Aufrufe
vor 2 Wochen

O+P Fluidtechnik 9/2017

O+P Fluidtechnik 9/2017

FLUIDTECHNIK

FLUIDTECHNIK PROBLEMKOMPLEX SCHMIERUNG DIE FOLGEN FEHLERHAFTER SCHMIERUNG... In der Wälzlagerausfälle ist der Grund eine mangelnde, falsche oder verunreinigte Schmierung ...UND WIE SIE SIE VERMEIDEN Konstrukteure verbauen weltweit schmierund wartungsfreien Tribo-Polymer-Gleitlager als langlebige und kostensparende Alternative zu metallischen Lagern – z.B. in Abfüllanlagen oder Agrar- und Baumaschinen. Mit Tribo-Polymerlagern lassen sich die Einkaufskosten gegenüber metallischen Lösungen um 40 % reduzieren. Zusätzlich senken Anwender ihre Ausgaben aber auch durch den Verzicht auf eine externe Schmierung. So werden nicht nur zusätzliche Schmiermittel eingespart, sondern auch Maschinenstillstände deutlich verringert. 1 Mio. Tonnen Schmieröl werden jährlich in Deutschland verkauft 500000 Tonnen Schmieröl landen jährlich in der Umwelt des weltweiten Energieaufwands wird in Reibungs- und Verschleißvorgängen verschwendet 30 Mrd. Euro Schäden entstehen in Deutschland durch Reibung und Verschleiß Quelle: igus 50 O+P Fluidtechnik 9/2017

