Aufrufe
vor 1 Jahr

O+P Fluidtechnik 11/2016

  • Text
  • Epaper
  • Paper
  • Fluidtechnik
  • Hydraulik
  • Anwendungen
  • Zudem
  • Bild
  • Halle
  • Unternehmen
  • Produkte
  • Industrie
  • Maschine
O+P Fluidtechnik 11/2016

PRODUKTE UND ANWENDUNGEN

PRODUKTE UND ANWENDUNGEN MARKTPLATZ EINFACHERES HANDLING VON MOBILHYDRAULIK-POSITIONSSENSOR Der magnetostriktive FMH-Sensor der MTS Sensor Technologie GmbH & Co. KG lässt sich auch im freien Feld warten, denn er wurde für den Einsatz in Hydraulikzylindern in beengten Platzverhältnissen mobiler Anwendungen optimiert. Ausgelegt für hohe Vibrations- und Schockbelastungen besitzt er ein zweiteiliges Design, welches ermöglicht, das flexible Sensorelement und die Elektronik im Servicefall aus dem verbauten Gehäuse zu lösen, ohne den Hydraulikkreis zu öffnen. Geschulte Techniker können die Sensorkomponenten entfernen und ersetzen. Benötigt wird dafür ein kleiner Arbeitsfreiraum von 200 mm, unabhängig von der Hublänge. Der Sensor liefert Messergebnisse mit einer Toleranz von ± 0,2 mm typischer Auflösung, einer Wiederholgenauigkeit von ± 0,005 % (Endwert) und einer Toleranz von ± 0,04 % Linearität (Endwert). Verfügbar ist der FMH-Sensor mit analogem oder CAN-Bus-Ausgang und Messlängen von 500 bis 5 000 mm. www.mtssensor.de SICHERHEITSSENSOREN FÜR SIL2- UND PLD-ANWENDUNGEN Der absolute Multiturn-Drehgeber TRK/S3 mit Safety over EtherCAT - (FSoE-)Schnittstelle vervollständigt die Serie magnetischer Drehgeber von TWK-Elektronik. Er erlaubt die sichere Überwachung von Position und Geschwindigkeit einer Anlage. Das FSoE-Protokoll läuft dabei auf dem Standard-EtherCAT, sodass sich Nicht-Safetyund Safety-Teilnehmer in demselben EtherCAT-Netzwerk betreiben lassen. In der Serie der hochauflösenden magnetischen Drehgeber steht der neue SIL2-/PLd-zertifizierte Singleturn-Drehgeber HBN/S3 mit CANopen-Safety-Schnittstelle zur Verfügung. Er bietet eine Auflösung von bis zu 22 Bits pro Turn. Der Bereich der Neigungs- und Vibrationssensoren wurde um den Vibrationsaufnehmer NVA/S3 erweitert. Er kann Vibrationen im Bereich 0.1 … 60 Hz sicher erfassen und über CANopen-Safety oder analog ausgeben. Zusätzlich besitzt er zwei SIL2-/PLd-zertifizierte Schaltkontakte, die beim Überschreiten von Warn- und Alarmwerten der Beschleunigung die Anlage sicher abschalten. www.twk.de MASSGESCHNEIDERTE HYDRAULIK-ANTRIEBE Parker Hannifin hat eine besonders energieeffiziente Generation von drehzahlvariablen hydraulischen Antrieben entwickelt. Die Systemlösungen „Drive Controlled Pump“ werden exakt auf einen Maschinenzyklus abgestimmt. Die Pumpensysteme bestehen aus einer Antriebseinheit (Umrichter und Regelelektronik), einem Asynchron- oder Synchron-Servomotor sowie einer Hydraulikpumpe. Sie ermöglichen eine zentrale, geregelte hydraulische Versorgung aller Abtriebe. Bei den Systemen werden wahlweise Flügelzellen- oder Axialkolbenpumpen oder Kombinationen aus beiden eingesetzt. Mit dem Software-Tool „Drive Creator“ können die optimalen Komponenten ausgewählt werden. www.parker.com MEDIENFÜHRENDE LEITUNGEN BIS ZUR ENDMONTAGE SICHER SCHÜTZEN Mit dem Kunststoffstopfen GPN 245 hat das Unternehmen Pöppelmann Kapsto einen QC-Stopfen zum Verschließen von Wasser-, Luft-, Öl- oder Kraftstoffleitungen im Programm. Die bereits vorhandene Form A ist durch eine weitere Form B ergänzt worden, die sich aufgrund der flachen Abmessungen auch für Anwendungen mit wenig Bauraum eignet. Die radial montierte Ringlasche ermöglicht ein einfaches Handling des Stopfens. Der QC-Stopfen ist in Anlehnung an SAE J2004 ausgeführt. Die Klemmung findet dabei schonend und sicher auf den innenliegenden Dichtungsringen des Connectors statt. Innerhalb gewisser Grenzen ist der Stopfen auch für Drucktests geeignet. www.poeppelmann.com SCHLÄUCHE SICHER VERBINDEN SSKV Nickel entwickelt und fertigt sichere und leicht montierbare Schlauchkupplungen individuell. Bei Konstruktion und Materialien für die Steckschalenklemmverbindungen werden unterschiedliche Viskositäten, Temperaturen, Drücke und Einsatzumgebungen beachtet. Werden mehrere mit Schlauchkupplungen verbundene Leitungen in einer Konstruktion genutzt, können einzelne Geräte und Aggregate schnell gewechselt und die Schläuche an den Einsatzzweck angepasst werden. Zur Installation sind keine Werkzeuge notwendig: Die Steckschalenklemmverbindung drückt sich, sobald Druck auf die Leitung kommt, auseinander und wird somit unter Druck untrennbar. www.sskv-nickel.de 68 O+P Fluidtechnik 11-12/2016

