Aufrufe
vor 3 Monaten

O+P Fluidtechnik 7-8/2021

  • Text
  • Komponenten
  • Maschinen
  • Beispielsweise
  • Voss
  • Hydraulik
  • Produkte
  • Anwendungen
  • Unternehmen
  • Einsatz
  • Fluidtechnik
O+P Fluidtechnik 7-8/2021

INHALT 15 22 44 MENSCHEN

INHALT 15 22 44 MENSCHEN UND MÄRKTE BIG PICTURE 06 XL für Hochseeeinsatz O+P-LOUNGE 10 Der Mensch steht im Mittelpunkt 12 SERIE AUSBILDUNG & QUALIFIKATION IN DER FLUIDTECHNIK Wege in den Beruf: „Man weiß nur, was man gelernt hat“ ARBEITSSICHERHEIT 14 Druckluft sicher und effizient nutzen FIRMENPORTRÄT 15 Hydraulik Made in Germany PRODUKTE UND ANWENDUNGEN TITEL VERBINDUNGS- ELEMENTE / WASSERSTOFF- ANWENDUNGEN 16 Wie Wasserstoff ans Fliessen kommt HYDROSPEICHER 22 Lastenhandling bei Seegang KUPPLUNGSSYSTEME 24 Immer die passende Verbindung erreichen PUMPEN 26 Pumpenkopf optimiert - Fördergrad verdoppelt VENTILE 30 Fest gegossen in flexiblem Design HYDRAULIKKÜHLUNG 32 Sauber und effizient ‒ Hydrauliksysteme trocken kühlen HYDRAULIKAGGREGAT 34 Der Verschluss darf niemals ausfallen. SONDERTEIL MOBILE MASCHINEN BREMSSYSTEME 36 Bremssysteme der Zukunft – Komponenten im Fokus SCHUTZELEMENTE 40 Sicherheit zuverlässig abgedeckt SCHWERLASTLAGER 44 Schwere Lasten leicht gelagert RADANTRIEBE 48 Autonomer Feldarbeiter mit Motoren ANZEIGE SERVICE 03 Editorial 08 Impressum TITELBILD Voss Fluid GmbH Wipperfürth 4 O+P Fluidtechnik 2021/07-08 www.oup-fluidtechnik.de

MSR-SPEZIALMESSE IN LUDWIGSHAFEN Die Meorga plant am 15. September 2021 in der Friedrich- Ebert-Halle in Ludwigshafen eine Spezialmesse für Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik, Prozessleitsysteme und Automatisierungstechnik. Ca. 160 Fachfirmen sollen dort Geräte und Systeme, Engineering- und Serviceleistungen sowie neue Trends im Bereich der Automatisierung zeigen. 18 begleitende Fachvorträge informieren den Besucher umfassend. Der Eintritt zur Messe und die Teilnahme an den Fachvorträgen sind für die Besucher kostenlos, eine Registrierung im Vorfeld wird empfohlen. www.meorga.de FLUIDON – GESELLSCHAFTERWECHSEL UND NEUE GESCHÄFTSFÜHRUNG Über 25 Jahre nach Firmengründung gibt Prof. Dr.-Ing. Hubertus Murrenhoff, Gründungsgesellschafter und ehemaliger Leiter des Instituts für Fluidtechnische Antriebe und Steuerungen, seine Anteile an der Fluidon GmbH, Dienstleister für Simulation und Analyse von fluidtechnisch-mechatronischen Systemen, ab. Um für den Erfolg von Fluidon Expertise und Branchenkenntnis in der Gesellschaft weiterhin fest zu verankern, reicht Prof. Murrenhoff den Staffelstab an Dr. Benedikt Müller und Dr. Torsten Verkoyen weiter. Die Fluidtechnik-Experten sind Mitglieder der „IFAS-Familie“ und bringen weitreichende Engineering-Erfahrung aus Industrie und Forschung mit. Als ehemalige Kunden der Fluidon repräsentieren Dr. Müller und Dr. Verkoyen ideal die zentrale Bedeutung von Kundenbedürfnissen und maßgeschneiderten Engineering-Lösungen. Mit ihrem „Blick durch die Kundenbrille“ unterstützen beide zudem seit Anfang des Jahres Dr. Heiko Baum, Gesellschafter und Geschäftsführer Fluidon GmbH, in der Geschäftsführung. Dem Kundenbedarf an modellbasierter Entwicklung im wachstumsstarken Servicesegment der virtuellen Inbetriebnahme verschreibt sich Dr. Verkoyen: „Die von Fluidon präsentierte Lösung des Virtual Engineering Lab (VEL) erlaubt kostengünstig über die Vorteile virtueller Inbetriebnahme zu verfügen und macht diese Engineering-Methode deshalb auch für kleinere Unternehmen zugänglich.“ Für den umfangreichen Bereich der modellbasierten Entwicklung hydraulischer und pneumatischer Systeme und Komponenten zeichnet sich ab sofort Dr. Müller verantwortlich. „Unser Anspruch ist es zuverlässige, passgenaue und termingerechte Lösungen für unsere Kunden zu entwickeln.“ Dr. Baum, mit über 20 Jahren Erfahrung in Kundenprojekten und Geschäftsführung, bleibt als verlässlicher Entwicklungspartner erster Ansprechpartner für fluidtechnische Kundeninnovation und ist Sprecher der Geschäftsführung. www.fluidon.com The New „H“ Next generation of filtration. Bosch Rexroth Filterprodukte sind jetzt Teil von Hengst Filtration. Erfahren Sie mehr über die Filtrationstechnologien von Hengst: www.hengst.com

© 2021 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.