Aufrufe
vor 3 Monaten

O+P Fluidtechnik 6/2018

O+P Fluidtechnik 6/2018

MARKTPLATZ

MARKTPLATZ DICHTUNGSWERKSTOFFE FÜR GETRÄNKEABFÜLLANLAGEN Zwei Versionen vom Werkstoff Isolast für Anwendungen in Getränkeabfüllanlagen hat Trelleborg entwickelt. J9516 und J9538 verfügen über die Zulassungen FDA, USP Class VI und 3-A Sanitary Standards. Sie sind widerstandsfähig gegen Geschmackszusätze, die in Abfüll- und Verpackungsanlagen vorkommen und die bei anderen Elastomeren ein Aufquellen verursachen. Dazu sind Dichtungen aus den Werkstoffen beständig gegen aggressive Reinigungs- und Sterilisationsverfahren. Geliefert werden Standarddichtungen und kundenspezifische Formteile, z. B. Flanschdichtungen für Muffen, Sicherheitsventile oder Dichtungen für rückziehbare Sprühköpfe. www.trelleborg.com LANGLEBIGER SEILZUGSENSOR Im Vergleich zu Seilzugsensoren mit herkömmlichem Potentiometer leistet der Seilzugsensor Wire Sensor WPS-MK88 U45R von Micro-Epsilon das achtfache an Arbeitszyklen. Der Miniatur-Seilzugsensor erreicht damit eine Gebrauchsdauer von bis zu 2 Mio. Zyklen. Der Sensor misst den Weg, die Verschiebung oder die Position von Bauteilen oder beweglichen Maschinenkomponenten. Analoge Hybridpotentiometer wurden bei ihm durch berührungslose Potentiometer ersetzt, die auf Magnetfeldsensoren basieren. Zum Einsatz kommen die Sensoren z. B. in der Logistik, etwa bei Gabelstaplern, oder in Werkzeugmaschinen, bei denen im schnellen Takt Material beigestellt werden muss. www.micro-epsilon.de PRODUKTE UND ANWENDUNGEN DER DIREKTE WEG O+P IM INTERNET: www.oup-fluidtechnik.de O+P ALS E-PAPER: www.engineering-news.net O+P-REDAKTION: PETER BECKER, p.becker@vfmz.de WERBUNG IN O+P: ANDREAS ZEPIG, a.zepig@vfmz.de WORLD OF INDUSTRIES: www.en.engineering-news.net INSERENTENVERZEICHNIS HEFT 06/2018 ABB Technikerschule, Baden (Schweiz) 31 Bosch Rexroth AG, Lohr 33 Bucher Hydraulics, Frutigen (Schweiz) 17 CONEXA, Hann. Münden 15 EKOMAT, Karben 11 FSG Fernsteuergeräte Oelsch, Berlin7 GEFRAN Deutschland, Seligenstadt 39 INTERHYDRAULIK, Selm 37 KASTAS, Quickborn 19 KELLER, Winterthur (Scheiz)4.US LEE, Sulzbach 35 Dr.-Ing. C. Boes, Böblingen Dipl.-Ing. M. Dieter, Sulzbach/Saar Prof. Dr.-Ing. A. Feuser, Lohr a. M. Dr.-Ing. M. Fischer, Kraichtal Dr.-Ing. G. R. Geerling, Elchingen Prof. Dr.-Ing. M. Geimer, Karlsruhe Prof. Dr.-Ing. habil. W. Haas, Stuttgart Dr.-Ing. W. Hahmann, Kempen Prof. Dr.-Ing. S. Helduser, Krefeld Frau Prof. Dr.-Ing. M. Ivantysynova, Purdue University Univ.-Prof. Dr.-Ing. G. Jacobs, Aachen Dipl.-Ing. M. Knobloch, München Dr. L. Lindemann, Mannheim Montanhydraulik, Holzwickede 41 NACHI EUROPE, Krefeld5 PH Industrie-Hydraulik, Ennepetal 21 Scanwill Fluid Power, Albertslund (Dänemark) 23 Sensor-Technik Wiedemann, Kaufbeuren9, 11, 13 SF Filter, Villingen-Schwenningen 31 TOX PRESSOTECHNIK, Weingarten3 Beilage: VDMA Fluidtechnik, Frankfurt (Vollbelegung) TECHNISCH-WISSENSCHAFTLICHER BEIRAT Prof. Dr.-Ing. P. U. Post, Esslingen Dr.-Ing. K. Roosen, Kaarst Dr.-Ing. P. Saffe, Hannover Dr.-Ing. MBA IMD A. W. Schultz, Memmingen Dipl.-Ing. E. Skirde, Neumünster Prof. Dr.-Ing. C. Stammen, Krefeld Dipl.-Ing. P.-M. Synek, Frankfurt Prof. Dr.-Ing. J. Weber, Dresden Der Vorsitzende und stellvertretende Vorsitzende des Forschungsfonds Fluidtechnik im VDMA: Prof. Dr.-Ing. P. U. Post, Esslingen Dr.-Ing. R. Rahmfeld, Neumünster UNIVERSALDREHGEBER FÜR SICHERHEITS- RELEVANTE ANWENDUNGEN Der Multiturn-Drehgeber der Baureihe MH64-II-CAN(MU) von FSG ist ein kompakter Sensor zur Winkelerfassung auch in sicherheitsrelevanten Anwendungen der Kategorien PLd. Das 160g leichte Gerät im Aluminiumgehäuse ist mit einem redundanten Hallsensor ausgestattet, der bis zu 64 Umdrehungen erfassen kann. Der Sensor eignet sich für u.a. für Anwendungen in Baumaschinen, mobilen Hubarbeitsbühnen und als Drehgeber für Seilzugsysteme zur Längenmessung. Die Signalausgabe erfolgt über eine CAN-Bus-Schnittstelle mittels CANopen oder CANopen-safety-Protokoll. Der Drehgeber in Schutzart IP67 ist für einen Temperaturbereich von -30 bis +80°C ausgelegt. www.fernsteuergeraete.de SPARSAME VORSTEUERVENTILE Für die wachsenden Erwartungen an die Zuverlässigkeit und Energieeffizienz im Anlagenbau gibt es auf Basis der bewährten und kompakten 63.1 Ventilserie jetzt das Kuhnke Standardventil 63.1V, das speziell als Vorsteuerventil für die Anforderungen der Prozesstechnik entwickelt wurde. Mit einer Leistungsaufnahme kleiner als 1 Watt kann das Standardventil einen weiten Druckbereich von 2 bis 8 bar abdecken – somit kann das Ventil auch bei niedrigem Systemdruck sicher den Aktuator betätigen. 270 l/min. Durchfluss sorgen für verzögerungsfreie Anschaltung des Aktuators. Die Lebensdauer von mind. 50 Mio. Schaltspielen ist bereits vielfach einsatzbewährt, womit das Ventil die Ansprüche an wartungsarme und störungsfreie Technik erfüllt. www.kuhnke.kendrion.com 32 O+P Fluidtechnik 6/2018

