Aufrufe
vor 9 Monaten

O+P Fluidtechnik 5/2019

O+P Fluidtechnik 5/2019

SONDERSCHAU „SMART

SONDERSCHAU „SMART POWER TRANSMISSION AND FLUID POWER SOLUTIONS“ WIR MACHEN DEN IOT-WEG FREI PRODUKTE UND ANWENDUNGEN Der abgewandelte Werbeslogan aus der Finanzwelt passt sehr gut zur Fluidbranche: Sieben Firmen zeigten auf der Sonderschau „Smart Power Transmission and Fluid Power Solutions“ der Hannover Messe und des VDMA, wie sie bereits den Weg zum „Internet of Things (IoT)“ freimachen. Autor: Nikolaus Fecht im Auftrag des VDMA IoT steht und fällt mit der Vernetzung. Doch sie funktioniert nur mit entsprechend offen ausgelegten Komponenten, die innerhalb der digitalen Gemeinschaft auch mit anderen Systemen kommunizieren. Fluidaggregate wandeln sich daher zunehmend zu smarten Mitgliedern der IoT-Gemeinschaft, deren Arbeitsweise inklusive aller relevanten Kennwerte und Daten stets transparent und digital ist. Ein Beispiel dafür stammt von Bosch Rexroth: In Hannover zeigte das Unternehmen, wie das Hydraulikaggregat CytroBox im Zusammenspiel mit einem großen Hydraulikzylinder den Weg für die Umsetzung von Industrie-4.0- Konzepten ebnet. Die CytroBox (Leistungsbereich: 7,5 bis 30 kW) ist bereits für den Einsatz in vernetzten Umgebungen vorbereitet. Integrierte und verdrahtete Sensoren informieren über den aktuellen Systemstatus, auch auf Komponentenebene. Die gesammelten Daten werden anschließend vom Antriebsregler verarbeitet und lassen sich mithilfe der Schnittstellen-Technologie Open Core Interface komfortabel weiterverarbeiten und in moderne Maschinenkonzepte integrieren. 28 O+P Fluidtechnik 5/2019

DICHT & SICHER VERKNÜPFUNG VON FLUIDTECHNIK UND IOT „Die Besucher sehen sich zuerst den großen Hydraulikzylinder an, weil sie annehmen, das sei die Hauptattraktion“, beobachtete Linus Killberg, Produktmanager Industrial Hydraulics. Er führt sie zum eigentlichen Hauptdarsteller CytroBox, der auf den ersten Blick wie ein überdimensionaler Kühlschrank wirkt. „Die meisten sagen dann „Wow – das ist eine Power-Unit“, sagte Killberg. „Derartige Lösungen helfen beim Einstieg in Industrie 4.0.“ Viele möchten vernetzen, tun sich aber noch schwer wenn es um die konkrete Umsetzung an einer Maschine oder Anlage geht. Mit der CytroBox verknüpft Bosch Rexroth die Fluidtechnologie standardmäßig mit dem Internet der Dinge (IoT) und Predictive Maintenance, erhöht damit die Verfügbarkeit und senkt die Wartungskosten. Die Vernetzung für Mobilhydraulik hatte die Fluitronics GmbH aus Krefeld im Visier: Ein smarter Steuerblock für die Mobil- und Stationär-Hydraulik diente als Demonstrator, mit dem die Krefelder zwei Welten – mobile Antriebstechnik und IoT – miteinander LEE BETAPLUG ® Dichtstopfen: Unser bewährtes Konzept, Kanäle und Bohrungen zu verschließen Das rationelle Prinzip: konischer Verschluss- Stopfen in konischer Aufnahmebohrung. Im Getriebe- und Motorenbau, bei Ölfiltern, Ölkühlern und -pumpen sowie anderen Anbauaggregaten. Ø 5 bis 20 mm, für Drücke bis 50 bar Mit BETAPLUG ® entsteht ein perfekter formschlüssiger Sitz – DICHT UND SICHER! LEE Hydraulische Miniaturkomponenten GmbH Am Limespark 2 · D-65843 Sulzbach +49(0)6196/77369-0 info@lee.de · www.lee.de THE LEE COMPANY 70 YEARS SINCE 1948

Ausgabe

© 2018 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.