Aufrufe
vor 3 Monaten

O+P Fluidtechnik 9/2017

O+P Fluidtechnik 9/2017

AGGREGATE 02 01 PRODUKTE

AGGREGATE 02 01 PRODUKTE UND ANWENDUNGEN ENERGIEEFFIZIENZ IM AGGREGATEBAU Die Hydraulik zählt zu einer der altgedienten und sehr zuverlässigen Technologien der Neuzeit. Die physikalischen Gegebenheiten sind seit längerer Zeit bekannt und mit sehr vielen Erfahrungswerten hinterlegt. Trotzdem, oder vielleicht gerade deshalb, sind innovative Ideen gefragt, die in Richtung Systemverbesserung und Energieeffizienz abzielen. Unter diesen Aspekten lanciert Wandfluh eine neue Produktlinie im Aggregatebau. Als Entwickler und Hersteller hochpräziser Hydraulikventile mit dazugehöriger Elektronik unterhält Wandfluh in der Schweiz und im Ausland einen breit abgestützten Systemund Aggregatebau. Hier werden Systemlösungen für verschiedene Branchen und Bereiche entwickelt, berechnet und umgesetzt. Aufgrund der vielfältigen Einsatzgebiete entstehen so Aggregate im Kleinstformat für den passgenauen Einbau in Industrie- und Werkzeugmaschinen bis hin zu Grossaggregaten, welche z. B. im Hochdruckbereich eines Wasserkraftwerks zur Steuerung und Regelung der Wasserkraft verwendet werden. Bei solch komplexen Projekten werden die Aggregate und Steuereinheiten jeweils von Grund auf neu ausgelegt, unter Berücksichtigung der Platzverhältnisse und sonstiger Rahmenbedingungen des jeweiligen Projekts. EINE NEUE PRODUKT LINIE ENTSTEHT Als Ergänzung zu diesen hochkomplexen Systemlösungen hat Wandfluh eine neue, energieeffiziente Aggregate-Linie lanciert. Der große Unterschied der energieoptimierten Aggregate-Basis-Module zu den sonst handelsüblichen Hydraulikaggregaten liegt bei der Konzipierung der Schnittstelle, welche für die anwenderspezifische Beschal- tung entweder direkt auf dem Aggregat, oder auch abgesetzt Platz findet. So entsteht aus einem Basis- Modul und einem anwenderspezifischen Aufbau eine auf die Bedürfnisse abgestimmte Systemlösung. Die neu entwickelten Aggregate-Basis-Module, bestehend aus einem Motor, einer Pumpe, diversen Filtereinheiten und einem Druckspeicher, sind jeweils mit einem intelligenten Grundblock mit integrierter Sparschaltung ausgestattet. Bei der Berechnung und Entwicklung dieses Grundblocks wurde im Speziellen auf die Energieeffizienz geachtet. Durch die neue und intelligente Schaltschematik des Grundblocks konnte im Vergleich zum herkömmlichen Speicherladebetrieb eine deutliche Reduktion der Motor-Betriebszeit erreicht werden. Dies führt im Betrieb zu einer signifikanten Energieeinsparung von bis zu 80 %. NACHHALTIGE INVESTITION IN DIE ZUKUNFT Bei Systemen, welche mehr oder weniger im Dauerbetrieb eingesetzt werden, rechnet sich eine solche Investition bereits nach kurzer Zeit und bietet sowohl ökonomisch als auch ökologisch große Vorteile. Zusätzlich zur bereits verbesserten Schaltschematik des Grundblocks können die neuen Basis-Module optional mit einem prozessgesteuerten Frequenzumrichter ausgerüstet werden, was die Energiebilanz abermals deutlich verbessert. Der modulare Aufbau einer Systemlösung mit Basis-Modul und anwenderspezifischer Beschaltung erlaubt die Entwicklung eines kostengünstigen und energietechnisch hocheffizienten Hydrauliksystems, das analog zu den bisherigen Systemlösungen kompromisslos an die anwenderspezifischen Bedürfnisse und Wünsche angepasst werden kann. www.wandfluh.com 01 Anwenderspezifischer Aufbau auf einem Basis-Modul 02 Passive (oben) und aktive (unten) Hydraulik-Energieeffizienz- Schaltung mit einem Behältervolumen von 10 l, einer Motorenleistung von 0,25 bis 1,5 kW und einem Pumpenförderstrom bis 10 l/min Autor: Christian Gempeler, Leiter Division Schweiz und Wandfluh France am Hauptsitz der Wandfluh AG, Hydraulik + Elektronik, Frutigen, Schweiz 26 O+P Fluidtechnik 9/2017

