Aufrufe
vor 6 Monaten

O+P Fluidtechnik 6/2017

O+P Fluidtechnik 6/2017

DOPPELTE LEISTUNG

DOPPELTE LEISTUNG PRODUKTE UND ANWENDUNGEN Vom Standard-Membranspeicher bis zu kundenspezifischen Speicheranlagen mit mehr als 100 000 l Gasvolumen erfüllen Druckspeicher von Roth Hydraulics vielfältige Aufgaben in allen Anwendungen der Hydraulik. Nun erweitert der Hersteller sein Sortiment an Blasenspeichern. Blasenspeicher ermöglichen das Speichern und Freisetzen von hydraulischer Energie. Durch einströmende Druckflüssigkeit am ölseitigen Ventil komprimiert sich der Stickstoff, der sich in der Blase befindet. Hydraulische Energie wird gespeichert. Bei abfallendem Druck im Hydrauliksystem entspannt sich das Gas, die Blase dehnt sich aus und drängt die Flüssigkeit aus dem Blasenspeicher zurück in das Hydrauliksystem. Hydraulische Energie wird freigesetzt. SORTIMENTSERWEITERUNG Roth Hydraulics, ehemals Bolenz & Schäfer, ist seit über 60 Jahren führend in der Speichertechnik. Mit internationalen Zertifizierungen und Standorten in Deutschland, China und in den USA reagiert der Hersteller flexibel auf Kundenwünsche. Nun erweitert der Spezialist sein Sortiment an hydropneumatischen Blasenspeichern. Die neue leistungsstarke High-Flow-Version verfügt gegensätzlich zu dem Standard über eine nahezu verdoppelte Entnahmeleistung. Verantwortlich hierfür ist ein von Roth neu entwickeltes und strömungsoptimiertes Ventil, welches zudem die Reaktionsfähigkeit optimiert. „Die Leistungsfähigkeit unserer neuen Baureihe erreicht ein Niveau, das bisher nur Kolbenspeichern vorbehalten war. Mit unserer neuen Entwicklung erschließen sich zusätzliche Anwendungsfelder für Roth Blasenspeicher“, erklärt Harald Velte, Leiter Entwicklung und Konstruktion bei Roth Hydraulics. Die Roth Blasenspeicher eignen sich für den Einsatz in Kunststoff-Spritzgießmaschinen, Blasformmaschinen, hydraulischen Pressen und für die Fertigung von Composite-Bauteilen. Diese kommen z. B. in der Automobilindustrie zur Anwendung. FLEXIBLE BLASE Die Trennung zwischen Gas- und Flüssigkeitsraum bei den Speichern erfolgt mittels einer flexiblen Blase. Sie ist in den mit Betriebsmedium gefüllten Druckraum eingebettet. Die Speicher bestehen aus einem nahtlos geschmiedeten Druckkörper, einer flexiblen Blase mit einvulkanisiertem Gasanschluss sowie dem fluidseitigen Anschluss aus C-Stahl oder Edelstahl. Das Produktprogramm von Roth Hydraulics umfasst neben den High-Flow Blasenspeichern eine Vielzahl weiterer Versionen mit unterschiedlichen Flüssigkeitsanschlüssen. Die Blasenspeicher sind mit Volumen von 1 bis 57 l, für einen Betriebsdruck bis zu 420 bar und für Einsatztemperaturen von -40 bis +80 °C ausgelegt. Als Blasenwerkstoffe stehen zur Auswahl NBR (Acrylnitril-Butadien-Kautschuk), TT NBR (für Tieftemperaturen) und ECO (Ethylenoxid-Epichlorhydrin-Kautschuk). Auf Anfrage bietet der Her- steller Sonderwerkstoffe an. Für Offshore-Anwendungen sind widerstandsfähige Lackierungen verfügbar. Auch Kunststoffbeschichtungen sind möglich. Roth Hydrospeicher steigern die Effizienz hydraulischer Anlagen und reduzieren die Betriebskosten. Neben der Abdeckung von Leistungsspitzen werden die Blasenspeicher u. a. auch zur Pulsationsdämpfung von kurzhubigen, hochfrequenten Schwingungen und Druckspitzen sowie für Volumenstromkompensation, hydraulische Stoßdämpfung oder Federung, Schockabsorption und als Energiespeicher für Notbetätigung bei Energieausfall eingesetzt. Als Vollsortimenter liefert Roth Hydraulics eine komplette Technologie-Palette mit Kolben-, Blasen- und Membranspeichern sowie Speicheranlagen für verschiedenste Anwendungen. www.roth-hydraulics.de POINTIERT SPEICHERN UND FREISETZEN VON HYDRAULISCHER ENERGIE HIGH-FLOW-BLASENSPEICHER MIT NAHEZU VER DOPPELTER ENTNAHMELEISTUNG EINSATZ IN KUNSTSTOFFSPRITZGIESS- MASCHINEN UND HYDRAULISCHEN PRESSEN Redakteurin Svenja Stenner (rechts) überzeugte sich auf der Hannover Messe 2017 von den Blasenspeichern mit erhöhter Entnahmeleistung. Von links nach rechts: Frank Fuchs, Geschäftsführer Roth Hydraulics GmbH und Christin Roth-Jäger, Geschäftsführerin Roth Werke GmbH 30 O+P Fluidtechnik 6/2017

