Aufrufe
vor 2 Monaten

O+P Fluidtechnik 10/2020

  • Text
  • Energiespeicher
  • Strom
  • Pneumatik
  • Energie
  • Unternehmen
  • Produkte
  • Einsatz
  • Anwendungen
  • Hydraulik
  • Fluidtechnik
O+P Fluidtechnik 10/2020

SZENE THOMAS CZEPPEL

SZENE THOMAS CZEPPEL ALEJANDRO SAYAGO RALF WINKELMANN ANDY BALDY wurde Anfang Juli 2020 zum Geschäftsführer der Moog GmbH bestellt. Thomas Czeppel ist seit mehr als 25 Jahren erfolgreich in verantwortlichen Positionen bei Moog tätig und war zuletzt Leiter des Produktmanagements. Gemeinsam mit dem bereits seit 2017 als Geschäftsführer eingetragenen Pim van den Dijssel wird Czeppel das Industriegeschäft der Moog GmbH weiter vorantreiben. übernimmt bei John Deere als Vice President Ag & Turf Sales & Marketing die Verantwortung in der Region 2. Er folgt in dieser Funktion Denny Docherty, der das Unternehmen zum 31. Oktober 2020 verlässt. In seiner neuen Funktion wird Alejandro Sayago mit dem John Deere Team die Umsetzung der Grow Time Strategie und die Entwicklung zur Smart Industrial Company weiter vorantreiben. Geschäftsführer der Fanuc Deutschland GmbH und Vice President Fanuc Europe Corporation, ist neues Mitglied im Vorstand des VDMA-Fachverbandes Robotik + Automation. Mit der Berufung folgt Ralf Winkelmann auf Helmut Schmid, Universal Robots, der aus satzungsgemäßen Gründen aus dem R+A-Vorstand ausgeschieden ist und sich für die erfolgreiche und kollegiale Zusammenarbeit bedankt. ist neuer Parts Manager beim Flurförderzeughersteller Clark. In dieser Funktion verantwortet er unter anderem die Bereiche Vertrieb, Customer Service sowie den Einkauf. Er folgt Markus Jöckel, der sich zukünftig anderen Aufgaben widmen wird. 2010 wechselte Baldy als Parts Sales Manager zu Clark. Zu seinen Aufgaben gehörte unter anderem die Betreuung der Händler in der gesamten EMEA-Region sowie Trainings. IMPRESSUM MENSCHEN UND MÄRKTE FLUIDTECHNIK erscheint 2020 im 64. Jahrgang, ISSN 0341-2660 Redaktion Chefredakteur: Dipl.-Ing. Reiner Wesselowski (We) Tel.: 06131/992-322, E-Mail: r.wesselowski@vfmz.de (verantwortlich für den redaktionellen Inhalt) Redakteure: Miles Meier, Tel.: 06131/992-208, E-Mail: m.meier@vfmz.de Dipl.-Ing. Manfred Weber (MW), Tel.: 06131/992-202, E-Mail: m.weber@vfmz.de Ivo Greuloch (Vol.), Tel.: 06131/992-353, E-Mail: i.greuloch@vfmz.de Vanessa Weingärtner (Vol.), Tel.: 06131/992-352, E-Mail: v.weingaertner@vfmz.de Redaktionsassistenz: Melanie Lerch, Tel.: 06131/992-261, E-Mail: m.lerch@vfmz.de, Petra Weidt, Tel.: 06131/992-371, E-Mail: p.weidt@vfmz.de, Ulla Winter, Tel.: 06131/992-347, E-Mail: u.winter@vfmz.de, (Redaktionsadresse siehe Verlag) Herausgeber: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Katharina Schmitz, Institutsdirektorin, Tel: 0241/80-47701, Fax: 0241/80-647712, E-Mail: sc@ifas.rwth-aachen.de Univ.-Prof. Dr.-Ing. Hubertus Murrenhoff, Tel.: 0241/80-47710, Fax: 0241/80-647712, E-Mail: mh@ifas.rwth-aachen.de ifas – Institut für fluidtechnische Antriebe und Systeme RWTH Aachen University, Campus-Boulevard 30, 52074 Aachen, Internet: www.ifas.rwth-aachen.de Organ: Organ des Forschungsfonds des Fachverbandes Fluidtechnik im VDMA Gestaltung Mario Wüst, Sonja Daniel, Anette Fröder, Anna Schätzlein Chef vom Dienst Dipl.