Aufrufe
vor 1 Jahr

O+P Fluidtechnik 4/2016

O+P Fluidtechnik 4/2016

MARKTPLATZ PRODUKTE UND

MARKTPLATZ PRODUKTE UND ANWENDUNGEN HOHE DURCHFLUSSRATE AUCH BEI WENIG PLATZ Parker Hannifin hat seine Luftaufbereitungssysteme aus Filter, Regler und Öler weiterentwickelt, sodass die Baureihen P31 (¼-Zoll-Anschlüsse) und P32 (¼- bis ½-Zoll-Anschlüsse) gute Verhältnisse von Durchflussrate zu Baugröße bieten. Mit dem neuen Design können die Kombi-Einheiten mit positivem Bajonettverschluss in aktuelle Maschinenkonstruktionen integriert werden. Die Systeme liefern Drücke bis 10 bar mit Polycarbonatbehälter und 17 bar mit Aluminiumbehälter. Für den Einsatz in Pneumatiksystemen verfügen die Baureihen über Manometeranschlüsse. Für sicherheitsrelevante Systeme sind absperrbare Regler und Filterregler erhältlich. www.parker.com INSERENTENVERZEICHNIS HEFT 4/2016 AFRISO-EURO-INDEX, Güglingen59 AMA Service, Wunstorf5 AVENTICS, Laatzen17 bolz Hydraulik, Rellingen83 Breit, Heiligenhaus3 Bucher Hydraulics, Frutigen (Schweiz)57 Bühler Technologies, Ratingen7 Dietzel, Beerwalde47 EKOMAT, Karben64 Heinrichs, Dommershausen59 Hunger DFE, Würzburg49 HYDRAFORCE, Lincolnshire/IL (USA)43 KASTAS SEALING TECHNOLOGIES EUROPE, Quickborn21 LEE, Sulzbach31 Liebherr-Werk, Biberach23 MAGNET-SCHULTZ, Memmingen27 MAHLE, Stuttgart25 DER DIREKTE WEG Parker Hannifin, Bietigheim-Bissingen67 Pirtek Deutschland, Köln47 Power-Hydraulik, Sulz59 RKP-Servicezentrum, Uslar62 Ruhfus Systemhydraulik, Neuss61 Sensor-Technik Wiedemann, Kaufbeuren11, 13, 15 SF Filter, Villingen-Schwenningen38 SIKO, Buchenbach55 Stauffenberg, Werdohl35 SUN Hydraulik, Erkelenz39 Toptube Rohrbearbeitung, Schmallenberg63 TRACTO-TECHNIK, Lennestadt65 transfluid® Maschinenbau, Schmallenberg27 TRIES GmbH, Ehingen19 WANDFLUH, Frutigen (Schweiz)33 Wiebeck, Breisach45 O+P IM INTERNET: www.oup-fluidtechnik.de O+P ALS E-PAPER: www.engineering-news.net/de O+P-REDAKTION: m.pfister@vfmz.de WERBUNG IN O+P: a.zepig@vfmz.de MDA TECHNOLOGIES – FLUIDTECHNIK INTERNATIONAL: www.engineering-news.net/en ERNTEMASCHINEN-HERSTELLER EMPFIEHLT SCHMIERSTOFFE Der Hersteller von landwirtschaftlichen Erntemaschinen Ropa empfiehlt Öle von Liqui Moly für die Wartung seiner Fahrzeuge. Sämtliche Schmierkategorien bei Ropa sind demnach mit den Schmierstoffen des Herstellers abgedeckt: Motorenöle, Getriebeöle, Hydrauliköl und Fett. Liqui Moly produziert ausschließlich in Deutschland und betreibt eigene Forschungslabore. Dadurch sei man in der Lage, „gerade für knifflige Aufgaben maßgeschneiderte Produkte zu entwickeln“, sagt Vertriebsleiter Günter Hiermaier. Ropa nimmt seine Empfehlung jetzt in alle Bedienungsanleitungen und Wartungshandbücher auf. www.liqui-moly.de DRUCKMESSGERÄT HÄLT EXTREMKÄLTE STAND Für Einsätze in Temperaturen bis -70 °C hat Wika das Rohrfeder-Druckmessgerät Typ PG23LT entwickelt. Es ist vor allem für die Öl- und Gasindustrie und die Petrochemie konzipiert. Sein Gehäuse ist aus CrNi-Stahl und ohne Elastomere gefertigt. Der Dichtungsring zwischen Sichtscheibe und Bajonettring sowie die Gehäusefüllung sind entsprechend der Temperatur-Anforderung spezifiziert. Das Gerät misst Drücke in Bereichen von 0 - 0,6 bar bis 0 - 1 000 bar und ist mit Schutzart IP 66 und IP 67 ausgestattet. Optional ist eine Sicherheitsausführung mit bruchsicherer Trennwand und ausblasbarer Rückwand, zudem ist das Gerät mit Zulassungen wie EAC und Atex lieferbar. www.wika.de FUNKTIONALE SICHERHEIT BESTÄTIGT Hydraulikventilblöcke von IMI Buschjost können in Anwendungen bis Performance Level PL d eingesetzt werden. Das bestätigte eine Prüfung des TÜV Rheinland der 4/2-Wege-Hydraulikventilblöcke 83165 und 83185. Sie belegt die zuverlässige Einhaltung der Sicherheitsfunktion „Einnehmen der Grundstellung bei jeder Rücknahme des Versorgungsdrucks.“ Das bedeutet, dass die Blöcke auch unter kritischen Bedingungen die zu verdichtenden Teile einer Presse zu Beginn eines jeden Zyklus zunächst rückwärts steuern. Die Blöcke werden vor allem in Mobil- und Pendelschildpressen eingesetzt und müssen dabei hohe Sicherheitsanforderungen erfüllen. www.imi-precision.com 66 O+P – Ölhydraulik und Pneumatik 4/2016

