Aufrufe
vor 2 Wochen

O+P Fluidtechnik 4/2019

O+P Fluidtechnik 4/2019

MARKTPLATZ STATT

MARKTPLATZ STATT ROLLENKETTEN: BELASTBARE RIEMEN AUS SPEZIALWERKSTOFF Ein Synchronriemen aus Ethylen-Elastomer (EE) mit hohem Drehmoment für den Industriemarkt ist der Power­ Grip GT4 von Gates. Die Riemenkonstruktion ersetzt das Material Chloropren durch eine EE-Formel, die für eine höhere Leistungsfähigkeit sorgt. Der Riemen ist in einem weiten Temperaturbereich einsetzbar und dazu besonders beständig gegen Chemikalien. Dadurch werden schmalere Antriebe und mehr Anwendungen ermöglicht. Mit ihm können Riemenantriebe in kleineren Bauräumen oder bei mehr Drehmoment angewendet werden. Eingesetzt werden kann der Riemen z. B. in industriellen Hochleistungsumgebungen mit Pumpen, Fördersystemen und anderen Maschinen. Die Riemen machen die Schmierung und Wartung überflüssig, laufen leise und reduzieren das Kontaminationsrisiko. So können sie traditionelle Rollenkettenantriebe in vielen Endmärkten ersetzen. Angeboten werden die Riemen mit Teilungen von 8 und 14 mm und Längen von mehr als 6,5 m. www.gates.com DRUCKTRANSMITTER FÜR MOBILE ARBEITSMASCHINEN Mit den Drucktransmittern PT1100/2100 erweitert Turck sein Portfolio im Bereich Drucksensorik um Lösungen für mobile Arbeitsmaschinen, z. B. Bergbau-, Forst-, Landwirtschafts- und Baumaschinen. Im Umfeld mobiler Arbeitsmaschinen herrschen hohe Anforderungen hinsichtlich Überdruck-, Vibrations- und Schockfestigkeit sowie höherer EMV-Sicherheit. Die neuen Drucksensoren sind daraufhin optimiert und daher eine robuste Lösung für einen der am häufigsten in Arbeitsmaschinen verwendeten Sensortypen. Die Drucktransmitter sind in Schutzart IP67 oder IP69K verfügbar. Ihr kompaktes Design erfüllt die Anforderungen an Schock- und Vibrationsfestigkeit nach Kfz-Norm ISO 16750. Temperaturschwankungen haben nur minimale Einflüsse auf die Messgenauigkeit. Die Sensoren arbeiten in einem Versorgungsbereich von 7,5 bis 33 V Bordspannung. Mit einem Prüflevel bis 100 V/m zeigt die Serie höchste EMV-Festigkeit und erfüllt damit viele Arbeitsmaschinennormen. www.turck.com PRODUKTE UND ANWENDUNGEN ENERGIE SPAREN DURCH EFFIZIENTE HYDRAULIK Voss hat Lösungen für Hydrauliksysteme entwickelt, mit denen sich Maschinen und Anlagen energie- und ressourcensparender betreiben lassen. Dazu gehören das Rohranbindungssystem Lok 40 und das Vormontagegerät Typ 90 Comfort. Das Lok 40 ermöglicht als rein metallisch dichtendes Rohrumformsystem eine Verbindung von Rohrsystemen mit hoher Leckagesicherheit auch bei anspruchsvollen Medien wie Wasserstoff. Das Vormontagegerät Typ 90 Comfort erleichtert die Montage durch eine Werkzeug- und Fehlererkennung. Voss produziert neben Rohrverbindungen auch einbaufertige Hydraulik leitungen. Das Unternehmen liefert sämtliche Komponenten für die hydraulische Verbindungstechnik in mobilen und stationären Maschinen. Zudem bietet es Individualisierungsmöglichkeiten von Standard-Anbindungssystemen, Umformlösungen, Korrosionsschutzlösungen und Rohrhalterungen an. www.voss-fluid.net GURTFÖRDERER INTELLIGENT STEUERN MESSUNGEN BEI 36 000 UMDREHUNGEN Auf den neuen Dichtungs-Prüfständen von Freudenberg kann die Reibleistung bei Drehzahlen von bis zu 36 000 min -1 bestimmt werden. Während Pkw-Motoren Maximaldrehzahlen zwischen 4000 und 7000 min -1 erreichen, liegen diese für Elektromotoren deutlich höher. Derzeitige Elektromotoren erreichen Drehzahlen bis etwas über 20 000 Umdrehungen. In Zukunft könnten die Anforderungen weiter steigen. Aufgrund der hohen Umfangsgeschwindigkeiten müssen Wellendichtringe, die in Elektroautos zum Einsatz kommen, eine besonders geringe Reibung aufweisen. Um eine hohe Genauigkeit der Messungen zu gewährleisten, wird bei den Prüfständen das Drehmoment von wassergekühlten Hochdrehzahl-Spindelantrieben erzeugt. Die Prüftrommel ist sowohl radial als auch axial mit nahezu reibungsfreien Luftlagern ausgestattet, um das Reibmoment der Dichtung möglichst genau zu bestimmen. Die Prüfstände erlauben auch die Erfassung der Impedanz von Dichtungen in einem weiten Frequenzbereich. www.fst.com Voith hat seine Baureihe TurboBelt TPXL von füllungsgesteuerten Kupplungen erweitert. Das Portfolio umfasst nun Versionen für 500, 800 und 1 250 kW, wobei die Leistung durch Hydrodynamik und intelligente Steuerungstechnologie optimiert wird. Die integrierte Steuerung TurboBelt DriveControl stimmt das Ausgangsdrehmoment auf die Anfahrparameter von Gurtförderanlagen ab, was den Verschleiß reduziert. Das System protokolliert alle Betriebsdaten, damit die Kupplung ihr Regelverhalten auf Basis von Erfahrungswerten an die Belastungssituation anpasst. Das Kupplungskonzept aus Steuerung, Ölpumpe und Ölversorgungseinheit sorgt für eine planbare Instandhaltung. www.voith.com 32 O+P Fluidtechnik 4/2019

