Aufrufe
vor 2 Monaten

O+P Fluidtechnik 5/2018

O+P Fluidtechnik 5/2018

PRODUKTE UND ANWENDUNGEN

PRODUKTE UND ANWENDUNGEN TITEL informationen wie benötigtes Ölvolumen, Durchflussmengen usw. ist es dabei wichtig, auch die Tankumgebung zu betrachten. Häufig ist es möglich, Funktionen in den Hybridtank zu integrieren, die bisher „extern“ gelöst werden mussten. Ein typisches Beispiel ist der Schlauchsammler. Durch „Multiportbereiche“ am Hybridtank lassen sich beliebig viele Anschlüsse auf kostengünstige Weise am Tank integrieren. Da sich die Tankgeometrie nahezu uneingeschränkt anpassen lässt, wird die Situation genau geprüft, um maximales Ölvolumen auf kleinstem Raum zur Verfügung stellen zu können. Anschließend wird aus den gesammelten Daten ein Designkonzept erstellt und der so entstandene Hybridtank als 3D-Modell passgenau in die Maschine „eingebaut“. Je nach Aufgabenstellung kommen schon während der Konzeptphase verschiedene Engineering-Tools zum Einsatz. So kann mit Hilfe der CFD-Analyse das Tankkonzept hinsichtlich Strömungsverlauf bewertet und optimiert werden. Ein Schwerpunkt dabei: Luftabscheidung. Eine Simulation gibt Auskunft darüber, inwieweit sich durch eine geschickte Verlegung von Rücklauf-und Sauganschlüssen bzw. durch gezielte Strömungsführung im Tankinneren die Abscheidung von Luftblasen verbessern lässt. Zum Standardablauf bei der Projektbearbeitung gehört ebenfalls der Einsatz eines FEM-Tools. Hiermit werden mögliche Verformungen bei Über- und Unterdruck simuliert, sowie eine Analyse der auftretenden Spannungen durchgeführt. Damit wird sichergestellt, dass der Hybridtank über die gesamte Lebensdauer der Maschine problemlos funktioniert. In Abstimmung mit dem Kunden wird nach Erreichen des Design-Freeze das geprüfte Konzept in eine Serienlösung überführt. Der große Vorteil des Hybridtank-Systems besteht dabei darin, dass lediglich ein Rotationswerkzeug für die kundenspezifische Tankhülle erstellt werden muss. Alle weiteren notwendigen Teile werden aus dem bestehenden Baukastensystem hinzugefügt. www.argo-hytos.com Die Quick-Connect-Anschlüsse werden auf den Stutzen gesteckt, mit einem Sicherungsclip fixiert und sind sofort einsatzbereit AUGMENTED REALITY APP Ebenfalls seit der Hannover Messe ist die ARGO-HYTOS AR App für Android und Apple verfügbar. Mit ihr lassen sich diverse Produkte und ihre Vorzüge interaktiv erleben. Dazu müssen Sie sich lediglich die App herunterladen und das untenstehende Bild abscannen. Aber auch ohne den Marker lassen sich die Funktionen und Features in 3D am Smartphone nachvollziehen. 20 O+P Fluidtechnik 5/2018

LEE HYDRAULISCHE MINIATURKOMPONENTEN für die Industrie- und Fahrzeughydraulik (IMH) Kleinste Einbaumaße tragen maßgeblich zur Verringerung von Größe und Gewicht der Endprodukte bei und steigern deren Qualität und Leistungsfähigkeit. Höchste Präzision und lange Standzeiten garantieren den effizienten Einsatz. LEE Hydraulische Miniaturkomponenten GmbH Am Limespark 2 · D-65843 Sulzbach Telefon ++49(0)6196 / 77369-0 info@lee.de · www.lee.de Einsatzfelder sind u.a. die Automobilindustrie, Kraft- und Landmaschinen-Hersteller sowie der industrielle Sektor. Von der individuellen Einzelfertigung bis zu millionenfachen Großserien – unsere flexible Infrastruktur und der hocheffektive Maschinenpark qualifizieren uns für alle Aufgaben dieser Sparten. THE LEE COMPANY SINCE 1948

Ausgabe

O+P Fluidtechnik 6/2018
O+P Fluidtechnik 5/2018
O+P Fluidtechnik 4/2018
O+P Fluidtechnik 3/2018
O+P Fluidtechnik 1-2/2018
O+P Fluidtechnik REPORT 2017
O+P Fluidtechnik 11-12/2017
O+P Fluidtechnik 10/2017
O+P Fluidtechnik 9/2017
O+P Fluidtechnik 7-8/2017
O+P Fluidtechnik 6/2017
O+P Fluidtechnik 5/2017
O+P Fluidtechnik 4/2017
O+P Fluidtechnik 3/2017
O+P Fluidtechnik 1-2/2017
O+P Fluidtechnik 11/2016
O+P Fluidtechnik 10/2016
O+P Fluidtechnik 9/2016
O+P Fluidtechnik 7-8/2016
O+P Fluidtechnik 6/2016
O+P Fluidtechnik 5/2016
O+P Fluidtechnik 4/2016
O+P Fluidtechnik 3/2016
O+P Fluidtechnik 1-2/2016
O+P Fluidtechnik KJB 2016
© 2018 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.