MARKTPLATZ MEDIENGETRENNTES MAGNETVENTIL GUMMIMISCHUNG FÜR HOCHELASTISCHE ANTRIEBSKOMPONENTEN Kendrion Kuhnke hat ein mediengetrenntes Magnetventil auf den Markt gebracht, das für fast alle Medien einsetzbar ist. Durch die Trennung von Ventilantrieb und Medium mit einer Membran ermöglicht es Anwendungen, bei denen Kontaminationsfreiheit oder hohe chemische Beständigkeit gegen aggressive Medien gefordert sind. Optional sind hierbei Materialien mit z. B. FDA-, DVGW- oder KTW-Zulassung verwendbar. Durch das druckausgeglichene Design hat das Ventil eine kompakte Bauform mit geringer Leistungsaufnahme. Es eignet sich für Anwendungen im Kabinenbereich, z. B. bei der Wasserversorgung in Toiletten oder für Getränkeautomaten. www.kuhnke.kendrion.com www.reich-kupplungen.de Die Gummimischung Y von Reich für hochelastische und elastische Antriebskomponenten ist ein Elastomer mit vergleichbaren dynamischen Eigenschaften wie Natur- und Synthesekautschukmischungen. Es ist damit ebenso hochbeanspruchbar und bei Umgebungstemperaturen von -25 bis 120 °C einsetzbar. Im ersten Schritt wurde die Y-Mischung in einer Shorehärte von 65 ShA unter der Bezeichnung NY entwickelt. Das Material ist sowohl für druck- als auch scherbelastete Bauformen geeignet. Neben den Kupplungen des Herstellers Arcusaflex, Arcusaflex-VSK und TOK ist die Mischung auch für kundenspezifische Lösungen einsetzbar. (bauma, München 11.-17. April 2016, Halle A4, Stand 511) FEHLER BEIM SPRITZ- GUSS ZUVERLÄSSIG ERKENNEN Das Inline-Thermografie-System mold Control von Mikro-Epsilon überwacht die Qualität von Bauteilen in der Spritzgussproduktion. Es erkennt laut Hersteller Fehler der gespritzten Kunststoffteile zu 100 % und lässt sich einfach in vorhandene Prozesse integrieren. Es besteht aus einer kleinen, schnellen und flexiblen Infrarot-Wärmebildkamera mit Miniatur-PC und spezifischer Auswertesoftware. Detektiert werden Temperaturabweichungen in der Extrusion, des Werkzeuges oder einzelner Kühlkreisläufe, zu geringer oder schwankender Nachdruck und Fehler, die bei visueller Prüfung nicht erkannt werden, z. B. unvollständig ausgespritzte Bauteile. www.micro-epsilon.de DAS IST ROBUSTE VIELSEITIGKEIT nobrox ® – ein neuer thermoplastischer Universalwerkstoff für Dichtungen und technische Bauteile nobrox ® steht für Höchstleistungen bei allen relevanten Materialeigenschaften für Dicht-, Führungs- und Anti-Extrusionselemente. Dank hoher Vielseitigkeit und großer konstruktiver Freiheiten ist nobrox ® auch bestens geeignet als Konstruktionswerkstoff für technische Bauteile. Parker-Prädifa – Ihr Partner bei der Lösung Ihrer dichtungstechnischen und konstruktiven Aufgaben. Extrem verschleißfest, hohe elastische Rückstellung Robust gegen abrasive Partikel und raue Oberflächen Breite Medienbeständigkeit und weites Einsatzspektrum www.nobrox.de

Ausgabe

O+P Fluidtechnik REPORT 2018
O+P Fluidtechnik 11-12/2018
O+P Fluidtechnik 10/2018
O+P Fluidtechnik 9/2018
O+P Fluidtechnik 7-8/2018
O+P Fluidtechnik 6/2018
O+P Fluidtechnik 5/2018
O+P Fluidtechnik 4/2018
O+P Fluidtechnik 3/2018
O+P Fluidtechnik 1-2/2018
O+P Fluidtechnik REPORT 2017
O+P Fluidtechnik 11-12/2017
O+P Fluidtechnik 10/2017
O+P Fluidtechnik 9/2017
O+P Fluidtechnik 7-8/2017
O+P Fluidtechnik 6/2017
O+P Fluidtechnik 5/2017
O+P Fluidtechnik 4/2017
O+P Fluidtechnik 3/2017
O+P Fluidtechnik 1-2/2017
O+P Fluidtechnik 11/2016
O+P Fluidtechnik 10/2016
O+P Fluidtechnik 9/2016
O+P Fluidtechnik 7-8/2016
O+P Fluidtechnik 6/2016
O+P Fluidtechnik 5/2016
O+P Fluidtechnik 4/2016
O+P Fluidtechnik 3/2016
O+P Fluidtechnik 1-2/2016
O+P Fluidtechnik KJB 2016
© 2018 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.