Aufrufe
vor 2 Jahren

O+P Fluidtechnik 10/2019

O+P Fluidtechnik 10/2019

JUBILÄUM 50 JAHRE OLAER

JUBILÄUM 50 JAHRE OLAER − VOM EIN-MANN-BETRIEB ZUM MARKTFÜHRER Seit der Gründung vor einem halben Jahrhundert befasst sich die Olaer Schweiz AG mit Engineering, Verkauf und Service von Produkten und Systemen für das Speichern, Kühlen und Filtrieren von Flüssigkeiten. Neben den Hauptprodukten aus dem Bereich Hydraulik ist man spezialisiert auf die Berechnung von Druckschlägen und der Lieferung der entsprechenden Druckschlagdämpfer für Trinkund Abwasseranlagen. MENSCHEN UND MÄRKTE Die Olaer Schweiz AG wurde 1969 durch Manfred Steiner − als Filiale der internationalen Olaer France − in Freiburg, Schweiz gegründet. Gestartet mit hydropneumatischen Blasenspeichern entwickelte sich das Unternehmen rasch weiter, und vergrößerte das Produktportfolio um hydraulische Filter, Luft-Ölkühler, Kühlaggregate und Aktivkühlgeräte. Mit der Ausweitung des Portfolios kam auch die räumliche Expansion. So bezog man 1976 einen Neubau in Düdingen, Schweiz. Die Lage war ideal: Es gab einen guten Anschluss an Autobahn und Schiene, zudem war damals das Bauland recht günstig. 1978 stieß Denise Brülhart-Mauron zur Olaer Schweiz AG. Sie begann als Sekretärin für den Verkaufsleiter, zwei Jahre später war sie bereits in der Direktion tätig und gründete Tochterfirmen in Österreich, Tschechien und Ungarn. Die Olaer Schweiz AG war Teil der internationalen Olaer-Gruppe, die Niederlassungen in diversen Ländern unterhielt. Im Jahr 2012 übernahm der US-amerikanische Konzern Parker Hannifin die Olaer-Gruppe. Nach der Übernahme reorganisierte die Parker Hannifin Corporation die ganze Gruppe, inklusive der Zweigniederlassungen von Olaer Schweiz in Österreich und Tschechien. Die neuen Verträge, die man den Mitarbeitern anbot, wurden allerdings von vielen nicht angenommen, weil sie ihrem Arbeitsort treu bleiben wollten. Hier zeigte sich schon damals die Loyalität der Belegschaft auf die Manfred Steiner besonders stolz ist: „Viele der heute mehr als 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind seit Jahren, wenn nicht gar Jahrzehnten im Unternehmen tätig.“ Von den Mitgliedern der Olaer-Gruppe war die Olaer Schweiz für die Amerikaner nie so interessant gewesen, hatten die Schweizer Autoren: xxx doch einen langfristigen Mietvertrag für das Firmengebäude in Düdingen. Außerdem agierten sie beim Produktportfolio immer schon sehr eigenständig. So bekam Steiner schließlich das Angebot von Parker Hannifin, dass er das Unternehmen kaufen könne. Nach intensiver Beratung mit Denise Brülhart-Mauron sagten die beiden schließlich zu und übernahmen 2013 die Olaer Schweiz AG. „Uns ging es auch um die Erhaltung der Arbeitsplätze, vor allem unserer langjährigen Mitarbeitern und damit auch um die Region“, so Steiner. Der Erfolg gibt den beiden Recht: Das Geschäft läuft; die Umsätze in den letzten Jahren lagen bei rund zehn Millionen Franken. Auf die Frage, ob die neu gewonnene Unabhängigkeit viel verändert habe, antwortet Steiner selbstbewusst: „Wir waren bereits zuvor sehr selbständig.“ Heute beschäftigt die Olaer Schweiz AG Mitarbeiter in Österreich, Deutschland und in der Schweiz. Mit ihren Produkten und Dienstleistungen in den Bereichen Hydraulik und Water-Business gehört sie in der Schweiz zu den Marktführern. Neue innovative, nachhaltige Produkte und Dienstleistungen in der Industrie und in der Infrastruktur stehen im Fokus und werden konsequent weiterentwickelt. www.olaer.ch Die Nr. 1inAuswahl und Kompetenz –SF. 30‘000 Filtertypen ab Lager. Fürden Mobil-und Industriebereich. SF-Filter GmbH |DE-78056 VS-Schwenningen |Phone +49 7720 80 91-0 24h Lieferung sf-filter.com laufer SF-Filter.indd 1 25.03.2019 07:47:09 14 O+P Fluidtechnik 10/2019

