Aufrufe
vor 1 Woche

O+P Fluidtechnik REPORT 2018

O+P Fluidtechnik REPORT 2018

SPARSAME

SPARSAME VORSTEUERVENTILE HYDRAULISCHE MINIATURKOMPONENTEN Für die wachsenden Erwartungen an die Zuverlässigkeit und Energieeffizienz im Anlagenbau gibt es auf Basis der bewährten und kompakten 63.1 Ventilserie jetzt das Kuhnke Standardventil 63.1V, das speziell als Vorsteuerventil für die Anforderungen der Prozesstechnik entwickelt wurde. Mit einer Leistungsaufnahme kleiner als 1 Watt kann das Standardventil einen weiten Druckbereich von 2 bis 8 bar abdecken – somit kann das Ventil auch bei niedrigem Systemdruck sicher den Aktuator betätigen. 270 l/min. Durchfluss sorgen für verzögerungsfreie Anschaltung des Aktuators. Die Lebensdauer von mind. 50 Mio. Schaltspielen ist bereits vielfach einsatzbewährt, womit das Ventil die Ansprüche an wartungsarme und störungsfreie Technik erfüllt. www.kuhnke.kendrion.com Seit 1948 ist Lee weltweit erfolgreich in der Entwicklung und Herstellung von hoch präzisen, miniaturisierten Hydraulikkomponenten tätig. Diese tragen maßgeblich zur Verringerung von Größe und Gewicht der Endprodukte bei und steigern gleichzeitig Qualität und Leistungsfähigkeit. Durch die Erfindung des Leeplug-Verschluss-Stopfens mit seiner innovativen Befestigungsmethode, ergaben sich völlig neue Perspektiven in der Konstruktion von Ventilblöcken für Hydrauliksysteme. In den ersten Jahren konzentrierte sich der Hersteller ausschließlich auf die hohen Anforderungen der Luftfahrtindustrie. Nach und nach widmete man sich Märkten mit ähnlich anspruchsvollen Spezifikationen. Heute werden die Offshore Industrie, den Formel-1-Rennsport, die Energiewirtschaft, die Raumfahrt sowie die Mobil- und Industriehydraulik beliefert. www.lee.de STEUERUNGEN UND REGELUNGEN HEAVY-DUTY-DRUCKSCHALTER FÜR ANSPRUCHSVOLLE APPLIKATIONEN Von Pumpen über Hydrauliksysteme bis zu Autoklaven: Wikas neuer Heavy-Duty-Druckschalter Typ PSM-550, ist für anspruchsvolle Industrie-Applikationen konzipiert. Das Gerät schaltet elektrische Lasten bis AC 230 V / 10 A mit einer Nichtwiederholbarkeit des Schaltpunkts ≤ 1 %. Die hohe Genauigkeit stellt einen optimalen Maschinenbetrieb sicher und dadurch die Qualität der hergestellten Produkte. Der Druckschalter ist sowohl mit Einstellbereichen für Relativdruck (0...300 mbar bis 10...30 bar) als auch mit Vakuum-Einstellbereichen (- 1...0 bar und - 0,8...5 bar) lieferbar. Er eignet sich damit ebenfalls zur Kontrolle von Vakuumkreisläufen, z. B. bei Reinigungsvorgängen. www.wika.de 22 O+P Report 2018

SICHERHEITSSTEUERUNG IST JETZT AUCH FÜR AGRARMASCHINEN ZERTIFIZIERT Die Sicherheitssteuerung Digsy Fusion S von Inter Control ist vom TÜV AgPLd-zertifiziert worden. Damit werden neben der bereits erfolgten Zertifizierung gemäß EN ISO 13849 nun auch die für den Agrarmaschinenbereich gültigen Sicherheitsanforderungen der EN 16590 / ISO 25119 erfüllt. Die Sicherheitssteuerung nutzt Codesys 3.5 SIL2 als Entwicklungsumgebung. Sie ist modular von 48 bis zu 240 E/As skalierbar und verfügt über umfangreiche Kommunikationsschnittstellen. Einsatzgebiete sind z. B. Fahrassistenzfunktionen bei selbstfahrenden Maschinen, spurtreues Fahren von gezogenen Maschinen oder die Überwachung und Vermeidung ungewollter Bewegungen. www.intercontrol.de AUSSEN MINI, INNEN MAXI 10 mm breit, 10 mm hoch, 36 mm lang und 10 g leicht sind 2/2-Wege-Miniaturventile SX90-6G- X3 von SMC. Mit den Mini-Ventilen sind im Betriebsdruckbereich von 0 bis 0,2 MPa Durchflussraten bis 40 l/min möglich. Der C v -Wert der Durchflusscharakteristik liegt bei 0,07. Für die Ansprechzeit werden maximal 15 ms benötigt. Mit einem Energiesparschaltkreis kommen die Ventile mit einer Leistungsaufnahme von 0,7 W aus. Geeignet sind sie für Luft und inerte Gase. Zu den wichtigsten Anwendungen zählen die Analyse- und die Medizintechnik sowie andere Einsätze, in denen hohe Leistungsfähigkeit und Energieeffizienz gefordert sind, bei extrem hohen Anforderungen an die Kompaktheit. www.smc.de BEI ZUVERLÄSSIGEN BREMSSYSTEMEN HABEN WIR DEN DREH RAUS Bremssysteme mit Wandfluh-Ventilen zeichnen sich durch schnellste Reaktionszeiten aus und garantieren ein sicheres, schnelles und feinfühliges Bremsverhalten. Durch die optimierte Konstruktion der hochdynamischen Proportionalventile wird die Leckage auf ein Minimum reduziert, was bei Speicherladesystemen vongrosser Bedeutung ist. SOLUTIONS SINCE 1946 Wandfluh.indd 1 16.11.2018 11:07:41 O+P Report 2018 23

Ausgabe

O+P Fluidtechnik REPORT 2018
O+P Fluidtechnik 11-12/2018
O+P Fluidtechnik 10/2018
O+P Fluidtechnik 9/2018
O+P Fluidtechnik 7-8/2018
O+P Fluidtechnik 6/2018
O+P Fluidtechnik 5/2018
O+P Fluidtechnik 4/2018
O+P Fluidtechnik 3/2018
O+P Fluidtechnik 1-2/2018
O+P Fluidtechnik REPORT 2017
O+P Fluidtechnik 11-12/2017
O+P Fluidtechnik 10/2017
O+P Fluidtechnik 9/2017
O+P Fluidtechnik 7-8/2017
O+P Fluidtechnik 6/2017
O+P Fluidtechnik 5/2017
O+P Fluidtechnik 4/2017
O+P Fluidtechnik 3/2017
O+P Fluidtechnik 1-2/2017
O+P Fluidtechnik 11/2016
O+P Fluidtechnik 10/2016
O+P Fluidtechnik 9/2016
O+P Fluidtechnik 7-8/2016
O+P Fluidtechnik 6/2016
O+P Fluidtechnik 5/2016
O+P Fluidtechnik 4/2016
O+P Fluidtechnik 3/2016
O+P Fluidtechnik 1-2/2016
O+P Fluidtechnik KJB 2016
© 2018 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.