Aufrufe
vor 7 Monaten

O+P Fluidtechnik 1-2/2017

O+P Fluidtechnik 1-2/2017

INDUSTRIEPNEUMATIK 03 04

INDUSTRIEPNEUMATIK 03 04 05 03 Der variierende Druck beim Vorschieben der Verpackungen wird anhand von elektropneumatischen Druckregelventilen ED02 nachgeregelt 04 Eine Winkelanschlussleiste mit umlaufender Dichtung verhindert bei einem Standard-Ventilsystem den direkten Kontakt der Ventile mit der H 2 O 2 - geschwängerten Luft. Die Ventilabgänge weisen damit in den Außenbereich der Maschine. 05 Je nach Anforderung setzt Elopak eine Lösung an Absperr- und Belüftungsventilen zusammen und optimiert damit die Energieeffizienz des Druckluftsystems. Die Druckluftaufbereitungsprozesse sind in AS-Wartungseinheiten enthalten. SPECIAL / DIGITALISIERUNG allem auf die Maschinensicherheit, um das geforderte Performance Level zu erfüllen. Eine Wartungseinheit der Baureihe AS bietet zusammen mit Sanftanlauf- und Sperrventil hohe Funktionalität. Nach einer Sicherheitsabschaltung und dem drucklosen Schalten der Anlage, z. B. durch Öffnen der Türen, sollen die Ventilsysteme beim erneuten Hochfahren nicht sofort mit den vollen 6 bar Druck beaufschlagt werden. Die anwendungsbezogene Konstruktion ermöglicht nun ein langsames Befüllen der Ventilsysteme mit Druckluft. HYGIENESICHERHEIT IN SERIE Die Realisierung solcher Detaillösungen basiert seitens Aventics auf langjähriger Expertise in der Konstruktion von hygienegerechten Bauteilen. Das zeigt sich in zahlreichen Eigenschaften der Komponenten, die eigens für höchstmögliche Lebensmittelsicherheit ausgelegt wurden. Im Klartext heißt das: keine Vertiefungen oder scharfen Kanten, einfaches Reinigen und Desinfizieren, Einsatz von nahrungsmittelgerechten Materialien und Schmierstoffen sowie chemische Beständigkeit. „Aventics hat uns als Elopak EQS von Beginn an betreut und weiß. Die pneumatischen Komponenten tragen im wesentlich dazu bei, dass unsere aseptische Füllmaschine zuverlässig ist und wenig Wartungsaufwand erfordert. Dies alles steigert die Verfügbarkeit der Maschine“, bekräftigt Buchkremer. Zukünftig kommt auch die Advanced Valve Baureihe bei Elopak zum Einsatz. Diese Baureihe ist für zukünftige Anforderungen an den durchgängigen Datenaustausch von der Steuerung bis zur untersten Feldebene bestens ausgelegt. „Das entspricht unserer Vorstellung, die Feldbustechnik auch in der Pneumatik weiter voranzutreiben“, sagt Platen und ergänzt: „Auch diese Entwicklung werden wir in enger Zusammenarbeit mit Aventics machen.“ Fotos: Aufmacher Elopak, 01- 05 Aventics www.aventics.de 34 O+P Fluidtechnik 1-2/2017

ERGONOMISCHER ARBEITSPLATZCHECK Mit Fit4Ergonomics von Bosch Rexroth wird die ergonomische Gestaltung von Montagearbeitsplätzen zum interaktiven Erlebnis. Mithilfe digitaler Checklisten werden Arbeitsplätze nach ergonomischen Richtlinien bewertet und interaktiv Vorschläge zur Optimierung ausgegeben. Zusätzlich zum Arbeitsplatz wird die Umgebungssituation, wie Maße, Beleuchtungsstärke und Lärmbelastung, betrachtet – per Direktmessung mit dem Smartphone. www.boschrexroth.com LAGERPASSUNGEN VIA APP BERECHNEN Nennmaß zwischen 0,01 und 500 mm, Toleranzen für Bohrung und Welle eingeben und berechnen lassen – mit dem igus Passungsrechner können Anwender Maße und Toleranzen berechnen. Darüber hinaus wird auch die zugehörige Passungsart (Spiel- oder Übermaßpassung) ausgegeben. Das Tool in der schlanken Smartphone-App kann auch offline benutzt werden. ONLINEVERKAUFSPLATTFORM Mit seiner Onlineverkaufsplattform eröffnet ifm einen weiteren Vertriebskanal und macht einen großen Schritt im Bereich eCommerce. Neben den Möglichkeiten, die Produkte zu entdecken, bietet die Plattform weitere Informationen wie neueste Technologien, Unternehmens-News, Download-Portale und die Überarbeitung aller technischer Produktdaten. Für jede Bildschirmgröße passt sich das Plattformdesign an und erhöht damit die Nutzerfreundlichkeit. www.ifm.com/de DER RICHTIGE ZYLINDER DANK ONLINEFINDER www.igus.de VEREINFACHTE ZYLINDERGESTALTUNG Die webbasierte Software von LJM hilft 3D-Illustrationen des gewünschten Zylinders zu erzeugen. Mithilfe weniger Klicks können die Designer ihre Auswahl an Armaturen und Dichtungen treffen. Der Konfigurator bestätigt die maximalen Lastwerte und berücksichtigt die jeweilige Knicksicherheit. Im Anschluss können Sie die 3D-Datei herunterladen und in Ihr Projekt übertragen. www.ljm.dk/de Mit dem Online CylinderFinder von Aventics finden Konstrukteure schnell den richtigen Pneumatikzylinder für ihre Anwendung und Anforderungen aus allen verfügbaren Varianten. Zur Selektion werden zunächst die Anwendungsdaten eingegeben, dann die Auswahl nach Anforderungen gefiltert. In der Auswahltabelle können wichtige Detailergebnisse abgerufen und die verschiedenen Zylinder miteinander vergleichen werden. www.aventics.com O+P Fluidtechnik 1-2/2017 35

© 2016 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.