Aufrufe
vor 3 Jahren

O+P Fluidtechnik 10/2019

O+P Fluidtechnik 10/2019

SPECIAL / AGRITECHNICA

SPECIAL / AGRITECHNICA TITEL INNOVATIVE SCHLAUCHLEITUNG FÜR MOBILE ANWENDUNGEN Auf der Grundlage von neuesten materialwissenschaftlichen Erkenntnissen sowie neuen und verfügbaren Design- und Fertigungstechnologien entwickeln die Ingenieure von Gates innovative Hydraulikschlauchlösungen, um den ständig wachsenden Bedürfnissen moderner Hydraulik gerecht zu werden. Aktuellstes Beispiel der Innovationskraft: Der Gates MegaSys MXT Schlauch. Fachbesucher nehmen an Messen teil, weil sie wissen wollen, was es in ihrer Branche Neues gibt und was ihnen zu mehr Wachstum verhilft. Sie sind auf der Suche nach Innovation und neuen Möglichkeiten. Im Hydraulikbereich sind diese Messebesucher speziell an kürzeren Ausfall- und Stillstandszeiten, höherer Zuverlässigkeit, längeren Wartungsintervallen und einfachster Anwendung interessiert – Aspekte, die Hydraulikschlauch- und Armaturlösungen von Gates perfekt bedienen. Auf der Agritechnica in Hannover lässt sich die Gates-Neuentwicklung MegaSys MXT am Stand D19 in Halle 18 begutachten. FERTIGUNGSTRENDS UND UMFASSENDES KNOW-HOW Die Leistungsanforderungen an mobile Fluidtechnikanwendungen steigen stetig. Gleichzeitig werden die Einbau- und insbesondere Motorräume immer kompakter. Das Gesamtgewicht ist trotz neuer Funktionen und Systeme wie Abgas- und Klimaregulierung und 16 O+P Fluidtechnik 10/2019

