Aufrufe
vor 5 Monaten

O+P Fluidtechnik 5/2016

O+P Fluidtechnik 5/2016

DIE MULTIMEDIALE

DIE MULTIMEDIALE LIVE-ROADSHOW DAS HIGHLIGHT DES JAHRES SUMMERof 2016 ENGINEERING >> START LIVE BLOG SUMMERof 2016 ENGINEERING 25. APRIL 2016 www.summer-of-engineering.de Schon jetzt mit dabei:

EDITORIAL JA ZUR CLOUD Liebe Leserinnen, liebe Leser, unsichtbar, allgegenwärtig, für manche von Ihnen vielleicht bedrohlich, für viele mit Sicherheit unverzichtbar – die Rede ist von der Cloud. Die Datenwolke ist im Consumer-Bereich seit Jahren angekommen. Ich bin mir sicher, die meisten von Ihnen nutzen einen Cloud-Dienst, z.B. in Verbindung mit Ihrem Smartphone. Die Industrie – und mit ihr die Fluidtechnik – beschäftigen sich nun ebenfalls zunehmend mit den Vorteilen der Technologie. Denn als Datenspeicher ist die Cloud eine tragende Säule von Industrie 4.0. Doch brauchen wir die Wolke wirklich? Stets schwingt die Frage der Sicherheit mit, wenn Informationen ausgelagert werden: Was geschieht mit meinen Daten? Wer hat Zugriff? Ich sage dennoch: Ja, wir brauchen Cloud-Services in der Fluidtechnik. Zu groß sind die Vorteile, die mit der Technologie einhergehen. Ferndiagnose und -wartung oder Inbetriebnahme von Maschinen über die Cloud sparen Ressourcen für Hersteller und Betreiber. Die reine Qualität der eigenen Maschinen reicht häufig nicht mehr als Verkaufsargument aus. Wer ein schlüssiges Servicepaket auf Cloud-Basis anbieten kann, dessen Produkte werden in Zukunft mit Sicherheit größeren Absatz finden. Die Komponenten dafür stehen jedenfalls bereit. Dies wird die diesjährige SENSOR+TEST vom 10. bis 12. Mai in Nürnberg beweisen. Mit dem Sonderthema „Messtechnik in der Cloud“ rückt die Messe die „Wolkenbildung“ ins Rampenlicht. Dort wird zu sehen sein, was Sensorik und Messtechnik in Sachen Cloud-Anbindung schon heute können. Natürlich beschäftigt sich Ihre O+P ebenfalls mit der SENSOR+TEST und dem Neuesten aus der Messtechnik. Nach Lektüre unseres Specials „Mess- und Prüftechnik“ (ab Seite 40) können Sie, liebe Leserinnen und Leser, der Zukunft in der Cloud gelassen entgegensehen. SENSOREN WEG, ABSTAND & POSITION FÜR Berührungslose Wirbelstrom- Sensoren für raues Industrieumfeld Hohe Auflösung und Genauigkeit Schnelle Messungen bis zu 100 kHz (-3dB) Unempfindlich bei Schmutz, Druck und Öl Ideale Alternative für induktive Wegsensoren Kundenspezifische Sensorbauformen Ihr Peter Becker p.becker@vfmz.de Tel. +49 8542 1680 www.micro-epsilon.de/eddy

© 2016 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.