Aufrufe
vor 5 Monaten

O+P Fluidtechnik 3/2016

O+P Fluidtechnik 3/2016

INNOVATIONEN MIT NUTZEN

INNOVATIONEN MIT NUTZEN PRODUKTE UND ANWENDUNGEN Speziell für den Bereich Land- und Baumaschinen stellt Mahle Industriefiltration auf der bauma in München neue Produkte vor. Sie zeichnen sich durch optimale Reinigungsleistungen sowie intelligente Funktionen selbst unter schwierigen Umgebungsbedingungen aus. SICHERE FILTRATION BEI ELEKTROSTATISCHEN AUFLADUNGEN Die e-protect-Filterelemente von Mahle Industriefiltration zeichnen sich durch eine zum Patent angemeldete, prozesssichere Ableit fähigkeit sowie einen auf das elektrostatische Verhalten hin optimierten Elementaufbau aus. Dies verhindert Schäden in den Filterschichten durch elektrostatische Entladungen. Auslöser für diese Entwicklung sind neue zink- und aschefreie Hydrauliköle. Diese Fluide haben eine sehr geringe Leitfähigkeit, wodurch es verstärkt zu elektrostatischen Aufladungen des Öls kommen kann. Diese Ladungstrennung in Fluidsystemen ist bei hochwirksamen Filtern ein schon lange bekanntes Phänomen. Ein Ausgleich erfolgt üblicherweise durch lokale Entladungen mit hoher Energie. Indikatoren dafür sind hörbares Knistern bis hin zu Schäden in den Filterschichten. Die neuen e-protect Filterelemente verhindern Durchschläge oder Schäden im Filtermaterial und sorgen für eine zuverlässige Filtration in elektrostatisch kritischen Anwendungen während der gesamten Elementstandzeit hinweg. Das verlängert die Öllebensdauer, sichert eine hohe Anlagenverfügbarkeit und vermeidet Folgekosten. Alle gängigen Filterelemente von Mahle sind jetzt als e-protect- Varianten erhältlich, die direkt kompatibel sind, was zusätzlichen Wartungsaufwand vermeidet. Auch bezüglich ihrer Leistungsfähigkeit machen die Filterelemente keine Kompromisse, überzeugen sie doch durch eine hohe Schmutzaufnahmekapazität, eine definierte Abscheiderate sowie ein effizientes Differenzdruckverhalten. Die e-protect-Filterele- 46 O+P – Ölhydraulik und Pneumatik 3/2016

