Aufrufe
vor 4 Monaten

O+P Fluidtechnik 3/2019

O+P Fluidtechnik 3/2019

PRODUKTE UND ANWENDUNGEN

PRODUKTE UND ANWENDUNGEN NEUE APP FÜR STRÖMUNGSTECHNIKER Der Fluid Mechanics Calculator hilft Ingenieuren und Studenten bei der schnellen Datenberechnung und erleichtert den Zugang zu technischen Informationen – auch von unterwegs. Mit seiner App richtet sich der Dichtungsspezialist an Kunden aus der Luft- und Raumfahrt, der Biotechnologie, der Schifffahrt sowie aus weiteren Branchen, in denen die Fluidtechnik eine zentrale Rolle spielt. Die Anwendung kann kostenlos unter www.tss.trelleborg.com/apps heruntergeladen werden. Der Fluid Mechanics Calculator deckt eine Vielzahl von Themen im Bereich der Strömungsmechanik ab und dient als Referenz für die Analyse, das Design, die Wartung und den Betrieb von Strömungssystemen. Die webbasierte Anwendung liefert Ergebnisse für Gleichungen, einschließlich solcher, die im Bauwesen, im Hochbau und im Maschinenbau verwendet werden. Mit der neuen App stehen Anwendern mehr als 130 Formeln und 360 Berechnungen zur Verfügung, die sich schnell und komfortabel durchführen lassen. Darüber hinaus verfügt der Fluid Mechanics Calculator über umfassende Funktionen zur Umrechnung von Einheiten. Benutzer können Favoriten markieren, um so schnell auf sie zuzugreifen und nahtlos zwischen metrischen und Zollmaßen zu wechseln. www.tss.trelleborg.com/apps NEUE SENSOR FUSION AND TRACKING TOOLBOX MathWorks stellt die Sensor Fusion and Tracking Toolbox vor, die mit dem Release 2018b verfügbar ist. Die neue Toolbox bietet Ingenieuren Algorithmen und Tools, mit denen sie die Position, die Ausrichtung und die Situationswahrnehmung bestimmen und aufrechterhalten können. Diese Funktionen sind relevant für autonome Systeme in Luft-/Raumfahrt, Automobilen, Unterhaltungselektronik und weiteren Branchen. Die Toolbox erweitert auf MATLAB basierende Workflows und erleichtert Ingenieuren so die Entwicklung präziser Wahrnehmungsalgorithmen für autonome Systeme. Die Toolbox bietet eine flexible und wiederverwendbare Umgebung, die von mehreren Entwicklern gemeinsam genutzt werden kann. Sie bietet Funktionen für die Simulation von Sensordetektionen, die Durchführung von Lokalisierungen, das Testen von Sensorfusionsarchitekturen und die Bewertung von Tracking-Ergebnissen. mathworks.de/products/sensor-fusionand-tracking.html 32 O+P Fluidtechnik 3/2019

DICHTUNGSTECHNIK ONLINE-KONSTRUKTIONSTOOL VEREINFACHT O-RING-AUSWAHL Die Engineered Materials Group von Parker Hannifin, einem weltweit führenden Hersteller in der Antriebsund Steuerungstechnologie, bietet Anwendern ein webbasiertes Konstruktionstool: den Parker O-Ring Selector. Auf ebenso einfache wie schnelle Weise ermöglicht das innovative Konstruktionstool die präzise Auswahl des richtigen O-Rings in Bezug auf Abmessung und Dichtungsmaterial, abgestimmt auf die jeweiligen Einsatzbedingungen. Die enge Verknüpfung von Materialauswahl und Größenberechnung liefert zuverlässige Ergebnisse und stellt damit die Funktion des O-Rings in der späteren Anwendung sicher. Abgedeckt werden sowohl zöllige als auch metrische Standards. Hannover Messe: Halle 20, Stand C50 www.parker.com M71 MH1 (216 x 111)a.qxp_Layout 1 27.02.19 09:39 Seite 1 FKM-WERKSTOFF FÜR DIE ÖL- UND GASINDUSTRIE Der Dichtungshersteller C. Otto Gehrckens präsentiert mit dem neu entwickelten FKM-Compound Vi 900 eine leistungsfähige Produktinnovation für die Anwendung in der Petrochemischen Industrie. Der Werkstoff stellte seine Eignung als zuverlässige Elastomerdichtung auch unter schwierigsten Bedingungen im NORSOK-Test nach Standard M-710 unter Beweis und überstand die Härteprüfung mit dem bestmöglichen Rating von 4 mal „0000“ ohne jegliche Beschädigung. Damit empfiehlt sich Vi 900 für den Einsatz in Produktionsbereichen, die aufgrund der Gefahr von Explosiver Dekompression besonders hohe Anforderungen an die Dichtungen stellen. Hannover Messe: Halle 5, Stand A13 www.cog.de Werden Teile aus der Werkstoffmatrix eines ManoyDetect ® Dichtelementes herausgelöst, können diese i. d. R. bereits ab ca. 2 mm Länge von einem Metalldetektor erkannt werden. Halle 20, Stand A36 Manoy ® Wellendichtring IDG-Werkstoff H43 ManoyDetect ® Manoy ® DL-Buchse IDG-Werkstoff D43 ManoyDetect ® M71 MH1 Mit Dichtelementen in ManoyDetect ® Ausführung lassen sich wirtschaftliche Risiken durch kontaminierte Produkte erheblich minimieren. Sie entsprechen den Forderungen nach FDA, 3A Sanitary Standard und EU 1935/2004. IDG-Dichtungstechnik GmbH 73230 Kirchheim u. Teck Tel. +49 (0)7021 9833-0 info@idg-gmbh.com www.idg-gmbh.com

Ausgabe

© 2018 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.