MARKTPLATZ FLEXIBEL EINSETZBARE AXIALKOLBENPUMPEN Die modularen MP1-Axialkolbenpumpen für den geschlossenen Kreislauf von Danfoss sind eine kompakte Lösung für den mittleren Leistungsbereich. Sie eignen sich für den Aufbau von präzisen Maschinensteuerungen und bieten Möglichkeiten der Vernetzung und Datenerfassung über Danfoss Telematics Solutions. Sie können an die erforderliche Steuerfähigkeit angepasst werden, einschließlich manueller und elektrischer Pumpenverstellung. Durch ihre robuste Konstruktion sind sie z. B. für den Straßenbau, Rasenpflege, Materialförderung und Sondermaschinen geeignet. Flexibel bei der Positionierung sind sie durch eine Pumpenseite ohne Anschlüsse. powersolutions.danfoss.de AXIALKOLBENPUMPEN IN MODULAUFBAU Bei der Axialkolbenpumpen-Serie TPV 3600 von Hansa-TMP sind Einzelpumpen und Tandemausführungen in Modul-Bauweise konstruiert. Diese sind geeignet für Betriebsdruck bis 450 bar. Das Grundgehäuse wird mit unterschiedlichen Steuerungen und Zubehör bestückt: mechanischmanuell, servo-hydraulisch, elektrisch-proportional, mit oder ohne Feed-Back, oder automotiv. Dazu gibt es ein Sortiment von elektronischen On-board-Sensoren, wie Drucksensor, Drehzahlsensor, Schwenkwinkel-Sensor und „Man-on-Board“-Sicherung. Die Pumpen eignen sich für hydrostatische Fahrantriebe von Baumaschinen, Maschinen in der Landwirtschaft, im Forstbereich oder im Transportwesen. www.hansatmp.it OFFSHORE-ENERGIEKETTEN MIT NEUEN TRENNSTEGEN Um mehrere Leitungen und Schläuche sicher in einer Energiekette zu bewegen, dienen Trennstege in den einzelnen Kettengliedern dazu, die Leitungen in Position zu halten. Speziell in Offshore-Anwendungen im Hafen oder auf Schiffen wirken auch auf die Trennstege hohe Kräfte. Um dabei mehr Sicherheit zu bieten, hat Igus die neuen Rast-Klemm-Trennstege entwickelt. Sie lassen sich genau positionieren und in den Kettengliedern befestigen. Sie sind ohne Zerstörung von Kettenglied oder Trennsteg nicht demontierbar. Damit ist auch eine hohe Verliersicherheit gegeben. Die Trennstege werden aus dem gleichen hochabriebfesten Kunststoff im Spritzgussverfahren gefertigt, aus dem auch der Rest der Energiekettenglieder besteht. www.igus.de KOMPAKTE HYDRAULIK-BEHÄLTER FÜR ROTATORISCHE ANTRIEBE Der Hydraulik-Behälter TMSx von Bosch Rexroth ist mit 330 mm Durchmesser und 480 mm Höhe kompakt und dazu leicht. Er eignet sich besonders für den Einsatz in rotatorischen Antrieben wie hydrostatischen Fahr-, Lüfter-, Generator- oder Kompressorantrieben. Eine Zyklonspirale gewährleistet ein gutes Entgasungsverhalten der Hydraulikflüssigkeit. Die Funktionsfähigkeit wurde bei Volumenströmen bis 350 l/min nachgewiesen. Das