Aufrufe
vor 2 Monaten

O+P Fluidtechnik 5/2020

  • Text
  • Anforderungen
  • Maschinen
  • Hydraulik
  • Ventile
  • Hydraulische
  • Kastas
  • Produkte
  • Anwendungen
  • Komponenten
  • Fluidtechnik
O+P Fluidtechnik 5/2020

DICHTUNGSTECHNIK 01 02

DICHTUNGSTECHNIK 01 02 03 01 Mit mehr als 60 Formpressen und Spritzgießmaschinen in einer 28 000 qm großen Produktionshalle werden jährlich mehrere hundert Millionen Dichtungen hergestellt. 02 Sowohl in Izmir als auch in der deutschen Niederlassung gewährleisten moderne Hochregallager zeitnahe Lieferungen 03 Das hauseigene Dauertest-Labor überprüft und zertifiziert die Qualität der Prototypen PRODUKTE UND ANWENDUNGEN ziert – bei Bedarf auch unter extremen Umweltbedingungen in der Klimakammer. Und zuletzt legt Kastas auch in der Serienproduktion größten Wert auf Qualitätssicherung und -management (QM). Hierzu wurden mehrere vollautomatische Prüfmaschinen neu angeschafft, welche die Dichtungen per 3D-Bildverarbeitung unter anderem auf korrekte Dimensionen oder Fertigungsfehler überprüfen. Das QM-System ist durch internationale Dienststellen zertifiziert und wird in regelmäßigen Abständen überprüft. Des Weiteren werden kontinuierlich interne Audits durchgeführt, welche „Zero-Defect“ anstreben und die hohen Qualitätsstandards sicherstellen. Kastas ist nach DIN EN ISO 9001:2015 und ISO/TS 16949:2009 zertifiziert. Im QM wird auf Kaizen und Lean Production gesetzt, um eine durchgehende Qualität zu gewährleisten. ES WIRD GROSS GEDACHT Die vierte und letzte Komponente des Exzellenzbestrebens bildet ein absolutes Alleinstellungsmerkmal, wie mir Atılgan verrät: „Alle Prozesse, die für eine Dichtungsherstellung vonnöten sind, haben wir hier in Izmir unter einem Dach. Vom Compounding, über den Werkzeugbau, die Produktion bis zur Veredelung. Unsere Wettbewerber geben häufig mindestens einen Prozessschritt in die Hand eines Dienstleisters. Im Gegensatz zu diesem Ansatz bleibt bei Kastas das gesamte Knowhow im eigenen Haus und kann immer weiter verfeinert werden.“ Zudem lassen sich Effizienzgewinne erzielen. Denn auch diese stehen für Atılgan im Fokus. „Wir wollen für unsere Kunden die bestmögliche Kundenerfahrung bieten. Hierzu gehört maximale Effizienz in allen Schritten. Egal, wie ein Auftrag aussieht, der Kunde soll sein Produkt schnellstmöglich in bestmöglicher Qualität erhalten.“ Um dieses Ziel zu erreichen, wurde im neuen Werk geklotzt, nicht gekleckert. 28 O+P Fluidtechnik 2020/05 www.oup-fluidtechnik.de

