Aufrufe
vor 1 Monat

O+P Fluidtechnik REPORT 2019

O+P Fluidtechnik REPORT 2019

BESTELLUNG TRANSPARENTER

BESTELLUNG TRANSPARENTER UND INTUITIVER Mbo Oßwald hat die Bestellungen in seinem Online-Portal transparenter gemacht. Nun kann der Kunde live online seine Bestellung von Verbindungstechnik-Komponenten in allen Einzelschritten ab der Rohmaterial-Disposition bis zur Zustellung durchgängig nachvollziehen. Zudem kann der Kunde nun jederzeit z. B. eine Bestellung splitten, Liefertermine vorziehen oder prüfen, ob eine Mengenerhöhung des Artikels noch möglich ist. Dabei ist es egal, ob über den Online-Shop bestellt wird, per Mail oder Telefon. Immer wird ein Tracking-Code ausgegeben, um per Mausklick auf dem Laufenden zu bleiben. Außerdem wurde die Suche nach Zubehör intuitiver gestaltet. Dazu greift die Plattform direkt auf die zu Grunde liegenden Stücklisten für Baugruppen und Gelenke zu. Dadurch werden sofort alle relevanten Zubehörteile – angereichert mit stückzahlenabhängigen Informationen zu Preis und Lieferzeit – direkt angezeigt. Und mit einem Klick sind sie Bestandteil der Bestellung. www.mbo-osswald.de ENERGIEEFFIZIENTE HYDROSPEICHERLÖSUNGEN RESSOURCEN BEI KUNSTSTOFF SCHONEN WEITERE SYSTEMKOMPONENTEN Für Technologien bei denen hydraulische Energie gespeichert oder gewandelt werden muss, bietet Roth Hydraulics energieeffiziente Hydrospeicherlösungen. Als Vollsortimenter liefert Roth Hydraulics eine komplette Technologie-Palette mit Kolben-, Blasen- und Membranspeichern sowie Speicheranlagen für verschiedenste Anwendungen. Die Roth Speichersysteme sind nach einem Baukastenprinzip ausgelegt. Je nach Anforderung realisiert der Hersteller anwenderspezifisch angepasste und wirtschaftliche Lösungen. Auslegungen, Projektierungen von Speichersystemen und Simulation des Betriebsverhaltens sind mit der Software Roth ACCU möglich. Roth Speicheranlagen sind komplett verrohrt, verfügen über alle notwendigen Sicherheitsund Überwachungseinrichtungen und entsprechen internationalen Regelwerken. www.roth-hydraulics.de Die Pöppelmann Gruppe sieht sich als Kunststoffspezialist verpflichtet, ihre Produkte und Prozesse so ressourcenschonend wie möglich zu gestalten. Recycling-Experten aller Geschäftsbereiche forschen intensiv an nachhaltigeren Lösungen wie bspw. einem reduzierten Materialeinsatz in der Herstellung durch ressourcenschonende Artikelkonzepte und effiziente Produktionsverfahren. Die Produktentwicklung des Kunststoffspezialisten beginnt mit dem Pöppelmann Quick Check, einer Machbarkeitsstudie, die ihren Fokus besonders auf Eco-Design richtet. Dies beinhaltet die Integration von Umweltaspekten bei der Gestaltung eines Artikels, wobei der gesamte Lebenszyklus des Produkts berücksichtigt wird. Darüber hinaus entwirft Pöppelmann Produkte, die für eine mehrfache Verwendung gedacht sind. www.poeppelmann.com 44 O+P Report 2019

IO-LINK ÖFFNET TÜR FÜR INDUSTRIE 4.0-ANWENDUNGEN Die Feldbussysteme der Serie EX260 von SMC lassen sich ab sofort auch mit IO-Link-Technologie ausstatten. Damit sind sie bidirektional kommunikationsfähig. Die kompakt konzipierten Modelle können zudem beliebig viele Parameter der angeschlossenen Ventile an die übergeordnete Steuerungsebene weiterleiten. Die EX260 Feldbussysteme bieten 32 monostabilen und 16 bistabilen Ventilspulen Platz. Aufgrund ihrer Breite von gerade einmal 28 mm je Einheit lassen sich schlanke Ventilinseln aufbauen. Für die reibungslose Kommunikation mit übergeordneten Feldbuseinheiten und SPS-Systemen steht die gesamte Bandbreite gängiger Feldbus- und Industrial-Ethernet- Protokolle zur Verfügung. www.smc.de LAMELLENKUPPLUNGEN GLEICHEN HOHE AXIALVERSÄTZE AUS Die Lamellenkupplungstypen EWZK und EWZL von Enemac können hohe Axialversätze ausgleichen und sind für maximale Drehmomente bis zu 65 000 Nm erhältlich. Hohe Geschwindigkeiten von bis zu 14 500 min -1 sind für beide Typen kein Problem. Bei der Standardausführung mit Passfedernut können Bohrungsdurchmesser von bis zu 205 mm realisiert werden. Für beide Typen sind auch Sondervarianten verfügbar, wie z. B. andere Nabenformen oder Distanzkupplungsausführungen. www.enemac.de BOHRUNGEN EINFACH UND SICHER VERSCHLIESSEN Die Engineered Materials Group der Parker Hannifin Corporation präsentiert mit Roll2Seal eine Dichtungslösung zum einfachen und sicheren Verschluss von Bohrungen bei drucklosen Anwendungen. Nach dem Prinzip „Rollen statt Rutschen“ benötigt die statische Roll2Seal-Dichtung keine Einführschräge, kein Entgraten, ist selbstsichernd und bietet sowohl vorübergehenden als auch dauerhaften Schutz vor Schmutz und Nässe. Sowohl die einmalige als auch die mehrmalige Montage und Demontage der Roll2Seal sind einfach und dank Immunität der Dichtung gegen ungebrochene Kanten beschädigungsfrei zu bewerkstelligen. Die platz- und kostensparende Roll2Seal-Dichtung wird aus geeigneten Werkstoffen entsprechend der thermischen und mechanischen Anforderungen gefertigt. Das Dichtsystem, bestehend aus Kunststoffbzw. Metalldeckel und Dichtung, ist auf Wunsch bereits vormontiert lieferbar. www.parker.com FILTRATIONSTECHNIK MIT ERWEITERTEM FUNKTIONSUMFANG Als Alternative zu Ölanschraubfiltern hat Hengst auf der Bauma 2019 Fluidmanagementsysteme für alle gängigen Motortypen im Land- und Baumaschinensektor vorgestellt. Diese sollen aufgrund spezifischer Funktionen zudem eine kosteneffiziente Lösung für die Anforderungen der Fahrzeughersteller an die Fluidfiltration darstellen. Ein Beispiel ist das eigenentwickelte Fluidmanagementmodul für die Deutz TTCD 4.1/6.1 (Agri) 6-Zylinder Reihenmotoren mit Turboaufladung. In dem Modul ist neben der Kernfunktion Ölfiltration und -kühlung auch eine Kühlmittelpumpe integriert. Für den Ersatzteilmarkt produziert Hengst eigenen Angaben zufolge mit identisch hohen Qualitätsstandards wie für die Erstausrüstung. www.hengst.de O+P Report 2019 45

Ausgabe

© 2018 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.