Aufrufe
vor 6 Monaten

O+P Fluidtechnik 5/2017

O+P Fluidtechnik 5/2017

DIE BESTEN WÜNSCHE ZUM

DIE BESTEN WÜNSCHE ZUM GEBURTSTAG 60 Jahre stets am Puls der Zeit – wir freuen uns schon auf die Zukunft! 03 Die Broschüre „AMA Innovationspreis 2017 – Die Bewerber“ kann kostenfrei heruntergeladen werden ATTRAKTIVES AKTIONSPROGRAMM UND WISSENSCHAFTLICHE FACHKONGRESSE TECHNIKWISSEN FÜR INGENIEURE Den Besuchern bieten sich nicht nur an den Messeständen der rund 580 erwarteten Aussteller aus aller Welt, sondern darüber hinaus auch im Rahmen der begleitenden Fachkongresse und im attraktiven Aktionsprogramm zahlreiche weitere Möglichkeiten, sich umfassend über den neuesten Stand der Technik zu informieren. Die wissenschaftlichen AMA Conferences SENSOR und IRS² gelten als internationale Vernetzungsplattform für Experten der Sensorik und Messtechnik aus aller Welt. Spezialisten aus Wissenschaft und Industrie präsentieren aktuelle Forschungs- und Entwicklungsergebnisse und laden die Teilnehmer zum fachlichen Austausch ein. Eine besondere Attraktion bieten traditionell die Live-Präsentationen der Aussteller auf dem Fahrversuchsgelände im Messepark. Vor allem die Möglichkeit zu Probefahrten in instrumentierten Test-Fahrzeugen begeistert die Besucher immer wieder. MENSCHEN UND MÄRKTE Dieses Buch erleichtert durch eine möglichst anschauliche und anwendungsorientierte Darstellung der Zusammenhänge dem Leser den Zugang zu dem interessanten Fachgebiet der elektrohydraulischen Antriebe und Steuerungen, ohne allerdings auf die notwendigen physikalischen und mathematischen Grundlagen zu verzichten. Bitte bestellen Sie bei: Grundlagen elektrohydraulischer Antriebe und Steuerungen von Prof. Dr.-Ing. Siegfried Helduser 380 Seiten, zahlreiche Abbildungen, broschiert, ISBN 978-3-7830-0387-1 € 32,- (zzgl. Versandkosten) Online-Shop unter www.engineering-news.net Vereinigte Fachverlage GmbH . Vertrieb . Postfach 10 04 65 . 55135 Mainz Telefon: 06131/992-0 . Telefax: 06131/992-100 . E-Mail: vertrieb@vfmz.de Oder besuchen Sie unseren Shop im Internet: www.engineering-news.net AMA INNOVATIONSPREIS 2017 Der AMA Innovationspreis zählt zu den renommiertesten Preisen in der Sensorik und Messtechnik und wird zum 17. Mal vergeben. In diesem Jahr bewarben sich 41 Forscher- und Entwicklerteams aus dem In- und Ausland um den mit 10 000 Euro dotierten Preis. Alle akzeptierten Einreichungen wurden mit einer Kurzbeschreibung der Innovation in der Broschüre „AMA Innovationspreis 2017 – Die Bewerber“ veröffentlicht, die kostenfrei online heruntergeladen werden kann (www.ama-sensorik.de). Junge Unternehmen konnten sich zudem um den Sonderpreis „Junges Unternehmen“ bewerben, wenn sie nicht länger als fünf Jahre am Markt sind, weniger als 50 Mitarbeiter beschäftigen und einen Jahresumsatz unter 10 Millionen Euro erwirtschaften. „Als Jurymitglieder aus Forschung und Industrie sind wir jedes Jahr wieder positiv überrascht über die qualitativ hervorragenden Bewerbungen, aus denen wir fünf Teams für den AMA Innovationspreis 2017 nominieren. Diese Entwicklungen belegen, wie richtungsweisend Sensorik und Messtechnik den technischen Fortschritt heute beeinflusst und zukünftig beeinflussen wird“, sagt der Juryvorsitzende Professor Andreas Schütze von der Universität des Saarlandes. „Wir freuen uns, dass wir bereits jetzt unter den fünf Nominierten einen Gewinner als „Junges Unternehmen“ auszeichnen können. Jens Karsten Lange und seine Teamkollegen von der SLT GmbH und der PTB sind eingeladen, ihre Detektoren zur absoluten Leistungsmessung im Terahertz-Spektralbereich kostenfrei auf der SENSOR+TEST 2017 vom 30. Mai bis 22 O+P Fluidtechnik 5/2017 OUP_Buch_elektrohydraulische_Antriebe_90x130_2015_01.indd 1 16.02.2016 14:36:51