Reservoir aus Stahl bietet mehrere Möglichkeiten für die Niveauüberwachung. Die zugelassene Medientemperatur beträgt -30 bis +90 °C. Der Behälter erfüllt die relevanten Normen der europäischen Bahnindustrie. www.boschrexroth.com INSERENTENVERZEICHNIS HEFT 11-12/2016 bolz Hydraulik, Rellingen 83 Breit, Heiligenhaus3 EKOMAT, Karben 49 GEFRAN Deutschland, Seligenstadt 49 HANSA-FLEX, Bremen 53 HAWE Hydraulik, München 61 Heinrichs, Dommershausen 11 HYDRAFORCE INC, Lincolnshire/IL (USA) 29 HYDRAULIK NORD, Parchim 11 Dr.-Ing. C. Boes, Böblingen Dipl.-Ing. M. Dieter, Sulzbach/Saar Prof. Dr.-Ing. A. Feuser, Lohr a. M. Dr.-Ing. M. Fischer, Kraichtal Dr.-Ing. G. R. Geerling, Elchingen Prof. Dr.-Ing. M. Geimer, Karlsruhe Prof. Dr.-Ing. habil. W. Haas, Stuttgart Dr.-Ing. W. Hahmann, Kempen Prof. Dr.-Ing. S. Helduser, Krefeld Frau Prof. Dr.-Ing. M. Ivantysynova, Purdue University Univ.-Prof. Dr.-Ing. G. Jacobs, Aachen Dipl.-Ing. M. Knobloch, München Dr. L. Lindemann, Mannheim INTERHYDRAULIK, Selm 63 JUMO, Fulda 11 MICRO-EPSILON MESSTECHNIK, Ortenburg5 RKP-Servicezentrum, Uslar 49 Schwer Fittings, Denkingen 27 Sensor-Technik Wiedemann, Kaufbeuren 13, 15, 17, 19 SUN Hydraulik, Erkelenz 41 W.E.St. Elektronik, Niederkrüchten7 TECHNISCH-WISSENSCHAFTLICHER BEIRAT DER DIREKTE WEG Prof. Dr.-Ing. P. U. Post, Esslingen Dr.-Ing. K. Roosen, Kaarst Dr.-Ing. P. Saffe, Hannover Dr.-Ing. MBA IMD A. W. Schultz, Memmingen Dipl.-Ing. E. Skirde, Neumünster Prof. Dr.-Ing. C. Stammen, Krefeld Dipl.-Ing. P.-M. Synek, Frankfurt Prof. Dr.-Ing. J. Weber, Dresden Der Vorsitzende und stellvertretende Vorsitzende des Forschungsfonds Fluidtechnik im VDMA: Prof. Dr.-Ing. P. U. Post, Esslingen Dr.-Ing. R. Rahmfeld, Neumünster O+P IM INTERNET: www.oup-fluidtechnik.de O+P ALS E-PAPER: www.engineering-news.net O+P-REDAKTION: m.pfister@vfmz.de WERBUNG IN O+P: a.zepig@vfmz.de MDA TECHNOLOGIES – FLUIDTECHNIK INTERNATIONAL: www.en.engineering-news.net O+P Fluidtechnik 11-12/2016 69

Ausgabe

O+P Fluidtechnik 6/2018
O+P Fluidtechnik 5/2018
O+P Fluidtechnik 4/2018
O+P Fluidtechnik 3/2018
O+P Fluidtechnik 1-2/2018
O+P Fluidtechnik REPORT 2017
O+P Fluidtechnik 11-12/2017
O+P Fluidtechnik 10/2017
O+P Fluidtechnik 9/2017
O+P Fluidtechnik 7-8/2017
O+P Fluidtechnik 6/2017
O+P Fluidtechnik 5/2017
O+P Fluidtechnik 4/2017
O+P Fluidtechnik 3/2017
O+P Fluidtechnik 1-2/2017
O+P Fluidtechnik 11/2016
O+P Fluidtechnik 10/2016
O+P Fluidtechnik 9/2016
O+P Fluidtechnik 7-8/2016
O+P Fluidtechnik 6/2016
O+P Fluidtechnik 5/2016
O+P Fluidtechnik 4/2016
O+P Fluidtechnik 3/2016
O+P Fluidtechnik 1-2/2016
O+P Fluidtechnik KJB 2016
© 2018 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.