IM NÄCHSTEN HEFT: 10/2017 ERSCHEINUNGSTERMIN: 02. 10. 2017 ANZEIGENSCHLUSS: 15. 09. 2017 01 01 GP Papenburg Maschinenbau zählt zu den führenden Herstellern von Gradern und Spezialmaschinen für den Straßen- und Erdbau. Die Zusammenarbeit mit Poclain Hydraulics ist ein gutes Beispiel für die Lösungskompetenz, die sich aus einer von gleichem Werteverständnis geführten, engen Partnerschaft entwickeln kann. Foto: Poclain 02 03 02 Wenn man Nachhaltigkeit bei der Planung der Aufzugsanlage zum Entscheidungskriterium macht, führt kein Weg an einer hydraulischen Lösung vorbei. Durch einfach umsetzbare Modernisierungen leistet man einen entscheidenden Beitrag zur Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks. Foto: Bucher Hydraulics 03 Seit Jahren haben sich für die Druckmessung in hydraulischen Anlagen Transmitter aus Edelstahl bewährt, bei denen das Messmedium durch eine Ölvorlage von der Silizium- Druckmesszelle getrennt ist. Diese Sensoren sind für Absolut- und Relativdruckmessungen geeignet, sind auf feste Ausgangswerte kalibriert, temperatur-kompensiert und einbaufertig ausgeführt. Foto: Amsys IMPRESSUM FLUIDTECHNIK erscheint 2017 im 61. Jahrgang, ISSN 0341-2660 Redaktion Chefredakteur: Dipl.-Ing. (FH) Michael Pfister Tel.: 06131/992-352, E-Mail: m.pfister@vfmz.de (verantwortlich für den redaktionellen Inhalt) Stv. Chefredakteur: Peter Becker B. A., Tel.: 06131/992-210, E-Mail: p.becker@vfmz.de Redakteurin: Svenja Stenner, Tel.: 06131/992-302, E-Mail: s.stenner@vfmz.de Redaktionsassistenz: Melanie Lerch, Tel.: 06131/992-261, E-Mail: m.lerch@vfmz.de, Petra Weidt, Tel.: 06131/992-371, E-Mail: p.weidt@vfmz.de Angelina Haas, Gisela Kettenbach, Ulla Winter (Redaktionsadresse siehe Verlag) Herausgeber: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Hubertus Murrenhoff, Institut für fluidtechnische Antriebe und Steuerungen der RWTH Aachen, Steinbachstr. 53, 52074 Aachen, Tel.: 0241/8027511, Fax: 0241/80-22194, E-Mail: mh@ifas.rwth-aachen.de, Internet: www.ifas.rwth-aachen.de Organ: Organ des Forschungsfonds des Fachverbandes Fluidtechnik im VDMA Gestaltung Mario Wüst, Doris Buchenau, Anette Fröder, Sonja Schirmer Chef vom Dienst Dipl.-Ing. (FH) Winfried Bauer Anzeigen Oliver Jennen, Tel.: 06131/992-262, E-Mail: o.jennen@vfmz.de Andreas Zepig, Tel.: 06131/992-206, E-Mail: a.zepig@vfmz.de Annemarie Benthin, Anzeigenverwaltung Tel.: 06131/992-250, E-Mail: a.benthin@vfmz.de Anzeigenpreisliste Nr. 57: gültig ab 1. Oktober 2016 Leserservice vertriebsunion meynen GmbH & Co. KG, Große Hub 10, 65344 Eltville, Tel.: 06123/9238-266 Bitte teilen Sie uns Anschriften- und sonstige Änderungen Ihrer Bezugsdaten schriftlich mit (Fax: 06123/9238-267, E-Mail: vfv@vertriebsunion.de). Preise und Lieferbedingungen: Einzelheftpreis: € 14,50 (zzgl. Versandkosten), Jahresabonnement: Inland: € 159,- (inkl. Versandkosten), Ausland: € 179,- (inkl. Versandkosten) Abonnements verlängern sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn sie nicht spätestens vier Wochen vor Ablauf des Bezugsjahres schriftlich gekündigt werden. Verlag Vereinigte Fachverlage GmbH, Lise-Meitner-Straße 2, 55129 Mainz, Postfach 100465, 55135 Mainz Tel.: 06131/992-0, Fax: 06131/992-100 E-Mail: info@engineering-news.net, www.engineering-news.net Handelsregister-Nr.: HRB 2270, Amtsgericht Mainz Umsatzsteuer-ID: DE149063659 Ein Unternehmen der Cahensly Medien Geschäftsführer: Dr. Olaf Theisen Verlagsleiter: Dr. Michael Werner, Tel.: 06131/992-401 Gesamtanzeigenleiterin: Beatrice Thomas-Meyer Tel.: 06131/992-265, E-Mail: b.thomas-meyer@vfmz.de (verantwortlich für den Anzeigenteil) Vertrieb: Lutz Rach, Tel.: 06131/992-200, E-Mail: l.rach@vfmz.de Druck und Verarbeitung Limburger Vereinsdruckerei GmbH Senefelderstraße 2, 65549 Limburg Datenspeicherung Ihre Daten werden von der Vereinigten Fachverlage GmbH gespeichert, um Ihnen berufsbezogene, hochwertige Informationen zukommen zu lassen. Sowie möglicherweise von ausgewählten Unternehmen genutzt, um Sie über berufsbezogene Produkte und Dienst-leistungen zu informieren. Dieser Speicherung und Nutzung kann jederzeit schriftlich beim Verlag widersprochen werden (vertrieb@vfmz.de). Die Zeitschrift sowie alle in ihr enthaltenen Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Mit der Annahme des redaktionellen Contents (Texte, Fotos, Grafiken etc.) und seiner Veröffentlichung in dieser Zeitschrift geht das umfassende, ausschließliche, räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkte Nutzungsrecht auf den Verlag über. Dies umfasst insbesondere das Recht zur Veröffentlichung in Printmedien aller Art sowie entsprechender Vervielfältigung und Verbreitung, das Recht zur Bearbeitung, Umgestaltung und Übersetzung, das Recht zur Nutzung für eigene Werbezwecke, das Recht zur elektronischen/digitalen Verwertung, z. B. Einspeicherung und Bearbeitung in elektronischen Systemen, zur Veröffentlichung in Datennetzen sowie Datenträger jedweder Art, wie z. B. die Darstellung im Rahmen von Internet- und Online-Dienstleistungen, CD- ROM, CD und DVD und der Datenbanknutzung und das Recht, die vorgenannten Nutzungsrechte auf Dritte zu übertragen, d. h. Nachdruckrechte einzuräumen. Eine Haftung für die Richtigkeit des redaktionellen Contents kann trotz sorgfältiger Prüfung durch die Redaktion nicht übernommen werden. Signierte Beiträge stellen nicht unbedingt die Ansicht der Redaktion dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte kann keine Gewähr übernommen werden. Grundsätzlich dürfen nur Werke eingesandt werden, über deren Nutzungsrechte der Einsender verfügt, und die nicht gleichzeitig an anderer Stelle zur Veröffentlichung eingereicht oder bereits veröffentlicht wurden. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mitglied der Informations-Gemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. (IVW), Berlin. O+P Fluidtechnik 9/2017 51

© 2016 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.