Aufrufe
vor 3 Monaten

O+P Fluidtechnik 7-8/2017

O+P Fluidtechnik 7-8/2017

SZENE AUTOMATISIERUNG

SZENE AUTOMATISIERUNG UND PRECISION FARMING IM FOKUS Die 75. Tagung Land.Technik des VDI-Wissensforums findet am 10. und 11. November 2017 in Hannover statt. Im Zentrum der Veranstaltung werden Innovationen aus den Bereichen Traktoren, Antriebsstrang, Erntetechnologie, die Automatisierung in der Landtechnik und das Verfahren des Precision Farmings stehen. Weitere Schwerpunkte werden Digitalisierung, Bodenschutz und -bearbeitung, Pflanzenschutz und die Produktion von Bioenergie und industrielle Produktentwicklung sein. Die Tagung findet alle zwei Jahre als Auftaktveranstaltung der Messe Agritechnica statt. www.vdi.de/meg MSR-SPEZIALMESSE: PRODUKTE, SYSTEME UND INFORMATIONEN VOR DER HAUSTÜR SONCEBOZ MIT DEM „INDUSTRIAL EXCELLENCE AWARD SWITZERLAND 2017“ AUSGEZEICHNET Der Preis „Industrial Excellence Award Switzerland“ geht dieses Jahr an Sonceboz. Dieser im Rahmen eines europäischen Wettbewerbs verliehene Schweizer Preis ehrt die Relevanz der verfolgten Strategie und die Qualität deren Umsetzung in Bezug auf die industrielle Wettbewerbsfähigkeit. Die internationale Jury setzt sich aus Dozenten der Partneruniversitäten zusammen, für die Schweiz sind es die IMD und die ETHL. Nach einer Vorauswahl aufgrund der eingereichten Bewerbungen anfangs 2017 und dem darauffolgenden ausführlichen Audit durch die Jury am Standort Boncourt erhielt Sonceboz den ersten Preis. Der Award steht für ein hervorragendes Niveau des Unternehmens auf allen Ebenen: vom strategischen Modell bis hin zu den kontinuierlichen Verbesserungsmaßnahmen, von der Qualität der industriellen Prozesse bis hin zum außerordentlichen Einsatz der Mitarbeitenden. Sonceboz wird die Schweiz am europäischen Finale am 4. Oktober 2017 in Berlin vertreten. www.sonceboz.com MENSCHEN UND MÄRKTE Die Meorga veranstaltet am 13. September 2017 in der Volkswagen Halle in Braunschweig eine regionale Spezialmesse für Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik, Prozessleitsysteme und Automatisierungstechnik. 150 Fachfirmen zeigen von 8.00 bis 16.00 Uhr Geräte und Systeme, Engineering- und Serviceleistungen sowie neue Trends im Bereich der Automatisierung. 36 begleitende Fachvorträge informieren den Besucher umfassend. Die Messe wendet sich an Fachleute und Entscheidungsträger, die in ihren Unternehmen für die Optimierung der Geschäfts- und Produktionsprozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette verantwortlich sind. Der Eintritt zur Messe und die Teilnahme an den Fachvorträgen sind für die Besucher kostenlos und sollen ihnen Informationen und interessante Gespräche ohne Hektik oder Zeitdruck ermöglichen. www.meorga.de PIRTEK ULM ERHÄLT TOP 100 SIEGEL Das Pirtek Center in Ulm/Ravensburg zählt 2017 zum Kreis der "TOP 100" innovativsten Mittelstandsunternehmen Deutschlands. Marcus Ströhle, Franchisepartner von Pirtek und Inhaber des Centers in Ulm mit Niederlassung Ravensburg, nahm die Auszeichnung im Rahmen der Preisverleihung beim 4. deutschen Mittelstands-Summit am 23. Juni in Essen entgegen. Überreicht wurde die Trophäe durch den prominenten TV Moderator und HÄNSSLER NOMINIERT FÜR MITTELSTANDSPREIS Der Mannheimer Kunststoff- und Dichtungstechnik-Spezialist Hänssler ist für den „Großen Preis des Mittelstandes“ nominiert worden. Geschäftsführer Andreas Hänssler (Bild 2.v.r.) kommentierte: „Die zu bearbeitenden Fragestellungen für den Wirtschaftspreis helfen uns, das eigene Unternehmen mit neuen Augen zu sehen.“ Bei der kommenden Optimierung von Prozessen würden insbesondere die Ideen der Mitarbeiter miteinbezogen. Die Ernennung sei wie eine „Eintrittskarte zum Netzwerk der Besten.“ Der Preis, für den Unternehmen sich nicht bewerben, sondern vorgeschlagen werden müssen, wird jedes Jahr im Herbst von der Oskar-Patzelt- Stiftung verliehen. www.dicht.de Wissenschafts-Journalist Ranga Yogeshwar, der als Mentor des TOP 100 Wettbewerbs fungiert und alle Gewinner der unabhängigen Veranstaltung auszeichnete. Pirtek Ulm ist ein mobiler Hydraulikschlauchservice, der mit der Idee einer Werkstatt auf Rädern seine Kunden aus Bau, Transport, Industrie, etc. schnell und flexibel vor Ort bedient. www.pirtek-ulm.de 12 O+P Fluidtechnik 7-8/2017

