Aufrufe
vor 2 Wochen

O+P Fluidtechnik 10/2018

O+P Fluidtechnik 10/2018

ANTRIEBE

ANTRIEBE Axialkolbenpumpen PZH PRODUKTE UND ANWENDUNGEN STETS DER RICHTIGE ANTRIEB Ob zum wirtschaftlichen Antreiben von Biegepressen sowie Spritzgießmaschinen oder speziell für den beengten bzw. rauen Betrieb in Mini- und Kompaktbaggern. Der integrierte Technologiekonzern Nachi Europe bietet Antriebslösungen sowohl für die Stationär- als auch für die Mobilhydraulik und beruft sich dabei auf sein umfangreiches Know-how als ganzheitlicher Maschinenhersteller. 24 O+P Fluidtechnik 10/2018

ANTRIEBE ENERGIEEFFIZIENTE HOCHDRUCKHYDRAULIK Hydraulisch betätigte Pressen und Spritzgießmaschinen gelten allgemein als besonders energieintensiv. Um deren Antriebe deutlich wirtschaftlicher und energieeffizienter auszuführen, nutzen Maschinenhersteller vorteilhaft die einstellbaren Axialkolbenpumpen PZH von Nachi. Sie erzeugen bis zu 350 bar Druck bei bis zu 72 cm³/U Volumenstrom. Elf Kolben sorgen für einen gleichmäßigen, pulsationsarmen Durchfluss des Hydrauliköls und leisen Betrieb der Pumpe. Mit ihrem stabilen, gegossenen Gehäuse, besonders großzügig dimensionierten Wälzlagern und der sphärischen, gehärteten Schrägscheibe erreichen die Pumpen selbst in rauen Umgebungsbedingungen eine lange Lebensdauer. Zum Antrieb mit passenden Elektro motoren und übertragen der erforderlichen Drehmomente sind die Pumpenwellen (Durchmesser nach DIN) mit Passfedern versehen. Damit Maschinenhersteller jeweils individuell optimierte Hydrauliksysteme verwirklichen können, gibt es von Nachi als Option exakt auf die Pumpen abgestimmte Druck-, Leistungs- und Volumenregler. In Kombination mit unterschiedlichen Magnetventilen des japanischen Herstellers lassen sich schnell und einfach sicherheitsrelevante Steuerungen für hydraulische Pressen aufbauen. Fahrmotor PHV KOMPAKTER, ENERGIEEFFIZIENTER FAHRANTRIEB Als besonders vorteilhaft erweist sich die integrierte Bauweise der Fahrmotoren PHV. In einem stabilen Gehäuse befinden sich der Hydraulikmotor, die erforderlichen Ventile und das mechanische Getriebe. Somit benötigt der Fahrantrieb nur wenig Einbauraum. Er lässt sich selbst in kompakten Minibaggern problemlos installieren. Darüber hinaus verfügt der PHV über Funktionen, die für einen komfortablen Betrieb der Mini- und Kompaktbagger sorgen. So arbeitet der Hydraulikmotor zweistufig. Ohne zusätzliche Getriebe und Schaltstufen können die damit ausgerüsteten Bagger zum einen im Kriechgang sehr exakt bewegt und positioniert werden, zum anderen im Eilgang schnell und zeitsparend größere Entfernungen überwinden. Um rasch in den Eilgang zu schalten, bietet der Fahrantrieb die Auto- Kick-Down-Funktion. Mit ihr kann der Fahrer durch einen kurzen Impuls den Eilgang wählen. Dank der speziellen Ventilsteuerung im Fahrantrieb lassen sich die Bagger sanft und ruckfrei anhalten. Die Baureihe PHV umfasst Fahrantriebe mit abtriebsseitig 80 bis 65 min -1 Drehzahl und 1 510 bis 6 540 Nm Drehmoment. Der Hydraulikmotor arbeitet dazu bei 3 000 bis 3 500 min -1 Drehzahl. Bei ausreichendem Bedarf verwirklicht der Hersteller spezifische Varianten. Als Option integriert Nachi in die Fahrantriebe PHV eine Parkbremse. Abhängig von der Baugröße des Fahrantriebs hält diese mit 20 bis 86 Nm die Position. Dank ihrer optimierten Hydraulik und der integrierten Bauweise erreichen die Fahrantriebe von Nachi einen hohen Wirkungsgrad. Sie arbeiten daher sehr energieeffizient. Hersteller und Betreiber von Baggern profitieren zudem von der hohen Zuverlässigkeit und der besonders robusten Bauweise der Fahrantriebe. Diese widerstehen problemlos den auf Baustellen üblichen rauen Umgebungsbedingungen. Ihr stabiles, kompaktes Gehäuse und solide, ausgereifte Dichtungen schützen sie zuverlässig gegen das Eindringen von Flüssigkeiten, Staub und Sand. Die Fahrantriebe arbeiten weitgehend wartungsfrei. www.nachi.de Druckübersetzer Lösungen Scanwill Flud Power ApS, Tel. +45 7442 3450 www.scanwill.de

Ausgabe

O+P Fluidtechnik 10/2018
O+P Fluidtechnik 9/2018
O+P Fluidtechnik 7-8/2018
O+P Fluidtechnik 6/2018
O+P Fluidtechnik 5/2018
O+P Fluidtechnik 4/2018
O+P Fluidtechnik 3/2018
O+P Fluidtechnik 1-2/2018
O+P Fluidtechnik REPORT 2017
O+P Fluidtechnik 11-12/2017
O+P Fluidtechnik 10/2017
O+P Fluidtechnik 9/2017
O+P Fluidtechnik 7-8/2017
O+P Fluidtechnik 6/2017
O+P Fluidtechnik 5/2017
O+P Fluidtechnik 4/2017
O+P Fluidtechnik 3/2017
O+P Fluidtechnik 1-2/2017
O+P Fluidtechnik 11/2016
O+P Fluidtechnik 10/2016
O+P Fluidtechnik 9/2016
O+P Fluidtechnik 7-8/2016
O+P Fluidtechnik 6/2016
O+P Fluidtechnik 5/2016
O+P Fluidtechnik 4/2016
O+P Fluidtechnik 3/2016
O+P Fluidtechnik 1-2/2016
O+P Fluidtechnik KJB 2016
© 2018 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.