MARKTPLATZ EFFIZIENTE UND ZUVERLÄSSIGE FILTRATIONSLÖSUNGEN Die Filtration Division von Eaton hat Filtrationslösungen für Hydraulik- und Schmierölanwendungen, die frischen Wind in Prozesseffizienz und -zuverlässigkeit bringen. Ein Highlight ist das Twinfil TWF 4000 Filtrationssystem, das speziell für den Einsatz in Getriebeschmiersystemen von Windkraftanlagen neu überarbeitet wurde. Das seewasserfeste, eloxierte Aluminiumgehäuse in kompakter Bauform hat eine hohe Korrosionsbeständigkeit und reduziert das Gewicht um mehr als 75 Prozent im Vergleich zu Standardausführungen in C-Stahl oder Gusseisen. Der einfach zu wechselnde TEF 426 Filter wird im Tank montiert und verhindert, dass Verschmutzungen in den Vorratsbehälter während des Elementwechsels gelangen und Öl beim Wechsel austritt. Das Kieselgelgranulat im BFD-Belüftungsfilter absorbiert Feuchtigkeit und schützt das Öl vor Oxidation. www.eaton.de INDIVIDUELL ZUSCHNEIDBARE STOSSDÄMPFUNGSPLATTEN Slab ist eine vielseitige Familie von Stoßdämpfungsplatten und schwingungsisolierenden Platten von ACE. Es gibt sie neben der Standardgröße 1500 x 800 mm auch nach kundenspezifischer Anforderung, für die sie in fast beliebiger Form und Größe zuschneidbar sind. Der Hersteller nutzt dafür eine CNC-Einheit, die beliebige Plattenmaße und -formen aus den Standardgrößen herauslöst, wobei Radien von 2,5 mm möglich sind. Die Toleranzen beim Zuschnitt betragen z. B. bei einer Länge von 30 bis 120 mm nur ± 0,3 mm. www.ace-ace.de HYDRAULISCHE UND ELEKTRISCHE ANTRIEBSTECHNOLOGIE VEREINT Die elektrohydrostatische Pumpeneinheit (EPU) von Moog ist eine Kombination hydraulischer und elektrischer Antriebstechnologie, mit der sich dezentrale Antriebsstrukturen realisieren lassen. Da sie kein zusätzliches Hydraulikaggregat benötigt wird, verringert sich der Platzbedarf. Die Einheit wurde für die einfache Installation entwickelt und lässt sich direkt an einen Steuerblock oder Zylinder montieren. Der in sich geschlossene Antrieb verringert die Gefahr von Leckagen und Ausfällen. Eingesetzt werden kann er in der Metallumformung, im Spritz- und Druckguss, in Gas- und Dampfturbinen oder bei der Blattverstellung von Windturbinen. www.moog.de F Bio-abbaubar Energieeffizienz Öl-Microfiltration Co2-Reduktion Langzeitöle Laborservice Öl-Sensoren Die Zeichen unserer Leistung – seit 1986 KLEENOIL PANOLIN AG D – 79804 Dogern Tel.: + 49 7751/8383 – 0 info@kleenoil.com www.KLEENOILPANOLIN.com

© 2016 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.