Aufrufe
vor 1 Jahr

O+P Fluidtechnik 11/2016

  • Text
  • Epaper
  • Paper
  • Fluidtechnik
  • Hydraulik
  • Anwendungen
  • Zudem
  • Bild
  • Halle
  • Unternehmen
  • Produkte
  • Industrie
  • Maschine
O+P Fluidtechnik 11/2016

SPECIAL / SPS IPC DRIVES

SPECIAL / SPS IPC DRIVES 2016 ANTRIEBE ZIEHEN UND PRESSEN FÜR PERFEKTE RESONANZ 40 O+P Fluidtechnik 11-12/2016

Mit Pressen bringen die Automobilzulieferer Metallblech durch Tiefziehen in die gewünschte Form. Damit das Bandmaterial optimal und kontrolliert dem Formprozess zwischen Stempel und Matrize folgen kann, kommen so genannte Ziehkissen zum Einsatz. Dank Steifheit und Präzision des Gesamtsystems von Presse und Ziehkissen, konnte Anwender Tenneco seine Produktivität und Werkzeugstandzeiten deutlich erhöhen, sowie den Ausschussanteil reduzieren. Die Ziehkissen arbeiten synchron zum eigentlichen Formverfahren, daher muss die Bewegungsführung exakt mit der Pressenbewegung korrelieren. ANDRITZ Kaiser setzt dafür Servohydraulik von Bosch Rexroth ein. Die Ziehkissen sorgen über den Blechhalten für eine Fixierung der Blechplatinen am Rand und verhindern damit zunächst das unkontrollierte Nachrutschen während des Umformvorgangs. Im Verlauf der Umformung sorgt das Ziehkissen wiederum dafür, dass das Blech exakt nachgeführt wird, damit die entstehenden Materialspannungen nicht zu einem Reißen des Bauteils führen. QuickDesign TM LASSEN SIE IHR GEHÄUSE KONSTRUIEREN: AUTOMATISCHE BLOCKKON- STRUKTION ÜBERS INTERNET. KOSTENLOS, SCHNELL, OHNE SOFTWARE. REGISTRIEREN SIE SICH DOCH UND VERSUCHEN SIE ES EINMAL SELBST GANZ UNVERBINDLICH! PRÄZISE PROZESSE FÜR KOMPLEXE KONSTRUKTIONEN Mit Schalldämpfern senken Automobilbauer den hohen Geräuschpegel eines Verbrennungsmotors im Ansaug- und Abgasstrang auf ein akzeptables Maß. Die akustischen Anstrengungen sind einerseits gesetzlich begründet und andererseits auch dem Fahrkomfort im Inneren geschuldet. Gleichzeitig lässt sich mit Schalldämpfern auch der Klang eines Motors beeinflussen – komfortbetont leise oder sportlich mit sattem Sound.Die unterschiedlichen Ansprüche an so einen Schalldämpfer machen schnell klar, dass es sich bei diesen Bauteilen um komplexe Konstruktionen mit einer filigranen Strömungs- und Schallführung im Inneren handeln muss. Mit einem Maß von 800 mal 400 mm handelt es sich nach Auskunft von Wolfgang Wiedenmann, stellvertretender Vertriebsleiter bei der ANDRITZ Kaiser GmbH, um bereits relativ große Bleche, die zu Komponenten für Abgasanlagen in Form gebracht werden. „Das Besondere dieser Anlage sind die 180 mm Ziehtiefe sowie die anspruchsvollen geometrischen Anforderungen der Bauteile.“ Diese Entwicklung ist einerseits begründet im stetig sinkenden Platz mit engen Räumen im Unterboden sowie der Tatsache, dass Abgasanlagen immer mehr aus Sandwich-Blechen gefertigt werden. Hierbei werden zwei Bleche während des Pressvorgangs gleichzeitig geformt und miteinander verbunden. Weil die beiden Bleche im Inneren von einer Luftschicht voneinander getrennt sind, schwingt nichts mehr auf. Das schafft ein deutlich leiseres und angenehmeres Schallgeräusch. Damit sich Blechtafeln im Kaltformverfahren mit viel Raffinesse im Detail herstellen lassen, sind entsprechend präzise Formprozesse gefragt. Hierzu zählt die Schmierung der Werkstücke zur Absenkung der Reibung im Werkzeug genauso, wie die Pressgeschwindigkeit und das Nachführen des Bleches durch die Ziehkissen. HOHE QUALITÄT NACH KÜRZESTER ZEIT Der eingangs geschilderte Trend zu immer aufwändigeren Formen führte dazu, dass immer öfter in kritischen Grenzbereichen tiefgezogen wird. Bis zu 50 % Ausschuss können in der Branche bei speziellen Teilen durchaus auftreten. Die heutige Ausrüstung des Ziehkissens mit einer frei programmierbaren hydraulischen Bewegungsführung von Rexroth ermöglicht es Kunden von ANDRITZ Kaiser, Bauteile herzustellen, die bis dato nicht möglich waren. Eine weitere Herausforderung war der Einsatz eines servohydraulischen Ziehkissens in einer mechanischen Servopresse. Servopressen zeichnen sich durch eine hohe Flexibilität bei der Programmierung der Stößelbewegung aus. Da das Ziehkissen während der Umformung der „Gegenspieler“ des Stößels ist, muss auch die Programmierung der Kissenbewegungen der Flexibilität der Pressenbewegung entsprechen. „Wir können jetzt mit dem Ziehkissen achskoordiniert der Stößelbewegung folgen. Damit sind wir in der Lage, für unterschiedliche Werkzeuge die jeweils perfekten Umformkurven zu fahren“, Brüsseler Allee 2 | 41812 Erkelenz Tel.: +49 24 31/80 91 0 | Fax: +49 24 31/80 91 19 sales@sunhydraulik.de | www.sunhydraulik.de

© 2016 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.