Aufrufe
vor 6 Monaten

O+P Fluidtechnik 6/2017

O+P Fluidtechnik 6/2017

UMFORMMASCHINEN PRODUKTE

UMFORMMASCHINEN PRODUKTE UND ANWENDUNGEN TITEL 03 Die Maschine ist über ein Touchpad leicht zu bedienen SICHER UND KOMFORTABEL IN FORM KOMMEN 01 Das Ende eines kaltgezogenen Präzisionsrohrs wird umgeformt 02 Über neun Monate wurde die Transferpresse mit zwölf Stationen für einen kanadischen Automobilzulieferer in Slowenien hergestellt 04 Der Wechsel der Formstutzen erfolgt über einen Bajonettverschluss Der slowenische Hydraulik-Dienstleister Pisnik setzt das neue Rohrumformsystem Stauff Form bei der Verrohrung einer hydraulischen Großpresse zur Bearbeitung von Blechteilen für die Automobilindustrie ein. Die Presse wurde nach Kanada geliefert, wo Mitarbeiter von Pisnik die Anlage zurzeit verrohren. Das Rohrumformsystem überzeugt insbesondere durch die hohe Montagesicherheit und die intuitive Bedienbarkeit der Umformmaschine. 24 O+P Fluidtechnik 6/2017

POINTIERT MIT STAUFF FORM UND CONNECT GEFÜGTE VERBINDUNGEN SIND LECKAGEFREI UND … … ÜBERTREFFEN MIT 800 BAR FÜR AUSGE- WÄHLTE TYPEN DIE STANDARD-VORGABEN KURZER DREHWEG UND GERINGER KRAFTAUFWAND BEI ENDMONTAGE GERINGE GERÄUSCHENTWICKLUNG UND EINFACHE KOMMUNIKATION Die Pisnik d.o.o. mit Sitz im slowenischen Vuzenica hat sich in den vergangenen Jahren als Dienstleister für Hydraulikverrohrungen und als Hersteller kompletter hydraulischer Systeme und Aggregate auch grenzübergreifend einen hervorragenden Namen gemacht – sowohl mit mobilen Services als auch mit einer leistungsfähigen, modernen und gut ausgestatteten Fertigung. Als einer der ersten Abnehmer weltweit hat sich Pisnik schon früh, noch vor der eigentlichen Markteinführung im Jahr 2015, für die Anschaffung einer StauffForm-Rohrumformmaschine entschieden und setzt das System seitdem erfolgreich für die Herstellung hochwertiger Verrohrungen ein. Jernej Pisnik, Produktions- und Vertriebsleiter: „In Stauff Form sahen wir die Möglichkeit, unseren Kunden eine leistungsfähige und montagefreundliche Alternative für anspruchsvolle Anwendungen anzubieten, die bislang vielfach mit aufwändigen Schweißverbindungen realisiert wurden.“ Pisnik erhielt eine detaillierte Einweisung vor Ort, erprobte das neue Umformsystem über mehrere Wochen und gab seine Praxiserfahrungen im Rahmen eines konstruktiven Dialogs an Stauff weiter. Viele dieser Anregungen konnten noch vor der Markteinführung seitens Stauff bei der Gestaltung der Maschine berücksichtigt werden. EINSATZ IN DER PRAXIS Zu den ersten Kunden, für die Pisnik Stauff Form eingesetzt hat, gehört ein international führender Hersteller von hydraulischen und mechanischen Pressen für die Stahl- und Blechbearbeitung. Das Unternehmen, das Pressen mit Kräften von 400 bis 40 000 kN und Tischlängen von bis zu 8 m für internationale Kunden konzipiert, legt grundsätzlich großen Wert auf Sicherheit und Langlebigkeit seiner Anlagen. Der Einsatz von Stauff Form war ein wichtiges Kriterium bei der Auftragsvergabe an die F irma Pisnik. Der Auftrag enthielt die komplette Hydraulikverrohrung einer Mehrstößel-Transferpresse für einen kanadischen Automobilzulieferer. Die Presse mit zwölf Stationen wurde für die bis zu 9-stufige Herstellung von Außengehäusen für Automatikgetriebe konzipiert. Die bei Stauff ermittelten Testergebnisse der Rohrverbindungen hinsichtlich Belastbarkeit und Langlebigkeit sprachen für sich: Die Druckbeständigkeit der mit Stauff Form in Verbindung mit Verschraubungskomponenten der Baureihe Stauff Connect umgesetzten Verbindungen übertrifft mit 800 bar für ausgewählte Typen und Baugrößen die Vorgaben der DIN 2353 und ISO 8434-1 deutlich. Dank der hochwertigen Zink/Nickel-Oberfläche bieten die Komponenten mit mehr als 1200 Stunden Beständigkeit gegen Rotrost/Grundmetallkorrosion im Salzsprühnebeltest nach DIN EN ISO 9227 einen hervorragenden Korrosionsschutz, der die bisherigen Marktstandards deutlich übertrifft. Die verbesserte DAS UMFORMSYSTEM HAT UNSERE ERWARTUNGEN VOLL ERFÜLLT Jernej Pisnik O+P Fluidtechnik 6/2017 25 Dr-Breit.indd 1 06.08.2012 13:59:15

© 2016 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.