SZENE ENERGIEMANAGEMENT AN DREI STAUFF STANDORTEN ZERTIFIZIERT Die kontinuierliche Überwachung und Optimierung des Energieeinsatzes mittels eines Energiemanagementsystems ist nahezu unerlässlich. Aus diesen Gründen hat die Walter Stauffenberg GmbH & Co. KG in den vergangenen Monaten für die drei Standorte in Deutschland – die Werke in Werdohl und Plettenberg sowie das Logistikzentrum in Neuenrade – ein umfassendes Energiemanagementsystem eingeführt. Dieses wurde zum Ende des ersten Quartals 2017 erfolgreich durch unabhängige Gutachter von Lloyd's Register Quality Assurance (LRQA) entsprechend DIN EN ISO 50001:2011 zertifiziert. Mit dem Energiemanagementsystem werden nun die vorhandenen Potenziale zur Verbesserung der Energieeffizienz ermittelt und zentral dokumentiert. NACHFOLGE VON PROFESSOR MURRENHOFF AM IFAS​ Dr. Katharina Schmitz, aktuell Technische Leiterin bei der Hunger Maschinen GmbH, wurde von der RWTH Aachen University zum 1. März 2018 auf die Universitätsprofessur für das Fach Fluidtechnische Antriebe und Systeme berufen. Ab dem 11. Internationalen Fluidtechnischen Kolloquium (IFK), das vom 19. bis 21. März 2018 in Aachen stattfindet, wird sie die Leitung des Instituts für fluidtechnische Antriebe und Steuerungen IFAS von Univ.-Prof. Dr.-Ing. Hubertus Murrenhoff übernehmen. Mit dieser Wiederbesetzung sichert die RWTH Aachen langfristig Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Fluidtechnik. Für eine zukunftsgerichtete Forschung werden der Lehrstuhl und die Forschungseinrichtung in Institut für fluidtechnische Antriebe und Systeme (IFAS) umbenannt. Weitere Details hinsichtlich der Neuausrichtung werden anlässlich der Berichterstattung zum 11. IFK in O+P 11-12/2017 sowie auf dem IFK selbst thematisiert. www.ifas.rwth-aachen.de www.stauff.com YOUR PARTNER FOR TRUE STRENGTH IN HYDRAULIC Reliable, maintenance free and weight reduced cylinders Hydraulic cylinders equipped with position sensing for more precision and profitability SETTING MORE IN MOTION WITH montanhydraulik.com Construction as well as mining machines and all components used in are often subjected to extreme demands and environmental conditions. Function specific design based on year-long experience is therefore essential. Thus, is realized at Montanhydraulik with “engineering-to-order” and optimized production processes which results in competitive prices. Tell us your requirements – we take care of everything else. Montanhydraulik Montanhydraulik Group

© 2016 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.