Aufrufe
vor 6 Monaten

O+P Fluidtechnik 6/2017

O+P Fluidtechnik 6/2017

ANTRIEBE PRODUKTE UND

ANTRIEBE PRODUKTE UND ANWENDUNGEN Sicherheits- und Umweltgefährdungen durch Leckage oder Brand reduzieren. Die Maschine sollte darüber hinaus deutlich energieeffizienter produzieren. Die zentrale Antriebslösung der bisher gefertigten Maschinen basierte auf einer Konstantdruckquelle, die speziell im Teillastbetrieb nicht energieeffizient arbeitete. In der Speicherhydraulik arbeiteten die Pumpen ständig gegen hohen Druck. An den Walzachsen befand sich eine hochauflösende Servohydraulik, die mit Steuerblöcken und Servoventilen umgesetzt wurde. Der Energie- bzw. Leistungsfluss wurde über die Servoventile gesteuert. Hieraus resultierten systembedingt teils erhebliche Drosselverluste, die sich auch nachteilig auf die Gesamteffizienz der RAW auswirkten. Die Positions- und Kraftregelung sind durch schnelle Eilgangbewegungen und hochauflösende, aber extrem langsame Bewegungen unter wechselnder Kraftrichtung gekennzeichnet. Für SMS group GmbH schied eine rein elektromechanische Lösung aus, weil hohe Kräfte (> 1 MN) für den Ringwalzprozess erforderlich sind. Dies ist die Stärke hydraulischer Antriebe. Aber auch der EAS-Antrieb kann diese Kräfte mit seinem hydrostatischen Getriebe umsetzen. Der Ringwalzmaschinenhersteller entschied sich für das EAS- Konzept und realisierte dies gemeinsam mit den Experten von Moog an einem neuen Maschinentyp RAW ecompact. Die EAS- Antriebe wurden als Direktantriebe an den fünf translatorischen Achsen zur Formgebung der Ringe montiert. Die EPU (elektrohydrostatische Pumpen 03 Einheit) zur Energieumwandlung wurde raumsparend an den Steuerblock bzw. Zylinder geflanscht. Der Steuerblock erfüllt damit nur noch eine Überlast- und Sperrfunktion. Sowohl die Eilgänge mit hoher Geschwindigkeit als auch die Arbeitsgänge mit sehr niedriger Geschwindigkeit werden jetzt direkt aus der drehzahlgeregelten 4-Quadranten-EPU gefahren. ENERGIE- UND INVESTITIONSKOSTEN DRASTISCH GESENKT Die Möglichkeiten, mit dem EAS-Konzept Energie einzusparen, sind enorm: Im Vergleich zu herkömmlichen Ringwalzmaschinen kann der Energieverbrauch bis zu 40 Prozent reduziert werden. Die Anschlussleistung sank um 50 Prozent, die Kühlleistung sogar um 70 Prozent. Durch den Wegfall der Zentralhydraulik sinkt das Ölvolumen von 3 000 auf nur noch 200 l. Hinzu kommt, dass durch das neue Anla- VERGLEICH DER ANTRIEBSTECHNOLOGIEN 02 Vor- und Nachteile der Antriebstechnologien 03 Moog verfügt über ein breites Produktportfolio für Frequenzumrichter, elektrohydrostatische Pumpen Einheiten (EPU) und anwenderspezifische EAS-Komponenten gendesign die komplette Maschinen- und Fundamentverrohrung entfällt. Die benötigte Aufstellfläche für eine zusätzliche Hydraulikstation entfällt ebenfalls. Weil kaum noch Hydrauliköl erforderlich ist, spart das erheblich Hilfs- und Betriebsstoffe ein. Leckagen werden durch die hohe Integration aller Hydraulikkomponenten vermieden. Fotos: Aufmacher Courtesy of SMS group GmbH, 01-03 Moog GmbH www.moog.de 02 18 O+P Fluidtechnik 6/2017

HOCHDRUCK-EDELSTAHLFILTER FÜR EXTREME UMGEBUNGEN Die Hochdruckfilter der Reihe HFL von Argo- Hytos mit einem korrosionsbeständigen Filtergehäuse aus Edelstahl sind für Anwendungen in extremen Umgebungen geeignet. Typische Bereiche sind die Energieund Entsorgungswirtschaft, die Bergbauindustrie und Offshore-Anwendungen. Es gibt sie in drei Gehäuselängen und mit verschiedenen Filterfeinheiten. Filterelemente mit sterngefaltetem Filtermaterial sorgen für niedrigste Druckverluste und eine hohe Schmutzaufnahme. Das hat lange Wartungsintervalle und hochwertige Ergebnisse in puncto Ölreinheit zur Folge. Eine optische Verschmutzungsanzeige signalisiert den Zeitpunkt der Filterwartung. www.argo-hytos.com INTELLIGENTE DISPLAYS FÜR MOBILE MASCHINEN Die Displayfamilie Interact VSX für mobile Arbeitsmaschinen von Sensor- Technik Wiedemann unterstützt sicherheitsgerichtete Anwendungen nach SIL2. Sie bietet eine Toolchain zur grafischen Programmierung und weitreichende skalierbare Funktionalität. Die Modelle VSX-8, VSX-10 und VSX-12 gibt es im 4:3-Format und in verschiedenen Ausbaustufen. Auf den mobilen Einsatz zugeschnitten sind sie mit einem robusten Gehäuse, einer gegen elektromagnetische Einflüsse beständigen Elektronik und einem Touchscreen, der auch mit Handschuhen oder feuchten Fingern bedienbar ist. Für den flexiblen Einbau werden die Montage-Varianten Panel- und RAM-Mount unterstützt. www.sensor-technik.de MARKTPLATZ MIT WENIG KRAFTAUFWAND SPANNEN Um große Werkstücke an schwer zugänglichen Positionen zu befestigen, bietet Enemac die Kraftspannmuttern ESB und ESD an. Sie sind in einem Außengehäuse versteckte Planetengetriebe, die per Außensechskant ohne großen Kraftaufwand angetrieben werden. Hierdurch wird das Innengewinde etwas eingezogen und das Gegenstück fest gespannt. Mit ihnen kann eine Kraft von 6 bis 20 t manuell ausgeübt werden. Die ESB ist für Werkstücke mit gleicher Bauteilstärke konzipiert. Für Bauteile mit unterschiedlichen Abmessungen gibt es die ESD mit Durchgangsgewinde, die über einen unbegrenzten Hub verfügt. Sondervarianten gibt es z. B. für Hochtemperaturoder Hygienebereiche. www.enemac.de Öl-/Luftkühler OAC Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch: Elastische Klauenkupplung ROTEX ® Standard Pumpenträger-Fußflansch- Kombi, gedämpft Alubehälter BAK Tankheizung EHP Plattenwärmetauscher PHE ktr.com

© 2016 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.