Aufrufe
vor 4 Monaten

O+P Fluidtechnik 6/2016

O+P Fluidtechnik 6/2016

PRODUKTE UND ANWENDUNGEN

PRODUKTE UND ANWENDUNGEN BALGZYLINDER FÜR MAXIMALEN WIDERSTAND

BALGZYLINDER In der Chemie-, Papier- oder auch Pharmaindustrie ist Beständigkeit gegenüber aggressiven Medien eine der Kernanforderungen der verbauten Komponenten. Contitech bietet für diese Bereiche nun Balgzylinder mit verbesserter Medien resistenz an. Das Geheimnis liegt im neuentwickelten ECO 2 -Compound. POINTIERT BALGZYLINDER AUS DEM WERKSTOFF ECO KOMMEN OHNE BLEI AUS VERBESSERTE MEDIENBESTÄNDIGKEIT SÄURE- UND KORROSIONS BESTÄNDIGE EDELSTAHLPLATTEN MEHR SICHERHEIT IN ANSPRUCHS- VOLLEN EINSATZBEREICHEN Contitech hat sein Produktprogramm für Balgzylinder erweitert: Als erster Hersteller weltweit bietet das Unternehmen Balgzylinder aus einer ECO-Mischung an, die eine verbesserte Medienbeständigkeit besitzen. Die neuen ECO 2 -Balgzylinder können jetzt auch in Anwendungen eingesetzt werden, in denen sie Schmierölen, aggressiven Dämpfen und Laugen ausgesetzt sind. Ein möglicher Anwendungsbereich ist unter anderem die Papierindustrie. „Für die speziellen Anforderungen in diesem Umfeld sind unsere ECO 2 -Balgzylinder bestens geeignet“, erklärt Verena Weiss, Leiterin Industrie bei Contitech Air Spring Systems. BLEIFREIE MISCHUNG Balgzylinder der ECO 2 -Reihe bestehen aus dem Elastomer Epichlorhydrin und eignen sich besonders für Hochtemperaturanwendungen. Je nach Ausführung können sie bei Umgebungstemperaturen bis +130 °C eingesetzt werden. Mit dem neuen ECO 2 - Compound hat ContiTech zusätzlich auf Blei verzichtet und reagiert damit auf die REACH-Verordnung der Europäischen Union: Bleioxid steht unter Verdacht, gesundheitsschädlich zu sein. Deshalb ist es ein Kandidat für die Sperrliste mit gefährlichen chemischen Stoffen. „Aus diesem Grund haben wir auf eine bleifreie ECO 2 -Mischung umgestellt, um auch nach einem möglichen Verbot von Bleioxid mit unseren Produkten jederzeit lieferfähig zu sein“, sagt Weiss. Die weiterentwickelten ECO 2 -Balgzylinder gehören ab sofort zum Produktprogramm von Contitech und sind für nahezu alle Modelle der C-, D- und R-Reihe erhältlich. Weitere Produktentwicklungen sind ebenfalls denkbar. FÜR ANSPRUCHSVOLLE BRANCHEN Auch die Anschlussteile seiner Balgzylinder hat Contitech angepasst, um so die speziellen Anforderungen besonders sensibler Industriebranchen zu erfüllen. So sind die Balgzylindertypen 40 bis 530 der C-Reihe jetzt auch mit Edelstahlplatten erhältlich, die gegen die meisten Säuren beständig sind. Statt des häufig verwendeten V2A-Edelstahls setzt Contitech eine hochwertige, säurebeständige V4A-Qualität ein. Durch eine zusätzliche Legierung ist der Werkstoff noch widerstandsfähiger gegen Korrosion, besonders bei chloridhaltigen Medien. „Mit dieser Eigenschaft eignet sich unsere Neuentwicklung für viele Industrien, in denen aggressive Medien zum Einsatz kommen“, sagt Weiss. Mögliche Einsatzgebiete für die Balgzylinder mit den neuen Edelstahlplatten sind zum Beispiel die chemische Industrie und die Pharmaindustrie. In beiden Branchen stehen die Komponenten oft in direktem Kontakt mit Chemikalien. Besonders in Bereichen, in denen starke Reinigungsmittel zum Einsatz kommen, ist säurefester Stahl ein wichtiger Standard. Gleichzeitig müssen die Komponenten in vielen Anwendungen auch beständig gegen flüssige Medien sein. „Beide Anforderungen erfüllen die neuen Anschlussteile perfekt“, so Weiss. Ähnliche Anforderungen werden in der Papierindustrie gestellt: Hohe Feuchtigkeit und große Hitze in Kombination mit Chemikalien verlangen den Werkstoffen einiges ab. Edelstahl hilft, Stillstandzeiten und die damit verbundenen Ausfallkosten zu vermeiden. Großen Wert auf Korrosionsschutz legt auch die Nahrungsmittelindustrie, um alle hygienischen Standards wie zum Beispiel der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) zu erfüllen. Deshalb kommen in dieser Branche ausschließlich Werkstoffe mit hoher Medienbeständigkeit zum Einsatz. www.contitech.de O+P – Ölhydraulik und Pneumatik 6/2016 33

© 2016 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.