MARKTPLATZ VERSCHLUSSKUPPLUNGEN MIT EINER HAND BEDIENBAR Für die Verbindung der Hydraulikkreisläufe von Baumaschinen und Anbaugeräten hat Stauff die Schnellverschlusskupplungen der FF-Serie entwickelt. Sie ermöglichen das Betätigen mit einer Hand, minimieren das Leckagerisiko und verhindern, dass Luft in den Hydraulikkreislauf eindringt. Die Abkürzung FF steht für „Flat Face“, denn die Stirnseiten der Kupplungshälften sind flach, was die Reinigung vereinfacht. Durch eine integrierte Verriegelung kann der Bediener BEWEGUNGSAUFZEICHNUNG IM DAUMENFORMAT Beschleunigungen, Schwingungen und Stöße misst der Mini-Datenlogger MSR165 von CiK Solutions. Er kann über ein halbes Jahr hinweg 1600 Messungen pro Sekunde im Bereich Beschleunigung in allen drei Achsen durchführen. Die Schocküberwachung ist bis ±15 g möglich, 32 Messwerte werden bereits vor dem Ereignis aufgezeichnet. Eingesetzt werden kann er zur einfachen Transportüberwachung kritischer Güter, Verschleißreduzierung an Anlagen, Performancesteigerung an Maschinen, Auslegung von Lagern und Dämpfern, Geräuschreduktion an Motoren oder zum Erkennen von Unwuchten. Außerdem ist er auch mit Temperatur-, Feuchte-, Druck- und Lichtsensor verfügbar. www.cik-solutions.com HARD- UND SOFTWARE-PLATTFORM MIT HOHER SKALIERBARKEIT nach der Verbindung der Kupplungshälften die Loshälfte durch eine 90 °-Drehung fest verriegeln. So wird ein unbeabsichtigtes Lösen der Kupplung unmöglich. Die Baureihe wurde gerade erweitert und umfasst nun Nennweiten von 6 bis 38. Im Vergleich zur Vorgängerserie FH bietet die Serie einen höheren Durchfluss bei gleicher Baugröße. Zudem ergaben die Impuls- und Berstdruckprüfungen bessere Werte. Die Angaben für den Maximaldruck (350 bzw. 400 bar) wurden zugunsten von mehr Sicherheit nicht erhöht www.stauff.com Mit der Hard- und Software-Plattform Jupiter starten Produkte von Jumo in die digitale Zukunft. Bei der Entwicklung wurde besonders großer Wert auf Skalierbarkeit gelegt. Basis ist eine Hardware-Plattform mit einem 800 MHz-Prozessor, der als Single-, Dual- oder Quad-Core-Variante eingesetzt wird. Das CPU-Modul ist steckbar und kann z. B. über Ethernet, USB, PCIe, UART, SPI, I ² C und GPIO an ein Gerät angepasst werden. Die Software ist auf einer Linux-Plattform modular aufgebaut und ermöglicht eine hohe Skalierbarkeit von Performance, Speicher und Schnittstellen. WLAN und Bluetooth sind Standard, zudem können TFT-Displays angeschlossen werden. Nach dem Start im Automatisierungssystem Jumo variTRON wird die Plattform Schritt für Schritt die Basis für z. B. Bildschirmschreiber, Mehrkanalmessgeräte für die Flüssigkeitsanalyse oder Prozess- und Programmregler. Auch die Konnektivität zu bestehenden Produkten, z. B. digitalen Sensoren, wird verbessert. www.jumo.net Smart Hydraulics. Easy Business. Funktionale Sicherheit Connectivity Baukasten System Intelligente Vernetzung inklusive: Mit den HAWE Hydrauliklösungen bekommen Sie genau was Sie brauchen: Antrieb, Steuerung, Sensorik und Anwendungssoftware aus einer Hand. | www.hawe.com Besuchen Sie uns: Halle A3 . 348 08. - 14.04.2019

Ausgabe

© 2018 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.