Aufrufe
vor 11 Monaten

O+P Fluidtechnik 11/2016

  • Text
  • Epaper
  • Paper
  • Fluidtechnik
  • Hydraulik
  • Anwendungen
  • Zudem
  • Bild
  • Halle
  • Unternehmen
  • Produkte
  • Industrie
  • Maschine
O+P Fluidtechnik 11/2016

ANTRIEBE 1 2 3 4 5 6

ANTRIEBE 1 2 3 4 5 6 Pressenstößel Matrize, Oberwerkzeug Ziehteil Blechhalter Stempel, Unterwerkzeug Druckbolzen 7 Druckkasten / Ziehkissenplatte 8 Ziehkissenzylinder 9 Ziehkissenmodule Schematische Darstellung einer Presse SPECIAL / SPS IPC DRIVES 2016 betont Wiedenmann. Dieses Detail sorgt dafür, dass die neue Großstufenpresse schnell mit sehr guter Teilequalität produziert. Die Kissenkräfte können dabei in allen bekannten Modi programmiert werden: ob progressiv, degressiv, Bolsterbetrieb oder nur als Auswerfer. AUFBAU DER PLUG-AND-PLAY-LÖSUNG Die neue Anlage ermöglicht ein optimales Zusammenspiel aus Werkzeug, den physikalischen Eigenschaften des Bandmaterials, Schmierung, Ziehkissen mit eingebauten Servoventilen und Presse. Mit der einbaufertigen Servohydraulik von Rexroth kann die neue Großstufenpresse bis zu 30 Bauteile in der Minute in Form bringen. Dafür sind drei Ziehkissenblöcke von Rexroth im Einsatz, die direkt an die Zylinder angeflanscht sind. Die Kissenachsen sind wiederum über Konsolen direkt im Pressentisch verbaut. Die maximale Aufwärtsgeschwindigkeit der Achsen beträgt 500 mm/s bei einer Verdrängerkraft von 1 250 kN. Ein weiterer Ziehkissenblock dient als Auswerfer und bringt dafür bei gleicher Geschwindigkeit eine Kraft von 300 kN auf. Den notwendigen Druck liefert ein Rexroth Hydraulikaggregat mit zwei Axialkolbenpumpen A10VSO in Baugröße 140. Die beiden Einheiten erzeugen einen Volumenstrom von max. 308 l/min bei einem Systemdruck von 130 bar. Entstanden ist die Servohydrauliklösung in einer engen Engineering-Zusammenarbeit zwischen Kunde, OEM und Ausrüster. „Das Ergebnis ist sehr gut und unser Kunde begeistert“, fasst Wiedenmann zusammen. Diese Ziehkissenlösung konnten Bosch Rexroth und ANDRITZ Kaiser bereits zum dritten Mal erfolgreich bei einem Kunden zum Einsatz bringen. SICHER AUCH BEI HÖCHSTEM TEMPO Der Benefit zeigte sich bereits in der Einlaufphase: die neue Maschine lieferte aufgrund der flexiblen Steuerungsmöglichkeiten bereits nach einem Tag qualitativ gute Teile. In ähnlichen Anlagen kann es durchaus bis zu einem Jahr dauern, bis die letzten Feinabstimmungen Wirkung zeigen. Dank des hydraulischen Achsverbundes lassen sich über die von ANDRITZ Kaiser entwickelte Servo-NC-Steuerung hingegen Kräfte und Positionen einzelner Achsen exakt und mit hoher Wiederholgenauigkeit ausregeln. In der neuen Maschinengeneration gewährleistet das Ziehkissen reproduzierbare Genauigkeit, wann und mit welchem Tempo Blech nachgeführt wird. Zudem ist die Antriebslösung von Bosch Rexroth darauf ausgelegt, Vorschub- und Ausbringungsfunktionen schnell zu erledigen. Das erhöht die Produktivität. Damit hohe Taktzahlen in der Produktion nicht auf Kosten der Sicherheit gehen, beinhaltet die Rexroth-Lösung funktionale Sicherheitstechnik für die Aufwärts- und Abwärtsbewegungen. Weil die Anlagen von ANDRITZ Kaiser im Einrichtbetrieb per Hand bei offener Schutztüre gefahren werden, muss die Safety-Lösungen PL e/Kat 4 (EN ISO 13849-1) erfüllen (entspricht SIL 3 der IEC 62061). Bei anspruchsvollen Aufgaben in der Bauteilefertigung für Autos kommen herkömmliche Umformlösungen an ihre Grenzen. Mit einer ausgefeilten servohydraulischen Motion Control und präziser Mehrachskoordinierung lassen sich diese Fertigungsgrenzen schrittweise verschieben. Gleichzeitig steht der Weg für neue Konstruktionen und Bauteile offen. Das Beispiel zeigt, welches Potenzial im Engineering steckt, wenn OEM, Ausrüster und Kunde am Projekttisch sitzen und die Realisierung einer neuen Maschine als gemeinsame Aufgabe verstehen. Aufgrund der Steifheit und Präzision des Gesamtsystems Presse und servohydraulisches Ziehkissen kann sich Endkunde Tenneco heute schon über eine Steigerung der Produktivität von bis zu 30 %, eine Reduzierung von Ausschussteilen bis zu 20 % und eine Erhöhung der Werkzeugstandzeiten bis zu 25 % freuen. Fotos: Aufmacher oben links Bosch Rexroth AG, Aufmacher oben rechts und unten Tenneco, Grafik Bosch Rexroth AG www.boschrexroth.de 42 O+P Fluidtechnik 11-12/2016

