Aufrufe
vor 3 Jahren

O+P Fluidtechnik 11-12/2019

O+P Fluidtechnik 11-12/2019

INHALT 20 38 MENSCHEN

INHALT 20 38 MENSCHEN UND MÄRKTE BIG PICTURE 06 Größtes Gelenklager der Firmengeschichte ausgeliefert O+P LOUNGE 08 Im Gespräch mit Dr. Dirk Becher, Leiter Pumpenentwicklung und Labor bei Moog HYDRAULIX NACHBERICHT 10 Erfolgreicher Auftakt in Sindelfingen NACHRUF 16 Trauer um Rolf Kordak MESSE 18 Vorbericht zur SPS in Nürnberg INTERVIEW 20 Professor Jürgen Weber gibt einen Ausblick auf das 12. IFK ANZEIGE PRODUKTE UND ANWENDUNGEN TITEL INNENZAHNRADPUMPEN 24 Die DNA der Innovation ZYLINDER I 28 Auf Knopfdruck Rampe heben und sichern ZYLINDER II 30 Vom Start-up zum Traditionsunternehmen PNEUMATIKVENTILE 32 Sichere Abschaltungen einfach nachrüsten QUALITÄTSSICHERUNG 34 Neue Maßstäbe bei der Qualitätsprüfung gesetzt VERBINDUNGSTECHNIK 38 66 Jahre Verschraubungen und Verbindungstechnik SENSORIK 40 Kontaktlose Sensoren als Erntehelfer MESSTECHNIK 42 Viskositätsunabhängiger Messturbinen-Durchflusssensor SERVICE 03 Editorial 16 Impressum TITELBILD Voith GmbH & Co. KGaA , Heidenheim 4 O+P Fluidtechnik 11-12/2019

S-SERIES FÜR USA ZUKÜNFTIG AUS US-FERTIGUNG Clark investiert 4,6 Mio. US-Dollar in die Erweiterung seiner US-Firmenzentrale in Lexington (Kentucky). Dort soll eine dritte Produktionsanlage in Betrieb genommen werden, in der zukünftig die verbrennungsmotorischen Gegengewichtsstapler der S-Series für den US-Markt produziert werden. Der Start der Serienproduktion wird für diesen Sommer erwartet. Es ist die dritte Erweiterung dieses Standorts innerhalb von vier Jahren. Bereits in 2017 hat das Unternehmen in den USA ein neues F+E/Engineering Center in Betrieb genommen, nachdem erst in 2016 die Produktion um Großserienmodelle aus dem geschlossenen mexikanischen Werk erweitert wurde. Um der wachsenden Nachfrage nach Elektro- und verbrennungsmotorischen Flurförderzeugen nachzukommen, will Clark zukünftig nahezu 80 % seiner Produkte für den USamerikanischen Markt in Lexington fertigen. Clark baute 1917 den ersten benzinbetriebenen Gabelstapler und hat bisher mehr als 1 Mio. Gabelstapler produziert. www.clarkmheu.com PÖPPELMANN STRUKTURIERT GESCHÄFTSFÜHRUNG NEU Veränderung in der Leitung von Pöppelmann: Künftig werden Norbert Nobbe, Matthias Lesch und Henk Gövert (Bild v. l.) die Geschicke der Holding lenken. Der bisherige CEO Torsten Ratzmann verlässt das Unternehmen in gegenseitigem Einvernehmen. Norbert Nobbe (57) ist seit 1988 bei Pöppelmann und seit 2008 als Geschäftsführer für Produktion und Technik verantwortlich. Zum 1. Mai bestellte der Beirat zudem Matthias Lesch (41) zum Geschäftsführer. Er startete 2001 als Trainee bei dem Unternehmen, danach war er u. a. im Management des US-Werks tätig. Seit 2008 ist er Prokurist und weltweit verantwortlich für Marketing, Vertrieb und Innovation. Henk Gövert übernimmt zum 1. September als kaufmännischer Geschäftsführer. Der 37-Jährige startete 2002 bei dem Unternehmen mit einem dualen Studium. Danach war er u. a. kaufmännischer Leiter in den USA sowie bei der Division FAMAC. Zwischenzeitlich war er bei Ernst+Young und der Grimme Landmaschinenfabrik tätig. www.poeppelmann.com

© 2023 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.