SZENE PIRTEK MIT DREI NEUEN STANDORTEN Mit neuen Standorten in Hof, Bochum und Frankfurt am Main II (Bad Homburg) hat der mobile Hydraulikservice Pirtek sein Servicenetz um drei Center und neun mobile Servicefahrzeuge erweitert. Damit betreibt das Unternehmen nun bundesweit 81 Center und knapp 300 mobile Servicefahrzeuge. Durch die zahlreichen Standorte kann der Anbieter im Falle von Hydraulikschlauchdefekten schnell reagieren – 2018 betrug die durchschnittliche Reaktionszeit nach Unternehmensangaben 35 Minuten, d. h. ein Servicefahrzeug traf nach Auftragseingang innerhalb dieser Zeit vor Ort ein. Neben dem traditionellen Thekenservice bringen die mobilen Servicewagen im Falle von Hydraulikschlauchdefekten die Werkstatt zur Baustelle und helfen in erster Linie vor Ort. Alle Fahrzeuge führen alle gängigen Schläuche und Armaturen an Bord, insgesamt mehr als 1 000 Ersatzteile, inklusive Schlauchpresse und -säge. Fast jeder Hydraulikschlauch kann damit vor Ort neu konfektioniert und montiert werden. www.pirtek.de HYDRAULIK: JAHRESCHECK BRINGT SICHERHEIT Schulungen für die rechtskonforme Prüfung von hydraulischen Leitungsbauteilen bietet die Internationale Hydraulik-Akademie (IHA) an. Diese Teile müssen mindestens jährlich inspiziert werden. Die Betriebssicherheitsverordnung verpflichtet Betreiber von Maschinen und Anlagen dazu, hydraulische Leitungsbauteile mindestens einmal im Jahr zu inspizieren und dies zu dokumentieren. Diese Inspektion muss von einer „Zur Prüfung befähigten Person“ durchgeführt werden. Diese Qualifikation und entsprechende Weiterbildungen kann man in Seminaren der Internationalen Hydraulik-Akademie (IHA) in Dresden erhalten. Die Voraussetzungen für die Teilnahme sind eine abgeschlossene technische Berufsausbildung, Berufserfahrung mit hydraulischen Anlagen und die zeitnahe berufliche Tätigkeit, die eine ausreichende Kenntnis der hydraulischen Anlagen und die Bestimmungen des Arbeitsschutzes einschließt. Mehr Informationen und Schulungstermine unter: www.hydraulik-akademie.de ELECTRO-HYDRAULIC PUMP FOR STEERING Electric and hybrid commercial vehicles are driving a path toward clean and efficient transportation. Sonceboz’s compact EHPS solutions for front and rear axle steering are ideal for easy integration in tight spaces. • Up to 200 bar and 25 l/min • 24 V and 48 V compatible • Integrated CAN bus controller COMPACTNESS LOW NOISE ENERGY EFFICIENCY 160 mm Hall 16, Stand D39 250 mm www.sonceboz.com FROM MIND TO MOTION Sonceboz.indd 1 19.09.2019 15:58:56 O+P Fluidtechnik 10/2019 15

© 2021 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.