuche des Programms 14 seiner Basicline erweitert. Die Steckanschlüsse mit Lösehülse werden auch mit R- und NPT-Gewinden sowie Schlauchanschlüssen in Zoll-Größen gefertigt. Dazu gibt es das passende Schlauchprogramm. Bei den Schläuchen liegt der Schwerpunkt auf Proweld-, PU- und Hydroschläuchen in den üblichen Maßen ¼, ½ und -Zoll. Ab Januar 2016 sollen in den USA alle Artikel des Programms 14 in den entsprechenden Zoll-Größen lieferbar sein. www.eisele.eu www.micro-epsilon.de ANPASSUNGSFÄHIGE RASTBOLZEN Ganter bietet anpassbare Rastbolzen nun auch als selbstindividualisierbare Standardelemente für den Prototypen- und Sondermaschinenbau an. Die Rastbolzen GN 817.8 und GN 817.9 sind in der Länge des Raststiftes und bei der Form der Spitze individualisierbar. Der Raststift kann z. B. stumpf, kegelig, kugelförmig oder mit Gewinde ausgestaltet werden. Neben der Möglichkeit, den mitgelieferten Edelstahl-Stift anzupassen, können auch selbst gefertigte Bolzen integriert werden. Der Stift lässt sich dank spezieller Montage mittels Senkschraube beliebig oft austauschen. www.ganter-griff.de MOBIL, KOMPAKT, SICHER: UMFORMGERÄT FÜR DIE BAUSTELLE Wo es bei hydraulischen Anlagen auf sichere Rohrverbindungen ankommt, spielt die mobile Umformmaschine Voss-Form 100 Compact ihre Vorteile aus. Sie formt an das Ende eines Hydraulikrohres eine 24°-Rohrkontur an. Diese wird ergänzt durch eine Weichdichtung und eine Funktionsmutter, die mit einem Klemmring ausgestattet ist. Das Resultat ist eine leckagesichere Verbindung, die resistent gegen hohe Biegewechselbelastungen ist. Das Funktionsprinzip ist einfach: Der Monteur legt die Werkzeuge in das Gerät ein und schiebt das Rohrende gegen die Anschlagplatte. Die Umformdruckeinstellung wird automatisch geregelt. Das integrierte Werkzeug ist eine Negativform der zu formenden Kontur. So ist sichergestellt, dass die Kontur richtig ausgeführt wird. Die Umformkraft der Maschine beträgt ca. 100 t. www.voss-fluid.de KOMPAKTES HUBWERKSVENTIL Eine kompakte Lösung für die Elektrohydraulische Hubwerksregelung (EHC) bei Traktoren mit 37 bis 88 kW mit Open Center-Technologie bietet Rexroth mit dem EHR12- Ventil. Es ist abgestimmt auf den modularen Steuerblock SM12. Mit dem Block werden bis zu zehn Verbraucher angesteuert und alle traktorrelevanten Funktionen realisiert, vom Zug- und Wendepflug bis zum frei beweglichen Frontlader mit Einrast- und Kickout-Funktion. Die Komponente kann als Scheiben-, Rohrleitungs- oder Endventil sowie mit zusätzlichem Flansch direkt an das Traktorgetriebe montiert werden. EHC regelt einfach und doppelt wirkend die Eindringtiefe des Pfluges gleichmäßig. www.boschrexroth.com O+P – Ölhydraulik und Pneumatik 1-2/2016 93

© 2016 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.