Aufrufe
vor 2 Wochen

O+P Fluidtechnik 9/2017

O+P Fluidtechnik 9/2017

VERBESSERTE

VERBESSERTE INTERNETPRÄSENZ REISE DURCH DIE AGRARREGIONEN MENSCHEN UND MÄRKTE Mit der neuen verbesserten Internetpräsenz von IMI Precision Engineering können Ingenieure und Instandhalter jetzt noch schneller und einfacher auf Ersatzteile oder Komponenten für die Konstruktion Ihrer Applikationen zugreifen. Die auch für mobile Endgeräte geeignete Webseite www.imi-precision.com ist in 34 Ländern und in 20 Sprachen verfügbar. Ob über PC, Tablet oder Smartphone – die neue Webseite bietet flexiblen Zugriff in Echtzeit auf mehr als 100000 leistungsstarke Premiumprodukte und technische Informationen. www.imi-precision.com Mit der OriginCheck App gibt Schaeffler Endkunden, Händlern und Behörden jetzt ein Instrument an die Hand, INA- und FAG-Produkte schnell und einfach einer ersten Echtheitsprüfung zu unterziehen. Führt diese Prüfung zum Verdacht, es könne sich um eine Fälschung handeln, kann der Nutzer mit Hilfe der App direkt weitere Schritte zur eindeutigen Klärung anstoßen. Grundlage für die Prüfung bildet die Kennzeichnung der Schaeffler-Verpackungen mit Data-Matrix-Codes, die sich zurückverfolgen lassen . Die OriginCheck App ist in den Sprachen Deutsch und Englisch für iOs- und Android-Betriebssysteme kostenlos verfügbar. www.schaeffler.de/apps Die Agritechnica lädt auf der eigenen Facebook-Seite zur Reise durch die Agrarregionen der Welt ein. Unter dem Messe-Leitthema „Green Future – Smart Technology“ beschreiben Landwirte aus Asien, Afrika, Amerika, Europa und Deutschland Herausforderungen in der täglichen Arbeit und ihre Erwartungen an moderne Landtechnik. Den Anfang machte Gunig Singh, Ackerbauer aus Indien. bit.ly/AgriFacebook WÄLZLAGER SICHER EINKAUFEN MIT DER ORIGINCHECK APP Hubmessung in Hydraulikzylindern - Kolbenbohren ade! SPS/IPC/DRIVES 2017 Halle: 4A, Stand: 300 SGH10 - einfach revolutionär! ■ absolute Erfassung des Zylinderhubs ■ kein Bohren des Kolbens notwendig ■ auch in Teleskopzylindern verwendbar ■ hohe Schock- und Vibrationsfestigkeit, IP69K Weitere Info: www.siko-global.com/SGH10 Video ansehen http://bit.ly/1VjQxyd SIKO GmbH, Tel. +49 7661 394-0, www.siko-global.com

ECKERLE TECHNOLOGIES WEIHT NEUES R&D-GEBÄUDE EIN Am 25. Juli 2017 begrüßte der Geschäftsführer Otto- Michael Eckerle neben der gesamten Belegschaft der Eckerle Technologies GmbH in Malsch auch Vertreter aus Industrie, Handel und Banken sowie der Presse zur Einweihungsfeier des neuen R&D-Gebäudes. Die positive Entwicklung beim Absatz der Hydraulik-Innenzahnradpumpen hat sich bei Eckerle fortgesetzt, mit Exporten hauptsächlich in die USA und den asiatischen Raum, insbesondere nach China. Um diesen Kundenanforderungen gerecht zu werden, musste in den vergangenen Jahren das nun 50 Jahre weltweit bekannte Pumpensystem „Eckerle“ permanent weiterentwickelt werden. Neben zusätzlich geplanten bzw. fertiggestellten baulichen Maßnahmen in Produktionsstätten ist nun der Traum der Entwickler in Erfüllung gegangen: Ein neues hochmodernes R&D-Gebäude steht im Rohbau. Dieses R&D-Gebäude mit einer Gesamtgröße von 1100 Quadratmetern und Gesamtkosten von mehreren Mio. Euro symbolisiert sehr direkt, was ein wichtiger Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit ausmacht – nämlich Innovation und Effizienz, wofür die Eckerle-Hydraulik-Innenzahnradpumpen weltweit bekannt sind. Neben den Prüfstandsräumen werden Büros, eine Werkstatt, Umkleide- und Sanitäreinrichtungen sowie Besprechungsräume reichlich Platz finden. Es werden weitere Dauertestkabinen für die bisher bestehenden Dauerlauf-Prüfstände errichtet. Kabinen für die Funktionsprüfstände werden aufgebaut. Ein neuer Schallmessraum mit besserem Isolierungsgrad als bisher wird mit direkter Anbindung an die Prüfstände platziert. Ein neuer Prüfstand für hochdynamische servomotorische Prüfungen steht ab Oktober zur Verfügung. Während seiner Ansprache betonte Otto-Michael Eckerle auch die Energieeffizienz des gesamten Komplexes. Durch Nutzung von Wärmepumpen und Wärmerückgewinnung durch die Rückleitung der Abwärme der Prüfstände spart man Energiekosten. Gleichzeitig kann im Sommer das Gebäude durch den Kühlwasserkreislauf klimatisiert werden. Seit Wiederaufbau des Bereichs Hydraulik im Jahr 1998 wurde die Hallenflächen nunmehr um 7 300 Quadratmeter saniert und erweitert. Eine weitere Produktionshalle mit etwa 3 000 Quadratmetern ist in Planung. All diese Maßnahmen, so Otto-Michael Eckerle weiter, seien ein Aufbruch in eine neue Zeit, gekennzeichnet durch ein Leistungs- und Umsatzpotenzial, das zuvor nicht vorstellbar war. Ein Grund mehr weshalb der Firmennamen zum 1. Juli 2017 in Eckerle Technologies GmbH geändert und internationaler gestaltet wurde. Erfolg bedeutet für Otto-Michael Eckerle auch, in der Region zur Arbeitsplatzsicherheit beizutragen. Er bekräftigte, dass er sich seiner Verantwortung als regionaler Arbeitgeber bewusst sei und sie annehme. Mit dem neuen R&D-Gebäude will man die Zukunft gestalten und kann gleichzeitig auf 50 erfolgreiche Jahre Innenzahnrad-Pumpensystem „Eckerle“ zurückblicken, das damals Firmengründer Otto Eckerle erstmals der Fachwelt in O+P Fluidtechnik vorstellte. www.eckerle.com FULLY LOADED Optimierte Leistung. Reduzierter Energiebedarf. Weniger Platz.Verkürzte Einbauzeit. Erhöhte Zuverlässigkeit. Nutzen Sie einen individuellen HydraForce Steuerblock für Ihre Maschine. Durch unsere moderne Fertigungstechnologie treffen wir exakt Ihre Anforderungen. Und wir bieten Ihnen eine schnelle Umsetzung sowie unsere Unterstützung vom Entwurf bis zur Serie. Für mehr Informationen, besuchen Sie hydraforce.com, Oder mailen Sie uns unter Sales@hydraforce.com Lincolnshire, IL, USA +1 847-793-2300 Birmingham, UK +44 121 333 1800 Changzhou, China +86 519 6988 1200 São Paulo, Brazil +55 11 4786 4555 hydraforce.com Eussenheim, GER +49 9353 9855 86 Karlsruhe, GER +49 721 2048 3493 Zweibrücken, GER +49 6332 79 2350 © 2017 HydraForce, Inc.

© 2016 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.