Aufrufe
vor 2 Monaten

O+P Fluidtechnik 4/2021

  • Text
  • Komponenten
  • Sensoren
  • Produkte
  • Mobile
  • Einsatz
  • Anwendungen
  • Gleitlager
  • Maschinen
  • Unternehmen
  • Fluidtechnik
O+P Fluidtechnik 4/2021

INHALT 15 20 44 MENSCHEN

INHALT 15 20 44 MENSCHEN UND MÄRKTE BIG PICTURE 06 Abriss über Nacht O+P LOUNGE 10 Kombinierte Antriebe werden relevanter 8. FACHTAGUNG HYBRIDE ANTRIEBE FÜR MOBILE ARBEITSMASCHINEN 12 Smarte Wege zur Effizienz NORMEN 14 Rechtssicher mit der aktuellen Druckgeräterichtlinie STUDIE 15 KI-Potenzial wird vernachlässigt – Lücken bei der Umsetzung PRODUKTE UND ANWENDUNGEN TITEL MINIATURHYDRAULIK 16 Ausserirdisch gut GLEITLAGER 20 Gleitlager in Hydrauliksystemen - Welcher Werkstoff überzeugt? HYDRAULIKFILTRATION 28 Hydraulikfiltration - Voraussetzung für sicheren und störungsfreien Anlagenbetrieb DAMPFSAUGSYSTEM 32 Schmiermittel ohne Chemie rückstandslos entfernen INSTANDHALTUNG 36 Infektionsschutz für Maschinen SONDERTEIL MOBILE MASCHINEN SENSORIK 38 Weniger Sensoren, mehr Daten KOOPERATION 42 Deutz und SDF bauen strategische Partnerschaft aus 3D-MASCHINENSTEUERUNG 44 Exakter Aushub in einem Zug SCHEINWERFER 46 Intelligenter Scheinwerfer für raue Umgebungen FERNSTEUERUNG 48 Fernsteuerung als Vorstufe zur autonomen Baumaschine ANZEIGE SERVICE 03 Editorial 08 Impressum TITELBILD The Lee Company, Westbrook, USA 4 O+P Fluidtechnik 2021/04 www.oup-fluidtechnik.de

SZENE MASTERFLEX GROUP ERNEUT UNTER DEN TOP 100 Die Masterflex Group ist auch 2021 zu den innovativsten Unternehmen in Deutschland gewählt worden – und das bereits zum dritten Mal. Als einziger Innovationswettbewerb zeichnet TOP 100 mittelständische Unternehmen für ihr Innovationsmanagement und ihren Innovationserfolg aus. Überzeugt hat die Masterflex Group vor allem in der Kategorie „Innovative Prozesse und Organisation“. Die Masterflex Group ist der börsennotierte Spezialist für die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung anspruchsvoller Verbindungs- und Schlauchsysteme aus Hochleistungs-Kunststoffen und -Geweben. Mit sechs Unternehmensmarken und 14 operativen Niederlassungen in Europa, Amerika und Asien ist die Masterflex Group nahezu weltweit vertreten. Die Produkte und Lösungen sichern anspruchsvolle und essentielle Funktionen in High-Tech-Branchen wie Luft- und Raumfahrt, Medizintechnik, Maschinen- und Anlagenbau, Chemische Industrie, Lebensmittel- und Pharmazietechnik und weiteren wichtigen Industrien. Darüber hinaus bietet die Masterflex Group auch Beratungs- und auftragsbezogene Entwicklungsleistungen im Rahmen von Engineering-Services an. www.masterflex.de VIRTUELLE STUDENTISCHE KARRIEREBÖRSE Die Studentische Karrierebörse (SKB) ist seit vielen Jahren eine wichtige Veranstaltung für Studierende und Personalverantwortliche aus Unternehmen sowie sozialen Einrichtungen. Auf der Messe können Studierende mit den Firmen in Kontakt treten und sich über offene Stellen informieren, unabhängig davon, ob sie auf der Suche nach einem Praktikumsplatz, einer Abschlussarbeit oder einem Berufseinstieg sind. Nachdem die Messe 2020 Corona-bedingt abgesagt werden musste, wird die SKB in diesem Jahr am 18. und 19. Mai erstmalig virtuell stattfinden. Ein interdisziplinäres Team aus engagierten Studierenden aller Fakultäten der Hochschule arbeitet bereits seit einigen Wochen an einem brandneuen Konzept. Gewohnt professionell möchte die SKB die Messe präsentieren. Unterstützt wird sie von einem IT-Team um Prof. Dr. Abdelmajid Khelil. www.skb.la SCHMALZ AUF DER HM DIGITAL EDITION Bytes statt Laster. Die Hannover Messe Digital Edition schafft 2021 eine Plattform für Innovationen und Networking. Schmalz geht den digitalen Weg mit und zeigt vom 12. bis 16. April neue Greifer, kompakte Ejektoren und einen kleinen Vakuum-Wächter. Auch die manuelle Handhabung wird digital. In Glatten ist viel los. Auch wenn keine Messekoffer gepackt werden müssen, steckt die J. Schmalz GmbH mitten in den Vorbereitungen zu einem der größten Messeevents des Jahres – der Hannover Messe Digital Edition 2021. Wenn am 12. April die Weltleitmesse für die Industrie ihre digitalen Tore öffnet, ist der Vakuum-Spezialist mit Live-Vorführungen, Video-Chats und vielen Neuheiten dabei. Der Klick auf den virtuellen Messeauftritt zeigt neue Greifer und kompakte Ejektoren. Die Vorteile pneumatischer Ejektoren sind kurze Zykluszeiten und ihr geringes Gewicht. Das trifft auch auf den Vakuum-Erzeuger RECB zu, einer der vielen innovativen Lösungen, die Schmalz auf der HM Digital präsentiert. Trotz seiner kompakten Bauhöhe ist er extrem leistungsstark. Er wird direkt an den Roboter montiert und erhält seine Steuerbefehle über die digitalen Roboterausgänge. Die Kommunikation erfolgt via IO-Link. www.schmalz.com

Ausgabe

© 2018 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.