-Ing. (FH) Winfried Bauer Sales Oliver Jennen, Tel.: 06131/992-262, E-Mail: o.jennen@vfmz.de Andreas Zepig, Tel.: 06131/992-206, E-Mail: a.zepig@vfmz.de Isabel Faß, Auftragsdisposition Tel.: 06131/992-416, E-Mail: i.fass@vfmz.de Anzeigenpreisliste Nr. 60: gültig ab 1. Oktober 2019 Leserservice vertriebsunion meynen GmbH & Co. KG, Große Hub 10, 65344 Eltville, Tel.: 06123/9238-266 Bitte teilen Sie uns Anschriften- und sonstige Änderungen Ihrer Bezugsdaten schriftlich mit (Fax: 06123/9238-267, E-Mail: vfv@vertriebsunion.de). Preise und Lieferbedingungen: Einzelheftpreis: € 14,50 (zzgl. Versandkosten), Jahresabonnement: Inland: € 159,- (inkl. Versandkosten), Ausland: € 179,- (inkl. Versandkosten) Abonnements verlängern sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn sie nicht spätestens vier Wochen vor Ablauf des Bezugsjahres schriftlich gekündigt werden. Verlag Vereinigte Fachverlage GmbH, Lise-Meitner-Straße 2, 55129 Mainz, Postfach 100465, 55135 Mainz Tel.: 06131/992-0, Fax: 06131/992-100 E-Mail: info@vfmz.de, www.vereinigte-fachverlage.de Handelsregister-Nr.: HRB 2270, Amtsgericht Mainz Umsatzsteuer-ID: DE149063659 Ein Unternehmen der Cahensly Medien Geschäftsführer: Dr. Olaf Theisen, Matthias Niewiem Verlagsleiter: Dr. Michael Werner, Tel.: 06131/992-401 Head of Sales: Beatrice Thomas-Meyer Tel.: 06131/992-265, E-Mail: b.thomas-meyer@vfmz.de (verantwortlich für den Anzeigenteil) Vertrieb: Sarina Granzin, Tel.: 06131/992-148, E-Mail: s.granzin@vfmz.de Druck und Verarbeitung Westdeutsche Verlags- und Druckerei GmbH Kurhessenstraße 4 - 6, 64546 Mörfelden-Walldorf Datenspeicherung Ihre Daten werden von der Vereinigte Fachverlage GmbH gespeichert, um Ihnen berufsbezogene, hochwertige Informationen zukommen zu lassen. Sowie möglicherweise von ausgewählten Unternehmen genutzt, um Sie über berufsbezogene Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Dieser Speicherung und Nutzung kann jederzeit schriftlich beim Verlag widersprochen werden (vertrieb@vfmz.de). Die Zeitschrift sowie alle in ihr enthaltenen Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Mit der Annahme des redaktionellen Contents (Texte, Fotos, Grafiken etc.) und seiner Veröffentlichung in dieser Zeitschrift geht das umfassende, ausschließliche, räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkte Nutzungsrecht auf den Verlag über. Dies umfasst insbesondere das Recht zur Veröffentlichung in Printmedien aller Art sowie entsprechender Vervielfältigung und Verbreitung, das Recht zur Bearbeitung, Umgestaltung und Übersetzung, das Recht zur Nutzung für eigene Werbezwecke, das Recht zur elektronischen/digitalen Verwertung, z. B. Einspeicherung und Bearbeitung in elektronischen Systemen, zur Veröffentlichung in Datennetzen sowie Datenträger jedweder Art, wie z. B. die Darstellung im Rahmen von Internet- und Online-Dienstleistungen, CD- ROM, CD und DVD und der Datenbanknutzung und das Recht, die vorgenannten Nutzungsrechte auf Dritte zu übertragen, d. h. Nachdruckrechte einzuräumen. Eine Haftung für die Richtigkeit des redaktionellen Contents kann trotz sorgfältiger Prüfung durch die Redaktion nicht übernommen werden. Signierte Beiträge stellen nicht unbedingt die Ansicht der Redaktion dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte kann keine Gewähr übernommen werden. Grundsätzlich dürfen nur Werke eingesandt werden, über deren Nutzungsrechte der Einsender verfügt, und die nicht gleichzeitig an anderer Stelle zur Veröffentlichung eingereicht oder bereits veröffentlicht wurden. Datenschutzerklärung: ds-vfv.vfmz.de Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mitglied der Informations-Gemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. (IVW), Berlin. 8 O+P Fluidtechnik 2020/10 www.oup-fluidtechnik.de

