Aufrufe
vor 6 Monaten

O+P Fluidtechnik 6/2018

O+P Fluidtechnik 6/2018

INDUSTRIEPNEUMATIK

INDUSTRIEPNEUMATIK EXPLOSIVE ATMOSPHÄRE PRODUKTE UND ANWENDUNGEN Der Einsatz von Produkten in einer explosionsgefährdeten Umgebung bedarf besonderer Sicherheitsanforderungen, da Explosionsunglücke oftmals schwer oder sogar tödlich verlaufen. Um Unfällen vorzubeugen richtet sich die ATEX-Richtlinie sowohl an Hersteller als auch an Anwender und regelt den Explosionsschutz. Als Hersteller in der Antriebs- und Steuerungstechnologie hat Parker Hannifin eine ganze Reihe von Produktfamilien für den Einsatz in explosionsgefährdeten Umgebungen nach ATEX-Richtlinie 94/9/EG freigegeben. Die Produktrichtlinie bestimmt die Sicherheitsanforderungen, die elektrische, mechanische, hydraulische und pneumatische Geräte erfüllen müssen, wenn sie innerhalb der EU in potenziell explosionsfähigen Atmosphären eingesetzt werden. Im Bereich der pneumatischen Komponenten und Systeme entsprechen u. a. viele Geräte der Druckluftaufbereitung, alle ISOMAX DX2 und VIKING Xtreme Ventile, P1D Kolbenstangenzylinder, kolbenstan- genlose OSP-P Linearantriebe sowie verschiedene Druckluftmotoren der strengen Richtlinie. GEFILTERTE LUFT IN EXPLOSIVER UMGEBUNG Die P3Y Filter sind für die effiziente Filtration von Rost, Schmutz, Feuchtigkeit und anderen Verunreinigungen aus Druckluftleitungen vorgesehen. Der vollautomatische Betrieb läuft bei minimalem Differenzdruck ab. Für hochreine Luft gehören zu dem Portfolio von Parker auch Ultra-Feinst- und Aktivkohlefilter. Die P3Y Druckregler reagieren sehr schnell und erfüllen aufgrund präziser Druckluftregelung selbst im industriellen Einsatz höchste Anforderungen. Das universelle Luftaufbereitungssystem P32 ist in drei Gehäusegrößen und, zur Anpassung an die jeweiligen Anforderungen, mit BSPP- oder NPT-Gewinde verfügbar. Die Filter, Regler, Filterregler und Nebelöler mit allen Funktionen besitzen eine Vielzahl an Standardoptionen für den jeweiligen Luftaufbereitungsbedarf. Alle Einzelgeräte lassen sich mithilfe des patentierten, modularen Verbindungssystems kombinieren. ROBUSTE PNEUMATIKVENTILE MIT LANGER LEBENSDAUER Keramikschieber gewährleisten eine optimale Lebensdauer der Pneumatikventile ISOMAX DX2. Die Vorsteuerung erfolgt entweder 28 O+P Fluidtechnik 6/2018

INDUSTRIEPNEUMATIK 01 Der P3Y-Filter und das Luftaufbereitungssystem P32 sorgen für reine Luft 02 Der P1D Pneumatikzylinder und Linearantrieb OSPP-BG Basic Guide komplementieren das ATEX-Produktportfolio 03 Die Pneumatikventile ISOMAX DX2 und VIKING Xtreme P2L verfügen über eine kompakte Bauweise 01 02 03 elektrisch oder pneumatisch. Zudem gibt es eine große Auswahl an Grund- und Mehrfachgrundplatten. Der Druckanschluss an Ent lüftungsanschlüsse ist möglich. Das VIKING Xtreme P2L Pneumatikventil ist ein robustes, vielseitiges Inline-Ventil, das hohe Leistung mit kompakten Einbauabmessungen vereint. Es wurde für allgemeine bis schwere Industrieanwendungen und den mobilen Einsatz konzipiert. VIKING Xtreme P2L kann für Anwendungen an der Verwendungsstelle als Einfachventil oder für zentralisierte Anwendungen auf Aluminium- Grundplattenleisten installiert werden. Es ist ein vollständig ausgestattetes Ventil, das mehrere Magnetspannungen für Standardspulen und Spulen für mobile Spannungsversorgung besitzt. Fernvorgesteuerte Ventile sind ebenfalls verfügbar. NEUE GENERATIONEN VON ZYLINDERN Der P1D Pneumatikzylinder ist die neue Generation von ISO/ VDMA-Zylindern. Die doppeltwirkenden Zylinder sind mit einer neuartigen pneumatischen Luftdämpfung ausgestattet. Dank PUR- Dichtungen und korrosionsbeständiger Konstruktion sind die Zylinder besonders langlebig. Die serienmäßig mit Magnetkolben ausgestattete Baureihe erfüllt die Einbaumaß-Normen nach ISO 6431, ISO 15552, VDMA 24562 und AFNOR. Die platzsparenden Linearantriebe OSPP-BG Basic Guide sind die ersten kolbenstangenlosen Zylinder, die für den EX-Bereich in der Gerätegruppe II, Kategorie 2 GD, zugelassen wurden. Die Antriebe mit 25-, 32-, 40- oder 50-Millimeter-Kolbendurchmesser sind mit einer großen Auswahl an internen und extern angebauten Führungen sowie optionaler Zusatzausstattung für Sonderanwendungen verfügbar. Auch ermöglichen sie eine hohen Last- und Momentaufnahme sowie einen flexiblen Luftanschluss. Bilder: Parker Hannifin www.parker.com/de POINTIERT PRODUKTPORTFOLIO FÜR EXPLOSIONSSCHUTZ SICHERER BETRIEB IN EXPLOSIONS- GEFÄHRDETER UMGEBUNG PNEUMATISCHE LÖSUNGEN MIT ATEX-ZERTIFIZIERUNG O+P Fluidtechnik 6/2018 29

Ausgabe

O+P Fluidtechnik 11-12/2018
O+P Fluidtechnik 10/2018
O+P Fluidtechnik 9/2018
O+P Fluidtechnik 7-8/2018
O+P Fluidtechnik 6/2018
O+P Fluidtechnik 5/2018
O+P Fluidtechnik 4/2018
O+P Fluidtechnik 3/2018
O+P Fluidtechnik 1-2/2018
O+P Fluidtechnik REPORT 2017
O+P Fluidtechnik 11-12/2017
O+P Fluidtechnik 10/2017
O+P Fluidtechnik 9/2017
O+P Fluidtechnik 7-8/2017
O+P Fluidtechnik 6/2017
O+P Fluidtechnik 5/2017
O+P Fluidtechnik 4/2017
O+P Fluidtechnik 3/2017
O+P Fluidtechnik 1-2/2017
O+P Fluidtechnik 11/2016
O+P Fluidtechnik 10/2016
O+P Fluidtechnik 9/2016
O+P Fluidtechnik 7-8/2016
O+P Fluidtechnik 6/2016
O+P Fluidtechnik 5/2016
O+P Fluidtechnik 4/2016
O+P Fluidtechnik 3/2016
O+P Fluidtechnik 1-2/2016
O+P Fluidtechnik KJB 2016
© 2018 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.