Aufrufe
vor 9 Monaten

O+P Fluidtechnik REPORT 2019

O+P Fluidtechnik REPORT 2019

KLEMMKOPF MIT

KLEMMKOPF MIT INTEGRIERTER KURZHUBFUNKTION Der SITEMA-PowerStroke wurde für das Halten und Ziehen einer runden, glatten Stange in eine Richtung konzipiert. Er kann bei allen horizontalen und vertikalen Anwendungen eingesetzt werden, die große axiale Kräfte auf kleinem Arbeitsweg verlangen. Somit ist er ideal z. B. zum Pressen, Stanzen, Fügen, Nieten, Clinchen, Umformen, Prägen und Schließen von Formen. Kräfte bis zu 180 Tonnen sind auf einem Hub von bis zu 20 mm mit nur einer Einheit möglich. Dabei ist die Kraft proportional zum angelegten Schließdruck. Dieser kann hydraulisch (Bauart FSK) oder pneumatisch (Bauart FSKP) sein. Weil der PowerStroke unabhängig vom Antriebssystem arbeitet, löst er den Konflikt zwischen gefordertem schnellem Schließhub und gleichzeitig starkem Krafthub. Für beide Funktionen kann das Antriebssystem nun optimiert werden: Der Krafthub wird durch den PowerStroke erzeugt, für den Eilhub hat der Konstrukteur freie Wahl. Maschinen werden dadurch schlanker und schneller und verbrauchen weniger Energie. www.sitema.de REIBUNGSLOSE UND SICHERE DICHTUNGSMONTAGE Die Engineered Materials Group der Parker Hannifin Corporation bietet für Elastomerprodukte entwickelte Beschichtungen der ParCoat-Familie. Mit dieser lassen sich laut Hersteller die Oberflächeneigenschaften von Elastomerkomponenten gezielt verändern und optimieren. Sie sind für alle gängigen Elastomertypen geeignet und sorgen u. a. für reduzierte Montagekräfte. Auch die saubere Vereinzelung, Magazinierung und Zuführung soll in der Großserienfertigung durch die Wahl einer entsprechenden ParCoat-Beschichtung sichergestellt werden. Je nach Anwendungserfordernis dienen farbige Varianten, auch in der Firmenfarbe des Kunden, der Produktkennzeichnung bzw. der Vermeidung von Verwechslungen. Insbesondere bei Klein- oder Sonderserien, bieten ParCoat-Beschichtungen eine einfache Möglichkeit, elastomere Bauteile kostengünstig mit der gewünschten Farbgebung zu versehen. Transparente Ausführungen hingegen werden nur zur Beschichtung bereits farbiger Grundwerkstoffe eingesetzt. www.parker.com WEITERE SYSTEMKOMPONENTEN MONTAGEMASCHINEN MIT CLOUD-ANBINDUNG Die neue Generation der Maschinen für die Vor- und Fertigmontage von Schneidringen (Typ SPR-PRC-POC) sowie der Umformmaschinen für Stauff Form (SFO-F) werden mit einer integrierten Anbindung an eine von Stauff bereitgestellte Cloud geliefert. Das bietet dem Anwender deutliche Vorteile – z. B. bei den Software-Updates, die nun direkt online erfolgen. Auch können schnell neue Parametersätze übermittelt werden, u. a. wenn der Nutzer der Maschine abweichende Rohrwerkstoffe verarbeitet, für die die erforderlichen Parameter nicht schon mit Auslieferung der Maschine bereitgestellt wurden. Dabei dokumentiert die Maschine detailliert die durchgeführten Montagevorgänge und macht sie online abrufbar. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, per Onlineservice die Maschinenhistorie und -parameter einzusehen. Vorhandene Maschinen können ohne großen Aufwand mit dem Modul nachgerüstet werden. www.stauff.com GURTFÖRDERER INTELLIGENT STEUERN Voith hat seine Baureihe TurboBelt TPXL von füllungsgesteuerten Kupplungen erweitert. Das Portfolio umfasst nun Versionen für 500, 800 und 1 250 kW, wobei die Leistung durch Hydrodynamik und intelligente Steuerungstechnologie optimiert wird. Die integrierte Steuerung TurboBelt DriveControl stimmt das Ausgangsdrehmoment auf die Anfahrparameter von Gurtförderanlagen ab, was den Verschleiß reduziert. Das System protokolliert alle Betriebsdaten, damit die Kupplung ihr Regelverhalten auf Basis von Erfahrungswerten an die Belastungssituation anpasst. Das Kupplungskonzept aus Steuerung, Ölpumpe und Ölversorgungseinheit sorgt für eine planbare Instandhaltung. www.voith.com 42 O+P Report 2019

