Aufrufe
vor 10 Monaten

O+P Fluidtechnik 11-12/2017

O+P Fluidtechnik 11-12/2017

ANTRIEBE 1. Halbmond, 2.

ANTRIEBE 1. Halbmond, 2. Zahnkranz, 3. Ritzel, 4. Zone A, 5. Zone B POINTIERT HOHE DREHZAHLEN BEI LEISEM LAUF ZUR REDUZIERUNG VON BAURAUM UND KOSTEN OPTIONAL MIT INTEGRIERTEN VENTILFUNKTIONEN PRODUKTE UND ANWENDUNGEN KOSTENEFFIZIENT UND HOCH BELASTBAR Eine technische Finesse ist die separate Ausführung von Ritzel und Welle statt einer einteiligen Ritzelwelle, was gleich mehrere Vorzüge bietet. Konstruktionsbedingt kann das Ritzel im nichtkompensierten Kammersystem frei rotieren, so dass der Motor ohne jeglichen Stick-Slip-Effekt sauber anläuft. Da auch das Ritzel ohne starre Verbindung zur Welle axial frei beweglich ist, kann Bucher Hydraulics ein Vorsatzlager direkt auf der Motorwelle integrieren. Der Anwender spart somit Aufwand und Kosten, wie sie für die erforderliche Sondermontage des aufgesetzten Vorsatzlagers bei Außen-Zahnradmotoren anfallen. Gleichzeitig erfordert der QXM-Motor weniger Bauraum. Zudem nimmt die Kombination aus Welle und integriertem Vorsatzlager hohe äußere Kräfte auf und ist somit extrem belastbar. Diese hohe Lastkapazität macht sich auch beim Antreiben von Lüftern und Gebläsen bezahlt. Das Eigengewicht der meist direkt auf das Wellenende montierten Gebläseräder lastet sicher auf der Konstruktion. Darüber hinaus werden selbst die erhöhten radialen Kräfte, die aufgrund von Geräteschwingungen beim Fahren über Bodenunebenheiten entstehen, zuverlässig aufgenommen. 02 Die spezielle Konstruktion ist entscheidend dafür, dass der Innen-Zahnradmotor optimal anläuft, leise arbeitet und selbst bei hohen Drehzahlen stabile Drehmomente aufweist 03 Der Innen-Zahnradmotor als Antrieb für einen Lüfter 02 Die Nr. 1 in Auswahl und Kompetenz – SF. 30‘000 Filtertypen ab Lager. Für den Mobil- und Industriebereich. LEISTUNGSVERZWEIGUNG IN HYBRIDSYSTEMEN Eine weitere bedeutende Funktion übernehmen QXM-Motoren als Antriebe für Generatoren, mit deren Strom vor allem im gezogenen Teil von Sämaschinen die Elektromotoren zum Antrieb der Verteilerscheiben gespeist werden. Erklärtes Ziel der Endanwender ist eindeutig die höhere Flexibilität und Präzision bei der Aussaat. Um jeder Situation gerecht zu werden, steigt der Bedarf an elektrischer Bedienung der einzelnen Scheibenantriebe, so dass individuelle Geschwindigkeiten eingestellt werden können. Dieser Trend erfordert mehr elektrische Energie, als Zugmaschinen derzeit bereitstellen. Deshalb kommen zur weiteren Stromerzeugung mit hydraulischer Energie versorgte Generatoren zum Einsatz. LANGLEBIGKEIT STEIGERT DIE VERFÜGBARKEIT DER MASCHINE Raue Bedingungen sind Alltag in der Landtechnik und verlangen absolute Zuverlässigkeit, um die Verfügbarkeit der Maschinen zu gewährleisten. Die robuste Konstruktion des QXM-Motors überzeugt hier durch Langlebigkeit, die neben dem nicht-kompensierten Design auf der durchdachten Auswahl des eingesetzten Materials basiert. Deshalb verzichtet Bucher Hydraulics bei den Innen-Zahnradmotoren auf Aluminium und Buntmetalle und nutzt konsequent die Formsteifigkeit von Grauguss, der sowohl ermüdungsfrei als auch in puncto verwendeter Flüssigkeiten beständig ist. MEHR KOMFORT DURCH ZUSATZFUNKTIONEN Zuverlässigkeit ist bei den Innen-Zahnradmotoren auch ein entscheidendes Kriterium, wenn es um die Vermeidung von externer Leckage geht. Immerhin muss bei der Feldarbeit eine Kontamination von Boden und Saatgut in jedem Fall vermieden werden. Bucher Hydraulics entwickelte deshalb eine Dichtungsvariante für extrem hohe Sicherheit gegen Leckage nach außen. Sie besteht aus einer speziellen Anordnung von zwei Wellendichtringen mit Indikationsbohrung im Zwischenraum, die den unkontrollierten Austritt von Öl sicher verhindert. 24h 2Lie eferung SF Filter GmbH DE-78056 VS-Schwenningen Phone +49 7720 80 91-0 sf-filter.com heller • laufer SF-Filter.indd 1 03.03.2017 13:27:10 24 O+P Fluidtechnik 11-12/2017