TECHNIKWISSEN FÜR INGENIEURE R E P O R T ORGAN DES FORSCHUNGSFONDS FLUIDTECHNIK IM VDMA ORGAN DES FORSCHUNGSFONDS FLUIDTECHNIK IM VDMA KONSTRUKTIONS-JAHRBUCH 9 Print-Ausgaben im Jahr + Sonderausgabe O+P Report (1x jährlich) + Sonderausgabe O+P Konstruktionsjahrbuch (1x jährlich) Überblick: Das aktuelle Produktangebot der Fluidtechnik DAS BASISKOMPENDIUM FÜR DEN INGENIEUR IN PLANUNG, KONSTRUKTION UND BETRIEB. KLAR GEGLIEDERT. MIT ALLEN LEISTUNGSDATEN. 34 | DURCHLEUCHTET – SICHERE UND EFFZIENTE SCHLAUCHVERBINGUNDEN COMMUNITY GRUNDLAGEN PRODUKTKATALOG Exportweltmeister trotz schwierigem Marktumfeld oup-fluidtechnik.de Wichtige Hinweise für die Projektierung fluidtechnischer Anlagen Das gesamte Angebot der Hydraulik und Pneumatik in Tabellenform FIRMENVERZEICHNIS Alle wichtigen Informationen von rund 550 Anbietern OUP_KJB_SO_Parker_Titel_2016.indd 1 11.10.2016 10:51:46 Produktgruppen: Pumpen und Pumpenaggregate Antriebe oup-fluidtechnik.de Antriebe Effektives Biegen und Umformen von Rohren Steuerungen und Regelungen Mess- und Prüftechnik Weitere Systemkomponenten ORGAN DES FORSCHUNGSFONDS FLUIDTECHNIK IM VDMA FLUIDTECHNIK 54 I FORSCHUNG IM DIALOG Experten diskutieren Erfolgsprojekt STEAM 12 I BREXIT Welche Auswirkungen hat der Austritt auf die Branche? 08 I MENSCHEN UND MÄRKTE „Mich faszinieren die Dynamik und der Facettenreichtum der Fluidtechnik“ Peter-Michael Synek (VDMA) OUP_SO_Titel_VOSS_2016_08.indd 1 11.10.2016 10:33:46 + Abo-Begrüßungsgeschenk: Der Bluetooth-Lautsprecher CALIBER HSG 301BT inkl. Zubehör; kompatibel mit Bluetooth-Smartphones, Tablets, PCs und Notebooks, 360° omni-direktionalen Sound, 4 Std. Akkulaufzeit Sichern Sie sich den lückenlosen Bezug wertvoller Informationen! 6 Telefax: 06131-992/100 @ E-Mail: vertrieb@vfmz.de Internet: engineering-news.net & Telefon: 06131-992/147 Ja, ich möchte die Zeitschrift „O+P“ abonnieren Das Jahresabonnement umfasst 9 Ausgaben und kostet € 159,- (Ausland € 179,- netto) inkl. Versandkosten. Als Begrüßungsgeschenk erhalte ich den Bluetooth-Lautsprecher. Das Abonnement verlängert sich jeweils um ein weiteres Jahr, wenn es nicht spätestens 4 Wochen zum Ende des Bezugsjahres schriftlich gekündigt wird. Die Bestellung kann innerhalb von 14 Tagen ohne Begründung bei der Vereinigte Fachverlage GmbH widerrufen werden. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung. Ihre Daten werden von der Vereinigten Fachverlage GmbH gespeichert, um Ihnen berufsbezogene, hochwertige Informationen zukommen zu lassen. Sowie möglicherweise von ausgewählten Unternehmen genutzt, um Sie über berufsbezogene Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Dieser Speicherung und Nutzung kann jederzeit schriftlich beim Verlag widersprochen werden (vertrieb@vfmz.de). Name/Vorname Position Firma Abteilung Straße oder Postfach PLZ/Ort Telefon/E-Mail Datum, Unterschrift Vereinigte Fachverlage GmbH . Vertrieb . Postfach 10 04 65 . 55135 Mainz . Telefon: 06131/992-0 . Telefax: 06131/992-100 E-Mail: vertrieb@vfmz.de . Internet: www.engineering-news.net „O+P“ ist eine Zeitschrift der Vereinigten Fachverlage GmbH, Lise-Meitner-Straße 2, 55129 Mainz, HRB 2270, Amtsgericht Mainz, Geschäftsführer: Dr. Olaf Theisen, Umsatzsteuer-ID: DE 149063659, Gerichtsstand: Mainz

© 2016 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.