INTRALOGISTICS & DISTRIBUTION www.engineering-news.net in cooperation with INDUSTRIAL AUTOMATION 01/2017 www.engineering-news.net Fluidtechnik Antriebstechnik in cooperation with www.engineering-news.net 01/2017 MOTION, DRIVE & AUTOMATION www.engineering-news.net in cooperation with 01/2017 in cooperation with Fluidtechnik Antriebstechnik 1. Juni 2017 zu präsentieren. Diese Bewerbung bleibt zugleich ein aussichtsreicher Kandidat für den AMA Innovationspreis 2017.“ FÜR DEN AMA INNOVATIONSPREIS 2017 SIND NOMINIERT (IN ALPHABETISCHER REIHENFOLGE): n BactiSense: Thermal identification of bacteria and viability testing – Dr. Bart van Grinsven, Prof. Dr. Thomas Cleij (University Maastricht), Dr. Kasper Eersels, Prof. Dr. Patrick Wagner (KU Leuven); n Detektoren zur absoluten Leistungsmessung im Terahertz- Spektralbereich – Dr. Werner Bohmeyer, Achim Mans, Jens Karsten Lange (SLT, Wildau) und Dr. Andreas Steiger, Dr. Ralf Müller (PTB, Berlin); n Flammenionisationsdetektor mit interner Gasversorgung als Feldgerät – Dr. Winfred Kuipers, Dr. Jan Förster, Dr. Christian Koch (Krohne Innovation GmbH, Duisburg), Dr. Steffen Ziesche, Christian Lenz (Fraunhofer IKTS, Dresden); n Magnetisch-induktiver Kraftsensor – Dr. Phillip Coerlin, Dr. Tobias Kitzler, Dr. Tobias Senkbeil, Anatol Schwersenz, Christian Leiser, Sebastian Schwiertz, Steffen Witzemann (Trafag GmbH, Unterensingen) und Lutz May (Torque And More GmbH, Starnberg); n Radio Frequency Diesel and Gasoline Particulate Filter Sensor – Dr. Alexander Sappok, Dr. Paul Ragaller (CTS Corporation, Malden, USA), Dr. Leslie Bromberg (Massachusetts Institute of Technology). Das Gewinnerteam des AMA Innovationspreises 2017 wird am 30. Mai 2017 auf der Eröffnungsveranstaltung der Fachmesse SENSOR+TEST 2017 in Nürnberg bekanntgegeben. www.sensor-test.com Sensoren, die mitreden! Mit Temperatur- und Drucksensoren mit IO-Link – einfach, direkt, sicher 00049 http://io-link.jumo.info KOSTENFREIE FACHFOREN MIT HOHER QUALITÄT Holger Bödeker, Geschäftsführer der veranstaltenden AMA Service GmbH, betont den erhöhten Mehrwert der Fachforen für die Besucher: „Auf den für die Messebesucher kostenfrei zugänglichen Fachforen in den Hallen 1 und 5 präsentieren die Aussteller der SENSOR+TEST 2017 an allen drei Veranstaltungstagen neueste Entwicklungen, Produkte und Anwendungsmöglichkeiten. Das Vortrags-Forum in Halle 5 steht dabei am ersten Messetag im Zeichen des diesjährigen Sonderthemas „Vernetzte Messtechnik für mobile Anwendungen“. Im Rahmen des Forums „Innovative Testing“ am zweiten Messetag stellen Experten aus Industrie und Forschung darüber hinaus besonders innovative Sensortechnologien und Messverfahren der Zukunft vor. Durch eine Vorab-Prüfung sämtlicher Foren-Vorträge stellen wir die hohe fachliche Qualität aller Präsentationen sicher." www.ama-sensorik.de Jumo.indd 1 02.05.2017 11:53:11 REACH INTERNATIONAL DECISION MAKERS! www.world-of-industries.de BRASIL CHINA GERMANY INDIA INDONESIA ITALY RUSSIA TURKEY USA 01/2017 Please find media information here: www.vereinigte-fachverlage.info

© 2016 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.