VERBINDUNGSELEMENTE hydrostatischen Antrieben gesunken. Hersteller von Hydraulikschläuchen und Leitungssystemen sind daher gefordert, Lösungen zu erarbeiten, die unter immer widrigeren Umständen effizienter funktionieren. Gates setzt zu diesem Zweck auf innovative Materialien, Herstellungsverfahren und Werkzeuge für die Hydraulikmontage. Als globaler Hersteller hoch technisierter Kraftübertragungs- und Fluidtechniklösungen hat Gates in langfristigen Partnerschaften mit Erstausrüstern in einer großen Bandbreite von Industriezweigen weitreichende Produktionsexpertise aufgebaut. Dieser Erfahrungsschatz, kombiniert mit kontinuierlichen Investitionen in Materialwissenschaft sowie das umfassenden Know-how über Standards, Industrie- und Anwendungsdetails der Ingenieure und Konstrukteure ermöglichen es Gates, Designstandards voranzutreiben und innovative Schlauchlösungen zu entwickeln, die nicht nur den Anforderungen der Ausrüster gerecht werden, sondern die auch die Standards in der Schlauchherstellung insgesamt positiv beeinflussen. All das zeigt sich im Gates-Schlauch MegaSys MXT, der seit vergangenem Jahr das Gates-Portfolio bereichert. EIN LEICHTERER UND FLEXIBLERER SCHLAUCH MXT-Schläuche basieren auf innovativer Materialwissenschaft und fortschrittlicher Verfahrenstechnik. So erhalten Kunden ein leichteres und flexibleres Produkt, das nicht nur einfacher in der Handhabung ist, sondern auch das Kundenerlebnis verbessert. Ein im Verhältnis zu früheren Alternativen bis zu 30 % leichterer Schlauch ist günstiger in Transport und Handling. Die Gewichtsreduktion verbessert außerdem die Kraftstoffeffizienz der Maschinen und Fahrzeuge im Einsatz, während die größere Flexibilität der Schläuche für bessere Ergonomie bei der Handhabung sorgt. Die Schläuche lassen sich leichter in zunehmend enge Motorräume verlegen und einbauen und üben zudem weniger Kraft auf die Mechanik aus. Sie ermöglichen eine schnellere Montage, wodurch Stillstandzeiten und somit auch die Kosten für Investitionsgüter für die Endverbraucher verringert werden. Rund 90 % aller Schlauchanwendungen mit Stahldrahtgeflecht können mit dieser Schlauchlösung abgedeckt werden. „Unsere Kunden sagten uns, dass sie leichtere, flexiblere und einfacher zu handhabende Produkte brauchen, die unterschiedliche Industrienormen erfüllen. Sie wollen die Leistung ihrer Maschinen verbessern, ihre Entwicklung und Konstruktion vereinfachen, ihre Betriebseffizienz steigern und die Bestände optimieren. Dazu brauchen sie ein vereinfachtes Produktangebot, das praktisch mit jeder Maschinenplattform eingesetzt werden kann“, so Tom Pitstick, CMO und SVP des Product Line Managements bei Gates. HYDRAULIKSCHLÄUCHE MIT GLOBALEM ANWENDUNGSBEREICH Innovationen im Hydraulikschlauchbereich sind unter anderem aufgrund von Änderungen internationaler Schlauchnormen notwendig. Der Gates MXT wird unterschiedlichsten globalen Normen gerecht. Der Schwerpunkt der Schlauchherstellung und der dazugehörigen Normen verschiebt sich ebenfalls. Ursprünglich ging es um den Schlauchaufbau, wie etwa spiralförmige oder geflochtene Verstärkung, Anzahl der Verstärkungsschichten und Abmessungen. Jetzt geht es zunehmend um die tatsächliche Leistung und Lebensdauer der Schläuche. Schlauchnormen hindern POINTIERT INNOVATIVE SCHLAUCHLEITUNG FÜR ZAHLREICHE ANWENDUNGEN NEUENTWICKELTE MATERIALIEN UND FERTIGUNGSVERFAHREN FLEXIBLER UND LEICHTER ALS VERGLEICHBARE PRODUKTE Hersteller bisweilen daran, fortschrittliche Verfahren, neue Materialien oder bessere Schlauchdesigns zu monetarisieren. Entsprechend eröffnet dieses Umdenken im Sinne von Leistungsbewertungen Chancen für weitere Innovationen im Hydraulikbereich. Darüber hinaus empfehlen internationale Normungsorganisationen, ausschließlich passende Hydraulikschlauch- und Armatursysteme (Schlauch und Armatur vom gleichen Hersteller) zu verwenden. So sind für die Armaturkompatibilität und spätere Funktionssicherheit weniger Kontrollen in Bezug auf Konstruktion, Herstellung und Abmessungen erforderlich. Dies deckt sich mit dem integrierten Konzept von Gates: Sämtliche Hydraulikleitungsprodukte sind speziell aufeinander abgestimmt und werden zusammen getestet und geprüft, sodass Gates vorgetestete und geprüfte Schlauch-Armatur-Kombinationen ausliefert, die alle internationalen Normen übertreffen. Durch dieses Konzept gewährleistet Gates die vollständige Übereinstimmung mit der europäischen Maschinenrichtlinie. Selbstverständlich ist der MXT-Schlauch in Verbindung mit dem Armatursortiment Mega- Crimp kompatibel, um leckagefreie Lösungen sicherzustellen. MEGASYS MXT AUF EINEN BLICK n Mehr Flexibilität (bis zu 35 % weniger Kraftaufwand zum Biegen im Vergleich zu ähnlichen kompakten Produkten von Gates) für eine schnellere und ergonomischere Montage n Leichteres Gewicht (bis zu 30 % leichter als ähnliche kompakte Produkte von Gates) für eine höhere Effizienz, eine bessere Kraftstoffnutzung, einfachere Handhabung und Kosteneinsparungen beim Transport n Eine Abdeckung von bis zu 90 % der Hydraulikschlauchanwendungen mit Stahldrahtgeflecht (erfüllt oder übertrifft diverse Industrienormen) n Alle Vorteile des Produktsortiments Gates MegaSys: eine längere Lebensdauer, sowie kleinere Mindestbiegeradien usw. n Kompatibilität mit Gates MegaCrimp Armaturen (Spezifikationen zur Pressung verfügbar) 01 Neben der Innenlage (sog. Seele) zum Transport der Flüssigkeit, einer Verstärkung für Stabilität und einer Umhüllung (sog. Decke) zum Schutz der inneren Lagen bedarf es einer Zusammenarbeit der Materialien, um für ein optimales Gleichgewicht aus Betriebsdruck und Flexibilität zu sorgen O+P Fluidtechnik 10/2019 17

© 2021 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.