Aufrufe
vor 1 Monat

O+P Fluidtechnik 7-8/2017

O+P Fluidtechnik 7-8/2017

STEUERUNGEN UND

STEUERUNGEN UND REGELUNGEN 04 04 Magnetspule mit Ex-Schutz und Schutzart IP65 05 Magnetspule mit Ex-Schutz und Schutzart IP69 PRODUKTE UND ANWENDUNGEN 05 HÖCHSTE KORROSIONSSCHUTZ- ANFORDERUNGEN MIT AISI316L Der Korrosionsschutz-Thematik wurde in den vergangenen Jahren viel Beachtung geschenkt, und die Kundenanforderungen stiegen stetig. Die Produkte für Zone 1 und 2 mit der Zink-/Nickel-Oberflächenbehandlung bieten seit längerem erhöhten Standard-Korrosionsschutz. Durch die Erweiterung des Anforderungsprofils des Magneten MKZ45 für Zone 0 wurde der Korrosionsschutz für die Standard-Lösung auf Zink-/Nickel-Oberflächenbehandlung angepasst. Somit wird die Lebensdauer nach Salzsprühnebeltest (EN ISO 9227) zirka um Faktor 8 verbessert. Für Offshore-Projekte genügen die Standard-Ausführungen jedoch oft nicht aus. Die Verträglichkeit mit Meerwasser oder salzhaltiger Atmosphäre wird vorausgesetzt. Deshalb wird für Offshore-Anwendungen oft säurebeständiger Stahl nach AISI316L WANDFLUH AG HYDRAULIK + ELEKTRONIK Wandfluh wurde 1946 in der Schweiz gegründet und stellte ursprünglich Produktionsmaschinen für die Schweizer Uhrenindustrie her. Entwicklung und Produktion hochwertiger Hydraulikventile wurden in den frühen 1960er Jahren aufgenommen. Auch heute noch sind Innovation, Qualität und Präzision die entscheidenden Schlüssel zum weltweiten Erfolg. Eigene Niederlassungen in Großbritannien, USA, Deutschland, Frankreich und China sowie Vertretungen in allen wichtigen Industrienationen stellen den weltweiten Support für Wandfluh- Produkte sicher. Neben einem kompletten Programm an Hydraulikventilen für mobile und industrielle Anwendungen und einer breiten Palette an elektronischen Steuerungen für die Hydraulik bietet Wandfluh zusammen mit den weltweiten Vertriebspartnern eine breite Unterstützung in Engineering und Service. (K9) eingesetzt. Erfahrungen aus der jüngeren Vergangenheit bestätigen die erhöhte Nachfrage für einen maximalen Korrosionsschutz. Wandfluh aus dem Binnenland Schweiz hat jahrzehntelange Erfahrungen bei der Herstellung von Hydraulikventilen aus rostfreiem Stahl nach AISI316L. Um höchsten Anforderungen gerecht zu werden, kann seit geraumer Zeit das gesamte Ventil nach AISI316L-Standard angeboten werden. Diese Produkte werden unter der Bezeichnung K10 erkannt und sind für die Zonen 0, 1, 2 und für nicht explosionsgeschützte Anwendungen erhältlich. Durch den reichen Erfahrungsschatz können verschiedene Lösungen und das ideale Produkt zur Verfügung gestellt und tiefgreifende Kundenbeziehungen im Schiffsbaubereich aufgebaut werden. www.wandfluh.de 32 O+P Fluidtechnik 7-8/2017

MARKTPLATZ DRUCKMESSUMFORMER MIT SIL-ZERTIFIZIERUNG Die Druckmessumformer der Serie JUMO dTRANS p20 sind universal geeignet zur Messung von Druck, Differenzdruck, Füllstand und Durchfluss. Sie sind eigensicher oder druckfest gekapselt lieferbar und vereinen höchste Präzision mit einfacher und komfortabler Bedienung. Die Geräteserie wurde nun vom TÜV Nord nach der aktuellen Norm neu zertifiziert. Nach der IEC 61508 sind die Druckmessumformer als betriebsbewährtes SIL-fähiges Gerät für Sicherheitseinrichtungen eingestuft. Sie genügen darüber hinaus den neuesten Explosionsschutzrichtlinien und sind einsetzbar bis in Zone 0. Die Messumformer decken den kompletten industriellen Bereich zwischen 5 mbar und 1000 bar ab. Durch die extrem niedrige Linearitätsabweichung von max. 0,07 % genügt die Messgenauigkeit den höchsten Anforderungen. www.jumo.net SCHNEIDRINGE FÜR MAXIMALE BELASTUNGEN Für die Anforderungen an Verschraubungstechnik der Marine- und Offshoreindustrie bietet Voss Fluid den metallisch dichtenden Vossring M mit Übermontageschutz an. Die Prüfgesellschaft DNV GL hat den Schneidring für den internationalen Markt für einen Nenndruck bis 800 bar freigegeben. Von der DVGW ist der Schneidring darüber hinaus zum Transport von Druckluft, Gas und Flüssiggas öffentlicher Gasversorger in Deutschland zugelassen. Der maximale Betriebsdruck darf dabei 250 bar betragen. Die Betriebstemperatur beträgt -20 und 60 °C. Bestandteil des Zertifikats ist außerdem eine Zulassung der 24°-Dichtkegelverschraubungen. www.voss-fluid.de MULTIKUPPLUNGSSYSTEM FÜR SPRITZGIESSANWENDUNGEN Für die Verbindung aller Elektrikkreisläufe bei Spritzgießanwendungen bietet Stäubli das Multikupplungssystem REP an. Es ermöglicht den gleichzeitigen Anschluss von Temperierung, Messtechnik und Steuerung ohne Verwechslungsgefahr. Die Modelle der Baureihe sind kompakt und haben entweder zwei Stecker, über die sich 74 Kontakte mit einem Handgriff verbinden lassen, oder vier Stecker für bis zu 148 Kontakte. Die Kupplungsbaureihe ist in zwei Konfigurationen mit Stromversorgung auf der mobilen oder fest installierten Seite des Systems erhältlich. Zudem sind die Gehäuse Schutzart IP 67 gegen Staub und Flüssigkeitsspritzer geschützt. www.staubli.com DOPPELTE ABSICHERUNG – KEIN STILLSTAND Umschaltbare Doppel-Rücklauffilter in besonders schwerer Ausführung bietet die Baureihe RFS-D von Stauff. Sie sind für Nenndurchflüsse bis 1135 l/min und Betriebsdrücke bis 25 bar geeignet. Mit einem zwischen beiden Seiten fest integrierten 90°-Umschaltventil können die Filter kontinuierlich genutzt werden. Muss das erste Filterelement bei Erreichen des maximalen Verschmutzungsgrades ausgetauscht werden, wird der Durchfluss durch manuelles Umlegen des Schalthebels unterbrechungsfrei auf die gegenüberliegende Seite verlagert. Filtergehäuse dieser Größenordnung kommen z. B. in modernen Klinkerkühlungsanlagen bei der Produktion von Zement zum Einsatz. www.stauff.com Wir machen Details zu starken Lösungen Bei Schlüsselfunktionen kommt es auf zuverlässige und belastbare Lösungen an. Die vielfältige Schnellanschlusstechnik von KVT-Fastening ermöglicht sekundenschnelles Andocken am Prüfling. 6 Telefon +49 7306 782 - 0 | info-DE@kvt-fastening.com | www.kvt-fastening.de Proven Productivity KVT.indd 1 24.05.2017 16:04:12 O+P Fluidtechnik 7-8/2017 33

© 2016 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.