FILTER POINTIERT FLUIDFILTERELEMENTE MIT PROZESSSICHERER ABLEITFÄHIGKEIT HOHE ANLAGENVERFÜGBARKEIT VERMEIDET FOLGEKOSTEN ZUVERLÄSSIG UND HOCH EFFIZIENT IN EINER VIELZAHL VON ANWENDUNGEN mente sind in den Feinheiten 3, 6, 10, 16 und 25 μm erhältlich sowie mit oder ohne Bypassventil. Einsatzbereiche sind zum Beispiel bei Fahrzeugen in kalter Umgebung, bei der Filtration von Turbinenschmieröl und bei Werkzeugmaschinen. SAUBERE LÖSUNG Mit der neuen Generation der Premium Select Elemente festigt Mahle Industriefiltration nach eigenen Angaben seine führende Position im Bereich der Hydraulikfilterelemente: Dieses Filterkonzept hat eine nochmals verbesserte Schmutzaufnahmekapazität im Vergleich zu herkömmlichen Filterelementen und sogar im Vergleich zu den aktuellen Premium Select Elementen. Für die Qualität des Filterelements sind die Fixierung und Stabilität des Faltensterns und das spielfreie Anliegen an der Innenzarge sehr wichtig, weshalb Mahle Industriefiltration für die neue Generation der Premium Select Plus Elemente einen multifunktionalen Außenmantel entwickelt hat. Er presst den Faltenstern eng an den Stützkörper und sorgt so für eine hundertprozentige Ausnutzung der Schmutzaufnahmekapazität. Ebenfalls durch Stabilisierung des Faltensterns werden die Elemente resistent gegen Pulsationen im Hydrauliksystem, wodurch eine sehr gute β-Wert Stabilität, auch bei hohen Differenzdrücken, erreicht wird. Nachdem der neue Schrumpf-Außenmantel nun Patentschutz genießt, erfolgt jetzt sukzessiv die Einführung der der nächsten Generation Premium Select Plus Elemente. Einsatzgebiete sind Anwendungen, in denen starke Pulsationen auftreten, die eine lange Standzeit benötigen und wertvolles Equipment schützen müssen. KOMBINIERTE SAUG-RÜCKLAUFFILTER Ein Anwendungsbereich der Premium Select Filterelemente ist der Saug-Rücklauffilter Mahle Pi 550. Diese Kombination aus Saug- und Rücklauffilter reinigt mit nur einem Filter das Hydrauliköl von Ansaug- und Rücklaufstrom bei mobilen Hydrauliköl-Kreisläufen. Im Alltagsbetrieb sorgen ein Vorspann- und Bypassventil, das optionale Nachsaugventil sowie ein ausgeklügeltes Hydrauliköl-Management dafür, dass immer die gewünschte Menge frisch gefiltertes Hydrauliköl zur Verfügung steht. Die integrierte Nachsaugstufe sorgt für einen speziellen Schutz der Komponenten im Hydrauliksystem. Das kompakte Mahle Pi 550 überzeugt durch seinen geringen Platzbedarf und Flexibilität dank verschiedener Gewindeausführungen. Damit ist er selbst für kleine Bauräume und eine Vielzahl von Hydrauliktanks von Bau- und Landmaschinen aller Art geeignet. Im Inneren sind alle Bauteile konsequent strömungsoptimiert gestaltet, um den Druckverlust so minimal wie möglich zu halten. Dennoch verfügen die hocheffizienten Premium Select Filterelemente (mit Feinheiten von 3 bis 25 μm erhältlich) über eine hohe Schmutzaufnahmekapazität. BE- UND ENTLÜFTUNGSFILTER Ebenfalls für Bau- und Landmaschinen sowie Schmieranlagen und Getriebe aller Art ist der neue Be- und Entlüftungsfilter Mahle Pi 0201 geeignet, besonders für Hydrauliktanks, die unter wechselndem Über- und Unterdruck stehen und die aufgrund von permanenten Ölschwankungen zu Schaum bildung neigen. Bei ihnen sorgt der Be- und Entlüftungsfilter Mahle Pi 0201 dafür, dass die Luft definiert ein- und ausströmt. Das Ventil für die einströmende Luft sorgt dafür, dass ein möglichst geringer Unterdruck im Behälter/Tank entsteht. Die Luft strömt von außen verzögert ein, die Schaumbildung verringert sich. Das Vorspannventil für die ausströmende Luft ist dafür ausgelegt, einen bestimmten Überdruck im Tank einzuhalten. Dadurch reduziert sich die Anzahl der Luftwechsel mit der Umgebung bei deutlich höherer Standzeit des Filterelements. Der Überdruck im Tank wirkt sich außerdem positiv auf die Lebensdauer der nachgeschalteten Pumpen aus. Optional ist der Pi 0201 auch mit MOL-Elementen erhältlich. Diese verhindern den Austritt von Ölaerosolen, die durch die schnell wechselnden Volumenströme entstehen können. Bei ausströmender Luft werden die Ölaerosole im Element abgeschieden. Bei einströmender Luft fließen die Ölaerosole vom Element zurück in den Tank. Der Be- und Entlüftungsfilter Mahle Pi 0201 ist ein kompakter und leicht wechselbarer Einweg-Kunststofffilter. Verschiedene Anschlussgewinde, Ventilvarianten und Filtermaterialien sorgen dafür, dass diese universellen Be- und Entlüftungsfilter ihren zuverlässigen und hoch effizienten Dienst in einer Vielzahl von Anwendungen unter Beweis stellen. Mahle Industriefiltration stellt auf der bauma in München vom 11. bis 17. April 2016 die neuen Produkte in Halle A5 (Stand 431) vor. www.mahle.com IN JEDEM ZWEITEN FAHRZEUG VERBAUT Mahle ist ein international führender Zulieferer der Automobilindustrie. Der Konzern deckt mit seinen Produkten für Verbrennungsmotoren und deren Peripherie bis hin zu Lösungen für elektrifizierte Fahrzeuge, alle wichtigen Fragestel lungen entlang des Antriebsstrangs und der Klimatechnik ab: von Motorsystemen und -komponenten über die Filtration bis zum Thermomanagement. Weltweit sind in jedem zweiten Fahrzeug Produkte von Mahle verbaut, aber auch in stationären Anwendungen, mobilen Arbeitsmaschinen, auf der Schiene, in Schiffen oder Flugzeugen. Der Konzern erwirtschaftet mit rund 75 000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 11 Mrd. Euro und ist mit 170 Produktionsstandorten in mehr als 30 Ländern vertreten. In 16 großen Entwicklungsstandorten in Deutschland, Großbritannien, Luxemburg, Slowenien, den USA, Brasilien, Japan, China und Indien arbeiten über 5 000 Entwicklungsingenieure und Techniker an entsprechenden innovativen Lösungen. O+P – Ölhydraulik und Pneumatik 3/2016 47

© 2016 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.