Aufrufe
vor 3 Monaten

O+P Fluidtechnik 3/2017

O+P Fluidtechnik 3/2017

01 VR-Beispiel: Montage

01 VR-Beispiel: Montage einer Hydraulik-Pumpe PER DRAG & DROP VIRTUELL MASCHINEN BAUEN SPECIAL / VIRTUAL REALITY 02 Das virtuelle Abbild des Ingenieurs nähert sich dem Fahrzeug... 03 ... und prüft die Montagefähigkeit 04 Die Zukunft des Ingenieur-Alltags? 34 O+P Fluidtechnik 3/2017

KOMPLETTSYSTEM Mit ihrem skalierbaren Soft- und Hardwaresystem Cross Connected HoloDeck verbindet die Rüdenauer 3D Technology GmbH den Transfer von CAD-Daten in die VR-Welt mit den Vorteilen des virtuellen Engineerings. Somit kann der Faktor Mensch früh im Planungsprozess berücksichtigt werden. Das Cross Connected HoloDeck ermöglicht die unmittelbare Einbindung des Menschen. Für die Nutzung sind keine zusätzlichen Controller nötig. Das System erkennt Hand- und Fingerbewegungen. Mit seiner Hilfe können Anwender ihre Entwicklungsziele deutlich effizienter erreichen. Die aktuelle Variante des HoloDeck funktioniert eigenständig. In der Weiterentwicklung zielt das KIT Spin-off auf eine besonders einfache Nutzung im Alltag von Entwicklern. In der virtuellen Welt ist es wie im realen Leben: Auf der grünen Wiese lässt sich meist einfacher etwas ganz Neues aufbauen als in vorhandenen Strukturen. Mit seinem „greenfield approach“ entdeckt Rüdenauer 3D Technology GmbH (R3DT) nicht nur Neuland. Das Ziel ist die Nutzbarmachung der innovativen Virtualund Augmented-Reality-(VR/AR)-Hardware für die Entwicklungsprozesse der produzierenden Industrie. Mit Einsatz des Soft- und POINTIERT VR-TECHNOLOGIE MIT STANDARD-ENTWICKLER- HARDWARE IM ALLTAG EINSETZBAR BESTEHENDE CAD-DATEN MIT VR-HARDWARE BETRACHTEN MONTAGEFÄHIGKEIT VIRTUELL TESTEN UND FEHLERQUELLEN IDENTIFIZIEREN IN JEDER PHASE PROTOTYPEN EINSPAREN UND KOSTEN REDUZIEREN Hardwaresystems Cross Connected HoloDeck können OEMs und Zulieferer ihre Abläufe zielgerichtet beschleunigen, ganzheitlich optimieren und umfassend vernetzen. Geplant ist außerdem die Einbindung verschiedener Personen in Echtzeit über mehrere Standorte hinweg. DER MENSCH IM MITTELPUNKT Kerninnovation von R3DT ist das Datenmanagement, um 3D- CAD-Daten aus interdisziplinären Bereichen exakt zusammenzuführen. Hinzu kommen Standard-Hardware wie VR-Rechner, Datenbrille und Sensorkamera sowie ein Trackingsystem zur Erfassung und Analyse der Bewegungen und Aktivitäten der Benut- Intelligente, vernetzte Hydraulik Your move? We’re in. Möchten Sie von konsistent offenen Systemen profiteren, die Ihnen maximale Freiheit und Sicherheit für die Zukunft gewähren? Wir sind dabei! Bosch Rexroth bietet Ihnen eine einzigartige Bandbreite von Motion Controllern für die Hydraulik – von der Single Axis Control im Ventil bis zur 32 Achsen high-end Motion Logic Control. Besuchen Sie uns auf der Hannover Messe vom 24. bis 28. April 2017 – Halle 23, Stand C19. Bosch Rexroth AG boschrexroth.de/motioncontrol

© 2016 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.