Aufrufe
vor 5 Monaten

O+P Fluidtechnik 1-2/2017

O+P Fluidtechnik 1-2/2017

STEUERUNGEN UND

STEUERUNGEN UND REGELUNGEN FORSCHUNG UND ENTWICKLUNG TITEL 02 Programmüberblick: Notwendige Parameter/ Programmeingabemaske 38 O+P Fluidtechnik 1-2/2017

STEUERUNGEN UND REGELUNGEN und den benötigten Steuerdruck für den geplanten Betriebspunkt (Bild 04). STABILITÄTSANALYSE Die Stabilität einer Schaltung mit Senkbremsventilen wird von vielen Parametern beeinflusst. Um den Einfluss einzelner Parameter auf die Schaltungsstabilität besser beurteilen zu können, ist ein mathematisches Modell hilfreich. Das System aus Bild 01 kann mit der Gleichung ⎛ṗ 3⎞ ⎛p3⎞ ⎜ ṗ ⎟ 1 A ⎜ p ⎟ = ⋅ 1 (2) ⎜ x ⎟ ⎜ x ⎟ ⎝ ̇̇ ⎠ ⎝ ̇ ⎠ beschrieben werden. Die Variable beschreibt die Zylindergeschwindigkeit. Die Übertragungsmatrix A für das System lautet: 03 Senkbremsventil- und Zylinderkennlinien im p 1 -p 3 -Diagramm Für die Betriebspunktbestimmung in einem p₁-p₃-Diagramm müssen die Kennlinien mit der passenden Ventileinstellung vorliegen. Liegt das Diagramm nicht vor, kann der Betriebspunkt nicht ermittelt werden. Das von SUN Hydraulik entwickelte Simulationsprogramm nutzt für die exakte Betriebspunktermittlung eine Kennliniendatenbank mit Informationen zu Senkbremsventilen der Serie 1 und 2. Für die Berechnung benötigt das Programm lediglich Informationen über die Zylinderabmessungen, den gewünschten Volumenstrom, die Lastkraft und die Ventileinstellungen. Der Programmnutzer erhält anschließend genaue Informationen über den Öffnungs zeitpunkt A ⎛ G ⎜− C ⎜ ⎜ G DCV 0 A CR⋅C A H3 H3 G Pilot Relief = ⎜− − CH1 CH1 CH1 ⎜ ⎜ A A ⎜ − ⎝CR ∗m m 0 ⎞ ⎟ ⎟ ⎟ ⎟ ⎟ ⎟ ⎟ ⎠ Ein System wird dann als stabil beschrieben, wenn es auf eine beschränkte Eingangsgröße mit einer beschränkten Ausgangsgröße antwortet. Diese Stabilität kann mit dem Hurwitz-Kriterium überprüft werden [3]. Nach Hurwitz muss für ein stabiles System, das von der Übertragungsmatrix A beschrieben wird, die Ungleichung (3) 04 Betriebspunktbestimmung im Simulationsprogramm O+P Fluidtechnik 1-2/2017 39

© 2016 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.