SZENE MESSE FÜR PROZESS- UND FABRIKAUTOMATION IN BOCHUM Die Meorga veranstaltet am 04. November 2020 im Bochumer Ruhr-Congress eine Spezialmesse für Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik, Prozessleitsysteme und Automatisierungstechnik für die Wirtschaftsregion Rhein-Ruhr und Rheinland. Hier zeigen ca. 140 Fachfirmen, darunter die Marktführer der Branche, von 08:00 bis 16:00 Uhr Geräte und Systeme, Engineering- und Serviceleistungen sowie neue Trends im Bereich der Prozess- und Fabrikautomation. 18 begleitende Fachvorträge informieren den Besucher umfassend. Die Messe wendet sich an Fachleute und Entscheidungsträger, die in ihren Unternehmen für die Optimierung der Geschäfts- und Produktionsprozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette verantwortlich sind. Der Eintritt zur Messe und die Teilnahme an den Fachvorträgen sind für die Besucher kostenlos und sollen ihnen Informationen und interessante Gespräche ohne Hektik oder Zeitdruck ermöglichen. Für das leibliche Wohl der Besucher sorgen kostenlose Snacks und Erfrischungsgetränke. „Wir als erfahrener Veranstalter glauben fest daran, dass Live-Veranstaltungen in puncto face-to-face Kommunikation auch in Zukunft unschlagbar bleiben“, so die Meorga GmbH. „Auf das Messe-Flair, intensive Gespräche, die Markeninszenierungen und den persönlichen Eindruck vor Ort werden die Experten in der Industrie nicht verzichten wollen.“ „Der Blick über den Tellerrand, der Austausch von Expertenwissen über Fachgrenzen hinaus werden zum wertvollen Objekt der Begierde. Das ist ein großer Anspruch an jede Messe. In einer immer komplexeren Welt mit ihren immer umfassenderen Problemen sind auch interdisziplinäre Problemlösungen gefragt“, so die Meorga. „Deshalb sind unsere Messen auch verstärkt Treiber technologischer und wirtschaftlicher Entwicklung. Mit diesem Anspruch im Blick freuen wir uns sehr auf zahlreichen Besuch während der Messe, die vom Bochumer Gesundheitsamt unter Einhaltung des Hygieneschutzkonzeptes genehmigt wurde.“ www.meorga.de HÄNCHEN ZIEHT NOTBREMSE BEI H-CFK Hänchen stellt die Fertigung von H-CFK-Bauteilen ein. Diese strategische Entscheidung wurde pandemiebedingt vorgezogen. Stattdessen rücken das Antriebssystem Ratio-Drive und der Maschinenbau verstärkt in den Fokus. Auch weitere Produkte der Fluidtechnik sind weiterhin Schwerpunkt der Produktion. „Wir bauen weiter auf unsere Kernkompetenzen und investieren insbesondere in Hydraulikzylinder, Klemmungen und Komplettlösungen bis hin zu kompletten Prüfständen“, sagt Tanja Hänchen, Sprecherin der Unternehmensleitung. Bestehende Lieferverpflichtungen bei Carbon-basierten Bauteilen werden erfüllt. Zudem sollen die Erfahrungen mit dem Verbundwerkstoff Alternativen für Innovationen bieten. www.haenchen.de www.oup-fluidtechnik.de O+P Fluidtechnik 2020/10 9

Ausgabe

© 2018 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.