Aufrufe
vor 1 Monat

O+P Fluidtechnik 3/2017

O+P Fluidtechnik 3/2017

SERVOANTRIEBE PRODUKTE

SERVOANTRIEBE PRODUKTE UND ANWENDUNGEN TITEL scher Energie um bis zu 85% reduziert und damit sowohl Geldbeutel als auch Umwelt geschont. Wenige Komponenten, der Verzicht auf ein Hydraulikaggregat und nicht zuletzt auch die Einsparung der Verrohrung führen zu Ressourcenschonung. Doch damit nicht genug, auch die eingesetzte Ölmenge lässt sich um mehr als 90% verringern. BEREIT FÜR DIE HERAUSFORDERUNGEN VON MORGEN DER VERWENDETE ANTRIEB ÜBERZEUGT DURCH SEINEN SEHR KOMPAKTEN AUFBAU. UNSERE KUNDEN SPAREN DADURCH FAHRWEG UND VERROHRUNG. - MATTHIAS RING In Ergänzung zur Ressourcenschonung kann mittels der Erfassung der Betriebszustände und der Diagnosefähigkeit problemlos eine Integration des Antriebs im Sinne der vierten industriellen Revolution erfolgen. Das gilt sowohl für einzelne Komponenten als auch für das Gesamtsystem. Es werden vielfältige Betriebsparameter wie Druck, Beschleunigung oder Temperatur erfasst, geregelt und übermittelt. Auch ein Monitoring der Ölqualität und des Wirkungsgrads kann erfolgen, sodass ein Effizienzabfall des TECHNISCHE DATEN EINES ANTRIEBES, DER IN DEN MEGAWATTBEREICH ERWEITERBAR IST: n Maximale Leistung pro Antrieb: 250 kW n Maximaler Volumenstrom pro Pumpe: 625 l / min n Genauigkeit der Druckregelung: ± 1 bar n Maximaler Betriebsdruck: 345 bar EIGENSCHAFTEN: Merkmale Vorteile Nutzen Servoantrieb mit hydraulischer Kraftübertragung Hydrauliksystem im geschlossenem Kreislauf ohne Wegeventile oder Servoventile Antrieb nahezu verschleißarm und absolut überlastsicher Antriebskomponenten und bewegte Bauteile haben eine deutlich längere Lebensdauer Maximale Kraft über den gesamten Hub Bei Überlast wird die Maschine und der Antrieb mechanisch nicht belastet oder beschädigt Der Hybrid Servoantrieb ist einfach integrierbar n Innenzahnradpumpen mit radialer und axialer Spaltkompensation n Volumenstromregelung für Geschwindigkeit oder Position n Druckregelung für Kraft n Überlagerung von Volumenstrom- und Druckregelung möglich n Industrie 4.0-ready n Monitoring n Höhere Verfügbarkeit n Geringere Wartungs- und Instandhaltungskosten n Höhere Flexibilität n Keine ungeplanten Stillstandszeiten n Kostengünstige Montage Das integrierte Hydrauliksystem ist autark Keine baulichen Veränderungen nötig n Schnelle Inbetriebnahme Regelung des Hydraulikzylinders mit einer Servopumpe, deren Fördermenge auf die Zylinderflächen abgestimmt ist Einfacher und kompakter Aufbau ohne klassische Ventil- und Steuertechnik Drosselverluste im Hydrauliksystem sind minimal Einfacher Systemaufbau Geringerer Spitzenstrom Automatische Lastumschaltung Systems umgehend identifiziert und intelligente, prädiktive Wartungsmaßnahmen eingeleitet werden können. Diesen Vorteil schätzen die Kunden. Ring ist mit der verbauten Technik einen Schritt voraus. MAXIMALE FLEXIBILITÄT BEI HOHER PRÄZISION „Der verwendete Antrieb in unserer Karrenbalkenstanze wurde speziell für uns entwickelt und überzeugt besonders durch seinen neuartigen, sehr kompakten Aufbau. Unsere Kunden sparen dadurch nicht nur Fahrweg, sondern auch Verrohrung ein. Eine Erwärmung wird verhindert und der Rückhub ist noch flexibler als zuvor – das alles bei gewohnt hohem Tempo und in Position, Kraft und Geschwindigkeit völlig frei programmierbar“, erklärt Matthias Ring, Geschäftsführer von Ring Maschinenbau. Lieferant des Antriebs in Rings gewaltiger Karrenbalkenstanze ist die Voith Turbo H+L Hydraulic GmbH & Co. KG deren Erfahrungen mit dem System zeigen, dass Verfahrensgeschwindigkeiten von 70 bis zu 640 mm pro Sekunde realisierbar sind. Auch bei den Hublängen ist maximale Flexibilität geboten, ohne dabei an Genauigkeit einzubüßen. Voith Turbo ist ein Konzernbereich der Voith GmbH und der Spezialist für intelligente Antriebslösungen und Systeme. Das Produktportfolio der Voith Turbo Tochtergesellschaft umfasst Hydrauliksysteme (mit Hydraulikaggregat, Aktuatoren, Steuerung und Regelung, Hard- und Software für Regelung und Prozessüberwachung), Innenzahnradpumpen, Servopumpen (drehzahlvariable Pumpenantriebe), Ventile und Hydraulikaggregate. www.voith.com n Geringe Kosten und Aufwand für Inbetriebnahme, Schulung und Instandhaltung n Energieeffizienter Antrieb und geringere Kühlleistung n Höhere Verfügbarkeit n Geringere Wartungs- und Instandhaltungskosten n Geringere Investitionskosten für Infrastruktur n Höhere Produktionsflexibilität 16 O+P Fluidtechnik 3/2017