ERMÜDUNGSFREI ARBEITEN Ein System für Baumaschinen zur semiaktiven, adaptiven oder passiven Federung bietet Weber- Hydraulik an. Das hydropneumatische System eignet sich als Achsfederung für Dumper und Mining-Trucks, in Radladern oder Straßenplaniermaschinen lässt es für die Kabinenfederung einsetzen. Dazu kann es mit Optionen wie Wank- und Nickstabilisierung, Hangausgleichsfunktion oder einstellbarer Niveauregulierung und Dämpfung ausgestattet werden. Basis des Systems sind spezielle Federungszylinder, Druckspeicher und ein fest eingestelltes Dämpfungsventil. Winkelsensoren, Controller und ein Ventilblock für die Druckregulierung ermöglichen verschiedene Ausführungen. www.weber-hydraulik.com KOMPAKTER UND HYGIENISCHER DURCHFLUSSSENSOR www.sick.de ALTERNATIVE ZU KLEMMRINGSYSTEMEN Ultraschallbasiert und berührungslos das Durchflussvolumen leitender und nicht leitender Flüssigkeiten ermittelt der Durchflusssensor Dosic von Sick. Mit seinem Messkanal und dem Edelstahlgehäuse eignet er sich für Messaufgaben in hygienischen und stark beanspruchenden Umgebungen. Er ist robust und kompakt, so dass er sich auch für Applikationen auf engem Raum oder mit aggressiven Medien eignet. Zwei konfigurierbare Digitaleingänge und -ausgänge, bis zu zwei Analogausgänge und die IO-Link- Schnittstelle zur Steuereinheit sorgen für die richtige Ausgangsposition. Dazu kommt ein gerades, dichtungsfreies und selbstentleerendes Messrohr. Eine Alternative zu 40°-Klemmringsystemen ist die Rohrverbindung Voss Lok 40 von Voss Fluid. Sie basiert auf Rohrumformung und kann in der chemischen Industrie, der Energiebranche, der Prozesstechnik oder im Automotive- Bereich eingesetzt werden. Das rein metallisch dichtende System sorgt für eine hohe Feinstdichtigkeit bei Nenndrücken bis 700 bar und Temperaturen bis - 40 °C. Es ist für Rohre mit 6 bis 22 mm Außendurchmesser geeignet. Es besteht aus einer konusförmigen Dicht- und Haltekontur, die an ein Rohrende angeformt wird, einer versilberten Mutter und einem Verschraubungskörper. Erhältliche Bauformen sind z. B. Winkel-, T- oder L-Verschraubungen. www.voss-fluid.de Internationale Fachmesse für Produktionsund Montageautomatisierung 09.– 12.10. 2017 STUTTGART Digitale Transformation unlimited. Die 36. Motek präsentiert System-Kompetenz und Prozess-Knowhow für Anlagenbau, Sondermaschinen und Roboter- Integration in Bestform! Industrie 4.0 für die Praxis in Produktion und Montage. Montageanlagen und Grundsysteme Handhabungstechnik Prozesstechnik zum Fügen, Bearbeiten, Prüfen und Kennzeichnen Komponenten für den Sondermaschinenbau Software und Dienstleistungen www.motek-messe.de Veranstalter: P. E. SCHALL GmbH & Co. KG +49 (0) 7025 9206-0 motek@schall-messen.de

© 2016 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.