NEU! STAUFF Connect 03 Weiteren Komfort bieten die QXM-Motoren anhand von integrierten Ventilfunktionen. Optimal abgestimmt auf die Ansprüche der jeweiligen Anwendung können Druckbegrenzungsventile, Nachsaugventile und Stromregelventile direkt im Motor eingebaut werden. Zudem kann der Fahrer anhand von Wegeventilen die Einheit zu- und abschalten, und sie ermöglichen die Umstellung von Links- auf Rechtslauf, wenn die Richtung des Gebläses, beispielsweise zum Reinigen einer Kühlerlüftung, geändert werden soll. BEDARFSGERECHTER, WIRTSCHAFTLICHER EINSATZ Abgesehen von Sämaschinen sind die Features der Innen- Zahnradmotoren QXM auch in allen mobilen Anwendungen gefragt, in denen Forderungen nach bedarfsgerechtem und somit wirtschaftlichem Einsatz erfüllt werden müssen. So können Lüfter in Traktoren, selbstfahrenden Erntemaschinen und Holzerntemaschinen, aber auch in Baumaschinen von QXM-Motoren angetrieben werden. Als Antrieb von Kompressoren für Klimaanlagen in Baumaschinen steht der leise Lauf des Motors an oberster Stelle der Auswahlkriterien. Die raue Arbeitsumgebung der großen Maschinen erfordert gleichzeitig zuverlässige Betriebssicherheit und lange Lebensdauer, wie sie die Innen-Zahnradmotoren aufweisen. Mit Sicherheit perfekt für lhr System Rohrverbindungstechnik von STAUFF 24°-Rohrverschraubungen und Zubehör aus Stahl vervollständigen das umfangreiche Programm an Original STAUFF Komponenten für die Fluidtechnik aus eigener Entwicklung und Fertigung. Dank sorgfältiger Werkstoffauswahl und -verarbeitung übertreffen sie die Anforderungen der DIN-/ISO-Standards hinsichtlich Druckbeständigkeit; die hochwertige Zink/Nickel-Oberfläche setzt neue Maßstäbe auf dem Gebiet des Korrosionsschutzes. Lassen Sie sich von hervorragender Produktqualität und erhöhter Betriebssicherheit für Ihre Maschinen und Anlagen überzeugen und profitieren Sie von den Vorteilen des Bezugs sämtlicher Hydraulik- Leitungskomponenten von einem Hersteller. Erfahren Sie mehr unter www.stauffconnect.com oder auf der AGRITECHNICA Halle 17 / Stand E33 vom 12. – 18. November 2017 in Hannover Fotos: Bucher Hydraulics www.bucherhydraulics.com/QXM-mobil

Ausgabe

O+P Fluidtechnik 7-8/2018
O+P Fluidtechnik 6/2018
O+P Fluidtechnik 5/2018
O+P Fluidtechnik 4/2018
O+P Fluidtechnik 3/2018
O+P Fluidtechnik 1-2/2018
O+P Fluidtechnik REPORT 2017
O+P Fluidtechnik 11-12/2017
O+P Fluidtechnik 10/2017
O+P Fluidtechnik 9/2017
O+P Fluidtechnik 7-8/2017
O+P Fluidtechnik 6/2017
O+P Fluidtechnik 5/2017
O+P Fluidtechnik 4/2017
O+P Fluidtechnik 3/2017
O+P Fluidtechnik 1-2/2017
O+P Fluidtechnik 11/2016
O+P Fluidtechnik 10/2016
O+P Fluidtechnik 9/2016
O+P Fluidtechnik 7-8/2016
O+P Fluidtechnik 6/2016
O+P Fluidtechnik 5/2016
O+P Fluidtechnik 4/2016
O+P Fluidtechnik 3/2016
O+P Fluidtechnik 1-2/2016
O+P Fluidtechnik KJB 2016
© 2018 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.