MARKTPLATZ EINE SÄGE, DIE DURCH BERGE GEHT Beim Montedomini-Tunnel bei Ancona an der Adria in Mittelitalien wurde ein neuer Tunnelbogen in den Berg gesägt. Durch ihn konnte der Verkehr fließen, während die Autobahn durch den Tunnel von zwei auf drei Spuren erweitert wurde. Der italienische Hersteller Palmieri konzipierte dafür eine 8,5 m lange Säge für den extremen Einsatz unter Staub, Hitze und Feuchtigkeit. Dafür wählte er einen Hydraulikmotor von Hägglunds als Antrieb und ein geschlossenes hydraulisches System von Rexroth, durch das zwei Axialkolben-Verstellpumpen das Fluid pumpten. So konnten die Arbeiten an der Autostrada Adriatica ohne Verkehrsunterbrechung vonstatten gehen. www.boschrexroth.com EDELSTAHL-ZYLINDER FÜR HOHE ANFORDERUNGEN INDUSTRIE 4.0 INTELLIGENTE PNEUMATIK Schwer Fittings bietet Normzylinder aus Edelstahl mit Durchmessern von 12 bis 125 mm für raue Umgebungen an. Neben Edelstahlzylindern nach DIN/ISO 6432, DIN/ISO 15552 und ISO 21287 sind auch kolbenstangenlose Spezialzylinder verfügbar. Für die Zylinder werden mehrere Befestigungs- und Anschlussmöglichkeiten angeboten, die kombinierbar sind. Der Hub der Zylinder kann zwischen 10 bis 500 mm in 1 mm-Schritten stufenlos gewählt werden. Die Dichtungen der Zylinder sind standardmäßig aus NBR, stehen aber auch aus FKM und anderen Werkstoffen zur Verfügung. Ein Magnet zur Positionsbestimmung des Kolbens ist bei allen Modellen integriert. Besonders wartungszugänglich werden sie, weil sie nicht verpresst, sondern verschraubt sind. Rillen und Toträume auf der Oberfläche der Zylinder wurden vermieden. www.schwer.com Besuchen Sie uns auf der Hannover Messe, Halle 23, Stand C31 AVENTICS GmbH Ulmer Straße 4, 30880 Laatzen, www.aventics.com Yanan Li, Quality Manager, trägt als Expertin dazu bei, dass sich aus der Grundidee von Industrie 4.0 echte Vorteile ergeben. Die Digitalisierung von Anlagen bietet große Potentiale: AVENTICS liefert dazu konkrete effiziente Lösungen. Zum Beispiel: systematisches Condition Monitoring für bessere Anlagen- und Maschinenverfügbarkeit, Selbstkonfiguration und Kommunikation in allen Ebenen für sichere Prozesse und gesteigerte Qualität – und intelligente Pneumatik, wie die AV-Ventilgeneration. AVENTICS – Pneumatik-Lösungen 4.0. Ausführliche Infos finden Sie unter: www.aventics.com/industrie4.0

© 2016 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.