Aufrufe
vor 2 Jahren

O+P Fluidtechnik 4/2016

O+P Fluidtechnik 4/2016

VERBINDUNGSELEMENTE

VERBINDUNGSELEMENTE SICHERE KRAFTÜBERTRAGUNG IM „GERMAN MEISTERWERK“ SPECIAL / HANNOVER MESSE POINTIERT 80 SCHLÄUCHE UND LEITUNGEN FÜR HOCHLEISTUNGSSCHLEPPER WERKSTOFF- UND PROZESS-KNOW-HOW FÜR NAHEZU ALLE FLUID-LÖSUNGEN ENGE ZUSAMMENARBEIT BEI DER KONSTRUKTION 54 O+P – Ölhydraulik und Pneumatik 4/2016

VERBINDUNGSELEMENTE Wenn es um die Herstellung nachhaltiger Produkte aus den Zukunftswerkstoffen Kautschuk und Kunststoff für den Maschinenund Anlagenbau geht, zeigt ContiTech eine umfassende Technologie- und Entwicklungskompetenz. Für den Fendt 1000 Vario, das sogenannte „German Meisterwerk“, liefert Contitech Leitungen und Schläuche. In Flurförderzeugen, Bau- oder Landmaschinen – Hydrauliklösungen von ContiTech kommen überall zum Einsatz, wo es um die sichere Übertragung großer Kräfte geht. Der Traktorenhersteller Fendt vertraut bei seinem „German Meisterwerk“, dem neuen Großschlepper 1000 Vario, ebenfalls auf Produkte aus Hannover. Das Top-Modell mit 380 bis 500 PS aus dem schwäbischen Marktoberdorf ist ein besonders leistungsstarker Zugschlepper, der gezielt auf den Weltmarkt ausgelegt wurde. Pflügen, heben, kippen, schöpfen – um allen Anforderungen mit verschiedenen Anbaugeräten gerecht zu werden, ist der auf der Landmaschinenmesse Agritechnica mit dem Titel „Maschine des Jahres“ ausgezeichnete Schlepper mit einer Hochleistungshydraulik mit zwei hocheffizienten hydraulischen Kreisen ausgestattet. VIELFÄLTIGE VERBINDUNGEN Die Leitungen, die darin sicher und zuverlässig ihren Dienst versehen, halten enormen Drücken von bis zu 270 bar stand: Schlauchund Rohrleitungen für Lenkung, Front- und Heckkraftheber, Ventilsteuerung, Grundkreishydraulik. Außerdem liefert ContiTech Schlauch- und Rohrleitungen für die Achsen federung, das Getriebe, die Reigendruckregelanlage, die Motorkühlwasserentlüftung, den Kühlkreislauf sowie Lenkungsleitungen, Leitungen für das Bremssystem und die SCR-Abgasnachbehandlung – zusammen 80 verschiedene Teile. Denn ContiTech verfügt über enormes Werkstoff- und Prozess- Know-how für nahezu alle Fluid-Lösungen. So fertigt das Unternehmen Schläuche, Schlauchbögen, Rohrleitungen und Anschlusssysteme aus Elastomeren und Kunststoffen – und das in Kombination mit einer Fülle von Materialien wie Textilien, Stahl und Aluminium. Damit besitzt ContiTech die Kompetenz, für praktisch jede Anforderung die passende Lösung zu entwickeln und Komplettpakete aus einer Hand zu liefern. KOOPERATIVE KONSTRUKTION „Durch unsere langjährige gemeinsame Konstruktionserfahrung können wir in kurzer Zeit auch große Pakete konstruieren sowie Muster und Baustufenteile liefern“, erläutert Frank Weiher, Konstrukteur bei der ContiTech Techno- Chemie im deutschen Hoppegarten, wo die Hydraulikleitungen gefertigt werden. Denn vieles lässt sich inzwischen mit relativ geringem Aufwand aus der Basis-Produktpalette heraus anpassen, die ContiTech an den langjährigen Kunden liefert. Schließlich arbeiten die Konstruktionsabteilungen beider Unternehmen seit gut 20 Jahren besonders eng und vertrauensvoll zusammen, und Fendt setzt auch bei seinen anderen Landmaschinen auf die bewährten Leitungen von ContiTech. Auch in dem kompakten 12,4-l-Sechszylinder-Triebwerk von MAN, mit dem der neue Großtraktor ausgestattet ist, sind zahlreiche Schläuche und Leitungen von ContiTech verbaut. Ebenso in der für höchsten Arbeitskomfort komplett neu konzipierten x5-S-Kabine, wo sie dafür sorgen, dass der Fahrer nicht friert. Was mit Werkstoff-Kompetenz alles möglich ist, zeigt ContiTech in Halle 6, Stand F18 auf der Hannover Messe. Dort präsentiert das Unternehmen neben auf den jeweiligen Anwendungsfall zugeschnittenen Fluid lösungen weitere zukunftsweisende Technologien für die Industrie und den Off-Highway-Bereich. www.contitech.de Hubmessung in Hydraulikzylindern - Kolbenbohren ade! SGH10 - einfach revolutionär! ■ absolute Erfassung des Zylinderhubs ■ kein Bohren des Kolbens notwendig ■ auch in Teleskopzylindern verwendbar ■ hohe Schock- und Vibrationsfestigkeit, IP69K Bauma 2016 Halle A3, Stand 309 Weitere Info: www.siko-global.com/SGH10 Video ansehen http://bit.ly/1VjQxyd SIKO GmbH, Tel . + 49 7661 394 - 0 , www.s iko-global.com

Ausgabe

O+P Fluidtechnik REPORT 2018
O+P Fluidtechnik 11-12/2018
O+P Fluidtechnik 10/2018
O+P Fluidtechnik 9/2018
O+P Fluidtechnik 7-8/2018
O+P Fluidtechnik 6/2018
O+P Fluidtechnik 5/2018
O+P Fluidtechnik 4/2018
O+P Fluidtechnik 3/2018
O+P Fluidtechnik 1-2/2018
O+P Fluidtechnik REPORT 2017
O+P Fluidtechnik 11-12/2017
O+P Fluidtechnik 10/2017
O+P Fluidtechnik 9/2017
O+P Fluidtechnik 7-8/2017
O+P Fluidtechnik 6/2017
O+P Fluidtechnik 5/2017
O+P Fluidtechnik 4/2017
O+P Fluidtechnik 3/2017
O+P Fluidtechnik 1-2/2017
O+P Fluidtechnik 11/2016
O+P Fluidtechnik 10/2016
O+P Fluidtechnik 9/2016
O+P Fluidtechnik 7-8/2016
O+P Fluidtechnik 6/2016
O+P Fluidtechnik 5/2016
O+P Fluidtechnik 4/2016
O+P Fluidtechnik 3/2016
O+P Fluidtechnik 1-2/2016
O+P Fluidtechnik KJB 2016
© 2018 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.