Aufrufe
vor 1 Woche

O+P Fluidtechnik REPORT 2018

O+P Fluidtechnik REPORT 2018

MODULARES

MODULARES SCHRÄGSITZVENTIL IST INDIVIDUELL ANPASSBAR Flexibel, robust und leistungsstark – das Schrägsitzventil VZXA von Festo steuert die Medienströme schnell und zuverlässig. Seine durchdachte Produktarchitektur mit patentierter Schnittstelle ermöglicht es, Ventilkörper und Antriebe frei zu kombinieren und bietet so noch mehr Flexibilität in der Gestaltung der Anwendung. Funktionsgetestete, individuelle Module unterstützen den einfachen Austausch des Antriebs bei einem Umbau oder Wartung. Das patentierte Dichtsystem verhindert den Austritt des Betriebsmediums nach außen. Durch die einzigartige Schnittstelle zwischen den Modulen ist ein Austausch des Antriebs ohne Öffnen der Rohrleitung möglich. Die einfache Trennung von Ventilkörper und Antrieb erleichtert und beschleunigt die Montage in der Rohrleitung. Das Schrägsitzventil besteht aus dem Schrägsitzventilkörper, dem Kolbenantrieb oder dem Membranantrieb sowie der optischen Stellungsanzeige. Der strömungsoptimierte Ventilkörper aus Edelstahl ist in den Nennweiten DN15–DN65 verfügbar. Die vorgesehen Anschlussvarianten sind Gewinde-, Klemm- und Schweißanschluss nach amerikanischen und europäischen Normen. www.festo.com ZÄHLER UND SCHALTER MIT ATEX-ZERTIFIZIERUNG DEZENTRALE I/O-ERWEITERUNG FÜR MOBILE AUTOMATION Mit dem X90-CAN-Buscontroller erleichtert B&R die Anbindung dezentraler Sensoren und Aktoren auf mobilen Arbeitsmaschinen. Das skalierbare Steuerungs- und I/O-System ermöglicht eine effiziente Umsetzung von Automatisierungskonzepten für Baumaschinen, Agrar- und Kommunalfahrzeuge. Durch STEUERUNGEN UND REGELUNGEN Die pneumatischen Summen- und Zeitzähler 495, 497 und 499 sowie die Näherungsschalter der Reihe 490 von Hengstler sind jetzt Atex-zertifiziert. Sie eignen sich damit ideal für den Einsatz in Umgebungen mit explosionsgefährdeten Atmosphären. Mit den pneumatischen Zählern lassen sich Steuerungen in gefährlichen Umgebungen einfacher aufbauen als mit elektronischen Zählern oder SPS und sind zusätzlich noch explosionssicher. Zu den Anwendungsgebieten gehören z. B. Steuerungen von überdruckgekapselten Schaltschränken im Ex-Bereich. Die Vorwahlzähler 497 sind schnell und einfach zu installieren und lassen sich über die Tasteinstellung unkompliziert bedienen. Sie werden über eine Schlauchverschraubung (M5) oder eine Schnellsteckverbindung mit Druckluftimpulsen beaufschlagt. www.hengstler.com die standardisierte CANopen-Schnittstelle und die multifunktionalen Ein- und Ausgänge kann der Controller vielseitig eingesetzt werden. Sämtliche Funktionen können im Applikationsprojekt der Steuerung in der B&R-Entwicklungsumgebung Automation Studio konfiguriert werden. Alle Produkte haben einen Arbeitsbereich von - 40 bis + 85 °C (Gehäuseoberfläche) und sind resistent gegenüber Vibrationen, Schock bis 50 g, Salz, UV-Licht und Öl. www.br-automation.com/de 30 O+P Report 2018

GURTAUSRICHTUNG SENKT VERSCHLEISS DRUCKREGELVENTIL FÜR HOHE DURCHFLÜSSE Der Belt Genius Alex von Voith analysiert die Ausrichtung von Tragrollen auf Förderanlagen, um Rollenverschleiß und Energiekosten zu senken. Die Sensoren messen die Ausrichtung jeder Tragrolle und erkennen und analysieren auftretende Probleme. Das System erfasst alle Daten und speichert diese auf eine SD-Karte. Die Analysedaten werden in einem Protokoll aufgelistet, das konkrete Anweisungen enthält, z. B. in welche Richtung und um welchen Abstand kritische Rollen justiert werden müssen. Das Ergebnis der Ausrichtung wird mit einer Kontrollmessung verifiziert. Der Betreiber erhält dann die aktuellen Werte und die Auswertung erreichbarer Verbesserungen. www.voith.de Eine High-Flow-Variante der elektropneumatischen Regelventile von Aventics ist das EV 12. Es ermöglicht einen Durchfluss von 6 500 l/m und ist als Standalone-Produkt, in den Wartungseinheiten der AS3-Serie oder als verblockbare Batterie einsetzbar. Das Druckregelventil kommuniziert mit der Steuerung – damit wird die Wartungseinheit intelligent. Die Durchflussrichtung der Druckluft ist sowohl von rechts nach links als auch umgekehrt möglich. Das Ventil kann sowohl über Einzelverdrahtung als auch über IO-Link oder über E/A-Module des Ventilsystems AV angeschlossen werden. Als elektrisches Druckregelventil bleibt es bei erhöhter Last druckstabil. www.aventics.com MODULARE HIGH-FLOW-PROPORTIONALVENTILE Danfoss Power Solutions hat sein Angebot an Proportionalventilen um zwei Modelle mit hoher Durchflusskapazität erweitert. Die Modelle PVG 128 und PVG 256 lassen sich in bestehende Anlagen mit Hochleistungs-Proportionalventilen von Danfoss integrieren. Ihr modularer Aufbau ermöglicht niedrigen bis hohen hydraulischen Durchfluss in einem Ventilblock. Die Ventile erweitern das Durchflussspektrum der PVG-Serie auf bis zu 300 bzw. 400 l/min. Eine Turbo-Version kann den Durchfluss auf bis zu 500 l/min erhöhen. Die Ventile eignen sich z. B. für große, mobile oder Lkw-montierte Kräne, Raupenkräne, Schiffskräne, Winden und Bohranlagen. powersolutions.danfoss.de O+P Report 2018 31

Ausgabe

O+P Fluidtechnik REPORT 2018
O+P Fluidtechnik 11-12/2018
O+P Fluidtechnik 10/2018
O+P Fluidtechnik 9/2018
O+P Fluidtechnik 7-8/2018
O+P Fluidtechnik 6/2018
O+P Fluidtechnik 5/2018
O+P Fluidtechnik 4/2018
O+P Fluidtechnik 3/2018
O+P Fluidtechnik 1-2/2018
O+P Fluidtechnik REPORT 2017
O+P Fluidtechnik 11-12/2017
O+P Fluidtechnik 10/2017
O+P Fluidtechnik 9/2017
O+P Fluidtechnik 7-8/2017
O+P Fluidtechnik 6/2017
O+P Fluidtechnik 5/2017
O+P Fluidtechnik 4/2017
O+P Fluidtechnik 3/2017
O+P Fluidtechnik 1-2/2017
O+P Fluidtechnik 11/2016
O+P Fluidtechnik 10/2016
O+P Fluidtechnik 9/2016
O+P Fluidtechnik 7-8/2016
O+P Fluidtechnik 6/2016
O+P Fluidtechnik 5/2016
O+P Fluidtechnik 4/2016
O+P Fluidtechnik 3/2016
O+P Fluidtechnik 1-2/2016
O+P Fluidtechnik KJB 2016
© 2018 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.