MANIPULATIONSSICHERE, KOMPAKTE FALLENVERSCHLÜSSE Kompakt und manipulationssicher sind die Fallenverschlüsse GN 936 von Ganter. Sie dienen als aufgesetzte Verriegelung, vornehmlich im Anlagenbau. Sie verriegeln Türen, Klappen oder andere Zugänge zu Arbeitsräumen, Automatisierungszonen und Maschineneinhausungen beim Einschnappen selbstständig. Die Verschlüsse lassen sich auf Profilsystemen unterschiedlicher Querschnitte ENERGIE SPAREN DURCH EFFIZIENTE HYDRAULIK Voss hat Lösungen für Hydrauliksysteme entwickelt, mit denen sich Maschinen und Anlagen energie- und ressourcensparender betreiben lassen. Dazu gehören das Rohranbindungssystem Lok 40 und das Vormontagegerät Typ 90 Comfort. Das Lok 40 ermöglicht als rein metallisch dichtendes Rohrumformsystem eine Verbindung von Rohrsystemen mit hoher Leckagesicherheit auch bei anspruchsvollen Medien wie Wasserstoff. Das Vormontagegerät Typ 90 Comfort erleichtert die Montage durch eine Werkzeugund Fehlererkennung. Voss produziert neben Rohrverbindungen auch einbaufertige Hydraulikleitungen. Das Unternehmen liefert sämtliche Komponenten für die hydraulische Verbindungstechnik in mobilen und stationären Maschinen. Zudem bietet es Individualisierungsmöglichkeiten von Standard-Anbindungssystemen, Umformlösungen, Korrosionsschutzlösungen und Rohrhalterungen an. www.voss-fluid.net WIDERSTANDSFÄHIGE BLASENSPEICHER FÜR MARITIME ANWENDUNGEN und auch auf glatten Anbauflächen befestigen. Durch ihre Langloch-Auslegung sind unterschiedliche Spaltmaße zwischen Rahmen und Tür leicht justierbar. Das Gehäuse besteht, ebenso wie die Schloss mechanik, aus Zink- Druckguss. Falle und Abdeckungen bestehen aus farblich angepasstem Kunststoff. Das Normelement ist verfügbar als Variante ohne Schloss, als Variante mit einheitlichem, gleichschließendem Schloss oder mit unterschiedlicher Schlüsselauslegung. Falle und Klinke greifen versetzt und so positioniert ineinander, dass unberechtigtes Öffnen von Vornherein verhindert wird. www.ganter-griff.de Für den Einsatz auf hoher See bietet Roth Hydraulics widerstandsfähige Blasenspeicher. Sie halten laut Hersteller extremen Einsatzbedingungen wie rauem Wind, starkem Seegang und salzigem Meerwasser zuverlässig stand. Des Weiteren haben sie einen hohen Wirkungsgrad, sind langlebig, wartungsarm und flexibel in der Speichergröße. Die Widerstandsfähigkeit der Blasenspeicher erreicht der Hersteller mit einer speziellen dreischichtigen Lackierung, die den korrosiven Bedingungen bei maritimen Anwendungen trotzt. Die Dicke der Lackschicht und eine optimierte Kantenflucht des Lacksystems sorgen für einen robusten Korrosionsschutz der Speicher. Roth Blasenspeicher eignen sich je nach Werkstoffauswahl für Temperaturen von -40 bis über +100 °C und sollen hydraulische Energie effizient speichern und freisetzen. Sie arbeiten mit schnellen Zyklen, hohen Lade- und Entladefrequenzen und kurzen, direkten Reaktionen. www.roth-hydraulics.de O+P Report 2019 43

Ausgabe

© 2018 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.