Aufrufe
vor 1 Jahr

O+P Fluidtechnik 10/2017

O+P Fluidtechnik 10/2017

HIGHLIGHTS DER

HIGHLIGHTS DER AGRITECHNICA 2017 STAY CONNECTED INNOVATION AWARDS VIELVERSPRECHENDE MÄRKTE MENSCHEN UND MÄRKTE KABINE DER ZUKUNFT 16 O+P Fluidtechnik 10/2017

BIG DATA IN DER LANDTECHNIK STAY CONNECTED Automatisierung und die unaufhaltsame Digitalisierung beherrschen die rasante Entwicklung im Landtechnikmarkt. Einer repräsentativen Befragung der Bitkom Research zufolge nutzen heute schon 53 Prozent der Landwirte digitale Lösungen. Dennoch ist immer noch ein überwiegender Anteil der im Betrieb befindlichen Landtechnik altersbedingt analog und verfügt nicht über die entsprechende digitale Technik und Vernetzung. Deshalb steht die Systems & Components im Rahmen der diesjährigen Agritechnica unter dem Leitthema „Stay with us, stay connected“. KABINE DER ZUKUNFT Das CAB Concept Cluster, eine Plattform aus OEM-Zulieferern, Forschung und Verbänden, präsentiert auf der Systems & Components eine Landmaschinen-Kabine, die die Möglichkeiten der Vernetzung und Digitalisierung verdeutlicht. Die Smart CAB ermöglicht dank CAN-Struktur x2x-Usability die Kommunikation zwischen Fahrer und Maschine, Maschine und Cloud oder anderen Komponenten. Zudem können Updates und Features nachgeladen werden. BIG DATA IN DER LANDTECHNIK Die Prozessoptimierung einzelner Maschinen ist nahezu ausgereizt. Das Internet der Dinge (IoT) und Big Data weisen jedoch noch ungehobene Potenziale aus. Aus einzelnen, intelligenten Maschinen auf dem Feld entsteht durch Kombination mehrerer Maschinen eine sogenannte kooperative Maschine. Prozessdaten werden untereinander ausgetauscht. Big Data, auch Massendaten genannt, gelten häufig auch als Sammelbegriff für digitale Technologien. Die im landwirtschaftlichen Betrieb gewonnenen Daten werden erfasst, analysiert und strukturiert verarbeitet. Erkenntnisse daraus fließen zum einen in Echtzeit direkt in den landwirtschaftlichen Betriebsablauf, zum anderen aber auch in die Weiterentwicklung von Maschinen der Landtechnik. INNOVATION AWARDS Mehr als 320 Neuheitenanmeldungen gingen in diesem Jahr beim Agritechnica-Veranstalter DLG in diesem Jahr ein. Insgesamt vergab die Kommision zwei Gold- und 29 Silbermedaillen. Gold gingen an Claas für ein autonomes Dreschwerk sowie eine Gemeinschaftsentwicklung der Kemper Maschinenfabrik und John Deere: Der Kemper StalkBuster ist die erste in den Mähvorsatz des Feldhäckslers integrierte stoppelzerstörende Technik. VIELVERSPRECHENDE MÄRKTE Auch in diesem Jahr stehen auf der weltweit größten Landtechnikmesse, der Agritechnica 2017, wichtige Agrarmärkte im Fokus der Veranstaltungsreihe „Ag Machinery International – Access to emerging markets“. Die Veranstaltungen beleuchten ausgewählte Länder Osteuropas, China und Süd-Ostafrikas im Hinblick auf aktuelle Herausforderungen und Chancen der Mechanisierung. Erstmalig gibt es eine Veranstaltung zu den Märkten in Südostasien. Alle Veranstaltungen finden im Convention Center (CC) auf dem Messegelände in Hannover statt. www.agritechnica.com O+P Fluidtechnik 10/2017 17

Ausgabe

O+P Fluidtechnik 11-12/2018
O+P Fluidtechnik 10/2018
O+P Fluidtechnik 9/2018
O+P Fluidtechnik 7-8/2018
O+P Fluidtechnik 6/2018
O+P Fluidtechnik 5/2018
O+P Fluidtechnik 4/2018
O+P Fluidtechnik 3/2018
O+P Fluidtechnik 1-2/2018
O+P Fluidtechnik REPORT 2017
O+P Fluidtechnik 11-12/2017
O+P Fluidtechnik 10/2017
O+P Fluidtechnik 9/2017
O+P Fluidtechnik 7-8/2017
O+P Fluidtechnik 6/2017
O+P Fluidtechnik 5/2017
O+P Fluidtechnik 4/2017
O+P Fluidtechnik 3/2017
O+P Fluidtechnik 1-2/2017
O+P Fluidtechnik 11/2016
O+P Fluidtechnik 10/2016
O+P Fluidtechnik 9/2016
O+P Fluidtechnik 7-8/2016
O+P Fluidtechnik 6/2016
O+P Fluidtechnik 5/2016
O+P Fluidtechnik 4/2016
O+P Fluidtechnik 3/2016
O+P Fluidtechnik 1-2/2016
O+P Fluidtechnik KJB 2016
© 2018 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.