Aufrufe
vor 3 Wochen

O+P Fluidtechnik 9/2019

O+P Fluidtechnik 9/2019

DRUCKFLÜSSIGKEITEN EIN

DRUCKFLÜSSIGKEITEN EIN NACHHALTIGER „ZAUBERTRANK“ AUS DER SCHWEIZ PRODUKTE UND ANWENDUNGEN Ende August hieß es in der Schweiz siebzig Jahre PANOLIN. Im Rahmen einer Medienkonferenz präsentierten die selbsternannten Erben von Miraculix (Zauberer aus dem Comic Asterix) jedoch nicht nur die eigene erfolgreiche Historie, sondern auch den neuesten „Hydraulik- Zaubertrank“, der dem Credo des Unternehmens mehr als gerecht wird: ein umweltverträgliches Hydrauliköl, das gleichzeitig höchsten Ansprüchen genügt. Tim Lämmle, dem jüngsten Mitglied in der Geschäftsleitung, war es vorbehalten, die Produktneuheit vorzustellen. Mit PANOLIN SPRINT präsentieren die Schweizer Hydrauliköl- Experten ein neues Produkt, das die Vorteile von HLP Synth aufgreift und diese Vorteile einem preisbewussteren Publikum zur Verfügung stellt. Hintergrund der Produkteinführung sind einerseits immer schärfere Umweltrichtlinien, aber eben vor allem auch monetäre Aspekte. „Es genügt heute nicht mehr, ein Produkt auf den Markt zu bringen, das umweltfreundlich ist. Das neue Produkt muss den hohen Ansprüchen der Verbraucher genügen – oder besser noch diese übertreffen – und gute Wirtschaftlichkeit garantieren. Mit PANOLIN SPRINT können wir nun diese Premium-Anforderungen zu einem günstigen Preis anbieten“, erklärt Tim Lämmle, Vizepräsident von PANOLIN International Inc. BIO-HYDRAULIKÖL ZUM EINSTIEGSPREIS PANOLIN HLP SYNTH ist auf Basis gesättigter Ester formuliert und ermöglicht im Vergleich mit einem Hydrauliköl auf Mineralölbasis UNSERE SECOND-LIFE-PRODUKTE SIND TECHNISCH BESSER ALS HER- KÖMMLICHE MINERALÖLE UND KOSTENNEUTRAL FÜR UNSERE KUNDEN Silvan Lämmle, CEO der PANOLIN AG eine 5- bis 10-fach längere Einsatzdauer, dies steigert die Wirtschaftlichkeit. Der langfristige Einsatz von PANOLIN-Produkten bringt Unternehmen erhebliche Kosteneinsparungen. Gleichzeitig weiss der Kunde, dass im Fall eines Lecks die Umwelt bestmöglich geschützt ist. 26 O+P Fluidtechnik 9/2019

DRUCKFLÜSSIGKEITEN Das neue PANOLIN SPRINT ermöglicht einen kostengünstigen Einstieg in die Verwendung von leistungsstarken Bio-Hydraulikölen. Während das bekannte und bewährte PANOLIN HLP SYNTH für eine lange Lebensdauer konzipiert ist, ist PANOLIN SPRINT zwar für den gleichen Einsatz, aber für eine kürzere Laufzeit ausgelegt. Durch den attraktiven Preis soll die Hürde zur Verwendung von Bio-Hydrauliköl abgebaut werden. EINZIGARTIGE KOMPATIBILITÄT PANOLIN SPRINT ist biologisch abbaubar und zu 100 % kompatibel mit PANOLIN HLP SYNTH. Ein Upgrade ist damit jederzeit möglich, was bei Bio-Hydraulikölen sonst nicht üblich ist. Auch dies soll zu einer höheren Akzeptanz bei den Nutzern führen: Ausprobieren mit PANOLIN SPRINT ohne großes finanzielles Risiko und bei zufriedenstellender Leistung auf das Hochleistungsprodukt PANOLIN HLP SYNTH umsteigen. Doch nicht nur ein neues Hydrauliköl präsentierte die Inhaberfamilie Lämmle, sondern auch ein ganzheitliches Konzept für einen umweltverträglichen Lebenszyklus von Hydraulikölen. PANOLIN nennt diese Idee rund um die Wiederverwertung und -aufbereitung von Schmierstoffen „Second Life“, die ab dem 1. September in Kraft getreten ist. SCHONUNG DER ERDÖLVORKOMMEN Das Prinzip ist einfach. Klassische Mineralöle sind in vielen Motoren-, Hydraulik- und Getriebeölen mit einem grossen Anteil in den POINTIERT PANOLIN SPRINT: BIO-HYDRAULIKÖL ZUM EINSTIEGSPREIS SECOND-LIFE-KONZEPT: UMWELTSCHONENDE WIEDERAUFBEREITUNG VON BASISÖLEN… … OHNE MEHRKOSTEN FÜR DEN ENDKUNDEN NACHHALTIGKEIT IST TRUMPF UND WIRD GELEBT Formulierungen vertreten. Während diese Mineralöle immer wieder neu aus Erdöl erzeugt werden, sind Second-Life-Basisöle wiederaufbereitete Öle. Diese hervorragenden, teils wasserklaren Basisöle sind technisch herkömmlichen Mineralölen überlegen. Ein Basisöl, einmal aus Erdöl gewonnen, wird wieder und wieder in Umlauf gebracht. Der Ressourcenkreis wird geschlossen und das Erdölvorkommen dadurch geschont. Second-Life-Basisöle finden heute zwar mehr und mehr Einsatz, meist in Motorenölen, doch ist es nicht selbstverständlich, gleich das komplette Produktsortiment aktiv umzustellen. PANOLIN möchte mit gutem Beispiel voran gehen und hat sich für die konsequente Umstellung entschieden. „Wir werden nicht nur Motorenöle umstellen, sondern sämtliche Schmierstoffe. Es freut mich sehr, unseren Kunden bald Second- Life-Produkte, die technisch besser und kostenneutral sind, liefern zu können“, erläutert Silvan Lämmle, CEO der PANOLIN AG. Dank reineren Molekülketten sollen Second-Life-Schmierstoffe weniger Ablagerungen erzeugen, alterungsstabiler und ressourcenschonender sein. Für den Kunden ganz entscheidend: Die Endprodukte werden nicht teurer. NACHHALTIGKEIT WIRD GELEBT PANOLIN SPRINT und Second-Life-Concept beweisen, dass dem Unternehmen und seiner Inhaberfamilie eines der wichtigsten Themen unserer Zeit besonders am Herzen liegt: Nachhaltigkeit. Auf MIT PANOLIN SPRINT KÖNNEN WIR NUN PREMIUM-LÖSUNGEN ZU EINEM GÜNSTIGEN PREIS ANBIETEN Tim Lämmle, Vizepräsident von PANOLIN International Inc. der Medienkonferenz ließ sich hervorragend beobachten, dass bei PANOLIN Familie wirklich groß geschrieben wird . Alle ziehen an einem Strang und sprechen mit einer Stimme. Das zeigt auch die frühzeitig eingeleitete Übergabe an die nächste Generation. Mit Sarah Mohr-Lämmle (CEO PANOLIN Production AG), Silvan und Tim Lämmle ist die jüngere Generation der Familie bereits Teil der Unternehmensführung. Damit ist auch in Sachen Kontinuität und Weiterführung des Familienbetriebs ein nachhaltiges Zeichen gesetzt . www.panolin.com Peter Becker, Redaktion O+P Fluidtechnik O+P Fluidtechnik 9/2019 27

Ausgabe

© 2018 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.