MARKTPLATZ QUALIFIZIERT FÜR RAUEN AUSSENEINSATZ JETZT AUCH FÜR AGRARMASCHINEN ZERTIFIZIERT Die Sicherheitssteuerung digsy fusion S von Inter Control ist vom TÜV AgPLd-zertifiziert worden. Damit werden neben der bereits erfolgten Zertifizierung gemäß EN ISO 13849 nun auch die für den Agrarmaschinenbereich gültigen Sicherheitsanforderungen der EN 16590/ISO 25119 erfüllt. Die Sicherheitssteuerung nutzt Codesys 3.5 SIL2 als Entwicklungsumgebung. Sie ist modular von 48 bis zu 240 E/As skalierbar und verfügt über umfangreiche Kommunikationsschnittstellen. Einsatzgebiete sind z. B. Fahrassistenzfunktionen bei selbstfahrenden Maschinen, spurtreues Fahren von gezogenen Maschinen oder die Überwachung und Vermeidung ungewollter Bewegungen. Neigungssensoren in Industrieausführung von Baumer sorgen für eine zuverlässige Messung des Verkippungswinkels auch in rauen Umgebungen. Die Baureihe GIM140R bietet eine kompakte Baugröße von 48 mm und damit viel Freiraum für die Maschinenkonstruktion. Die in den Neigungssensoren verwendeten MEMS-Sensorelemente sind für den harten Einsatz in Industrie- und Mobil-Automation qualifiziert. Sie arbeiten ohne bewegte Teile, berührungslos und verschleißfrei. Zudem bietet die Baureihe eine absolute Messgenauigkeit bis ±0,4˚. Durch Schutzart IP67/IP69K, Korrosionsfestigkeit C5-M und einen Temperaturbereich von -40 bis +85 °C sind die Sensoren unempfindlich gegen Temperaturschwankungen und Verschmutzungen. www.baumer.com www.intercontrol.de Für kraftvolle und hocheffiziente Hydraulik ist Bosch Rexroth weltweit Ihr Partner. Wir setzen für Sie die Maßstäbe in Leistung, Funktion und Lebensdauer. Egal für welche Anwendung, mit uns haben Sie Kraft und Drehmoment immer im Griff. Wir haben immer die passende Lösung für Sie – von der effizienten Lösung für Standardanwendungen bis hin zu anspruchsvollen Bewegungsaufgaben. Mit unserem einzigartigen Knowhow verschieben wir immer wieder die Grenzen. Unsere rundum vernetzten Hydraulik-Lösungen fügen sich nahtlos in moderne Steuerungsarchitekturen ein. Von klein bis groß, von der Serie bis ins Projektgeschäft. Inklusiver weltweiter Serviceleistungen. We Move. You Win. www.connected-hydraulics.com

Ausgabe

O+P Fluidtechnik 9/2018
O+P Fluidtechnik 7-8/2018
O+P Fluidtechnik 6/2018
O+P Fluidtechnik 5/2018
O+P Fluidtechnik 4/2018
O+P Fluidtechnik 3/2018
O+P Fluidtechnik 1-2/2018
O+P Fluidtechnik REPORT 2017
O+P Fluidtechnik 11-12/2017
O+P Fluidtechnik 10/2017
O+P Fluidtechnik 9/2017
O+P Fluidtechnik 7-8/2017
O+P Fluidtechnik 6/2017
O+P Fluidtechnik 5/2017
O+P Fluidtechnik 4/2017
O+P Fluidtechnik 3/2017
O+P Fluidtechnik 1-2/2017
O+P Fluidtechnik 11/2016
O+P Fluidtechnik 10/2016
O+P Fluidtechnik 9/2016
O+P Fluidtechnik 7-8/2016
O+P Fluidtechnik 6/2016
O+P Fluidtechnik 5/2016
O+P Fluidtechnik 4/2016
O+P Fluidtechnik 3/2016
O+P Fluidtechnik 1-2/2016
O+P Fluidtechnik KJB 2016
© 2018 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.