DICHTUNGSTECHNIK Denn beim Bau des neuen Werks hat das Unternehmen gleich das angestrebte Firmenwachstum der nächsten fünf bis zehn Jahre miteinkalkuliert: Die Produktionsfläche kann mindestens nochmals verdoppelt werden, ohne dass zusätzliche bauliche Maßnahmen nötig werden würden. Dabei ist der Bestandsmaschinenpark alles andere als klein. Rund 50 Maschinen pressen in der 22 000 m² großen Produktion momentan mehrere hundert Millionen Dichtungen jährlich, je nach Auftragslage. Was für die Produktion gilt, gilt auch für die Fertigung und Logistik. In der Kommissionierhalle steht momentan ein modernes Hochregallager eines deutschen Herstellers. Es würden getrost noch zwei weitere derselben Größe in die Halle passen. Und für den Fall, dass der Platz unter dem eigenen Dach nicht mehr ausreichen sollte, hat sich Kastas gleich auch noch das Nachbargrundstück im neuen Industriepark in Menemen gesichert – mit nochmals 15 000 m². Man plant im großen Stil bei Kastas in der Türkei. KUNDENNÄHE: INTERNATIONAL, LOKAL, DIGITAL Doch nicht nur in der Türkei hat Kastas viel vor. Gerade auch auf der internationalen Bühne will man DER Technologiepartner rund um die Dichtung sein. Mit dem kundennahen Ansatz möchte Kastas auch die Dichtung als beratungsbedürftiges Produkt etablieren. Denn wie eingangs erwähnt, ist Dichtung nicht gleich Dichtung. Mit Service und Kundennähe will man in die Phalanx der etablierten Großlieferanten einbrechen. Hierzu steht ein großes internationales Händlernetz mit Niederlassungen in mehr als 80 Ländern bereit. In Deutschland steht die Kastas Europe GmbH mit Sitz in Quickborn bei Hamburg seit nunmehr über zehn Jahren vor allem dem D-A-CH-Raum als direkter Ansprechpartner zur Verfügung. Aber auch Kunden aus den BENELUX-Staaten oder Italien und Skandinavien werden von Deutschland aus betreut. Genau wie im Mutterkonzern wird auch hier Kundennähe und Service großgeschrieben. Ein Team von erfahren Vertriebsingenieuren mit langjähriger Branchenerfahrung sucht und findet für jeden Kunden die individuell beste Lösung. Doch nicht nur die Beratung erfolgt von Quickborn aus, nein, auch der Versand der gewählten Dichtungslösung. Denn in Quickborn verfügt Kastas Europe über ein Lager mit 20 000 Produkten. Somit steht die gesamte Produktpalette bereit, um eine schnelle Versorgung der Kunden westlich der Türkei zu gewährleisten. Guido Seehusen, Vertriebsleiter bei Kastas Europe, erklärt: „Wir wollen in den kommenden Monaten und Jahren die Kundenbetreuung nochmals intensivieren. Wir haben ein kleines, aber sehr feines Team aus Experten, die gemeinsam mit den Applikationsingenieuren der Kunden die richtige Lösung finden.“ Weiß ein Kunde bereits, was er braucht, kann er aber auch auf den im Privatleben gewohnten Pfaden wandeln und seine Dichtungslösung einfach online bestellen. Um den Zugang zum Dichtungsportfolio nochmals zu erleichtern, hat Kastas einen Online-Shop entwickelt. Das B2B-Portal seal-Link soll den Kunden einen One-Stop- Shop bieten, um nach den gewünschten Produkten zu suchen, die Lagerverfügbarkeit zu überprüfen, Aufträge zu erstellen, die Bestellhistorie nahtlos digital zu verfolgen und Produktdokumentationen abzurufen. aber auch vor allem einen unbändigen Glauben an die eigene Stärke. Beim Bau des Gebäudes wurde offensichtlich nicht auf eine vollumfängliche Kostenoptimierung gesetzt. Alles wird dem Firmenwachstum und einem guten sozialen Unternehmensklima untergeordnet. Das finde ich sehr spannend und erfrischend. Bircan Atılgan ist stolz auf das, was sein Vater, sein Bruder und er, gemeinsam mit den Mitarbeitern in den vergangenen Jahren geleistet haben. Das habe ich im Interview gespürt, das merkt man, wenn man gemeinsam mit ihm das Unternehmen besichtigt. Kastas ist seine Familie und sein Zuhause, so mein Eindruck. Daher bin ich mir sicher, dass die langfristige Vision des Unternehmens erfolgreich umgesetzt wird. Denn um seine Familie, sein Zuhause und Dinge, auf die man stolz ist, kümmert man sich bestmöglich. www.kastas.com www.seal-link.com WIR WOLLEN FÜR UNSERE KUNDEN DIE BESTMÖGLICHE KUNDEN- ERFAHRUNG BIETEN Bircan Atılgan WEITBLICK UND MUT Die Erfahrungen, die ich in Izmir machen durfte, haben mich beeindruckt. Kastas Sealing Technologies agiert in mancherlei Hinsicht anders, als man es kennt oder gewohnt ist. Sich ein für den Ist-Zustand viel zu großes Werk zu bauen, ist mutig und braucht einerseits einen klaren Plan für das künftige Wachstum, andererseits www.oup-fluidtechnik.de O+P Fluidtechnik 2020/05 29

Ausgabe

© 2018 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.