Aufrufe
vor 2 Wochen

O+P Fluidtechnik 7-8/2022

  • Text
  • Wwwengineeringnewsnet
  • Voith
  • Produkte
  • Maschinen
  • Aachen
  • Energie
  • Einsatz
  • Zudem
  • Anwendungen
  • Unternehmen
  • Fluidtechnik
O+P Fluidtechnik 7-8/2022

RADARSENSOREN

RADARSENSOREN RADARSENSOREN ZUR DISTANZMESSUNG DIE PERFEKTE WELLE Autor: Raphael Penning, Produktmanager Radar- und Ultraschallsensoren, Turck MOBILE MASCHINEN Mit dem LRS+ Füllstandradar aus der Fluid+ Familie hat Turck 2021 seinen ersten hauseigenen Radarsensor auf den Markt gebracht. Die IO-Link-fähigen Radarsensoren wurden zur Füllstandmessung im Bereich von 0,35 bis 10 Metern entwickelt. Nach der Entwicklung des Füllstandradarsensors lag es nahe, die Technologie auch für Applikationen zu adaptieren, bei denen ein Display und ein Bedienmenü am Sensor nicht nötig sind – nämlich für Distanzmessungen. Folgerichtig hat Turck dann den Distanzradarsensor DR-M30-IOL vorgestellt. Der Distanzradarsensor DR-M30-IOL ist mit Reichweiten von 0,35 bis 15 m, einem Edelstahlgehäuse sowie Schockfestigkeit bis 100 g auch für den Einsatz in rauen Umgebungen ausgelegt. Die Funkfrequenz des FMCW- Radars von 122 Ghz sowie die IO-Link-Schnittstelle und Schutzart IP67/IP69K hat der Sensor mit seinem Technologiependant für Füllstandmessungen, den LRS, gemein. Die Eigenschaften erlauben nicht nur den Einsatz in rauen Applikationen in der Fabrikautomation, sondern auch in mobilen oder Outdoor-Anwendungen. Damit empfehlen sich die Sensoren beispielsweise zur Distanzmessung in der Hafenlogistik, wo Opto- oder Ultraschallsensoren aufgrund ihrer begrenzten Reichweite oder wegen Störeinflüssen wie Staub, Wind oder Lichteinfall häufig ausscheiden. Wie beim Füllstandradar erleichtert der Turck Radar Monitor auch beim Distanzradar die Einrichtung der Geräte durch die Echtzeit-Darstellung der Signalkurve – insbesondere bei der Einstellung von Filtern zur Ausblendung von Störsignalen oder bei verzwickten Montagesituationen. Alternativ können die IO-Link- Geräte auch über IODD-Interpreter wie Pactware konfiguriert werden. Bei Montage in unmittelbarer Nachbarschaft zueinander verhindert das FMCW-Messprinzip der Geräte, dass sich die Signale gegenseitig beeinflussen. Alle DR-M30-IOL-Sensoren verfügen neben IO-Link über einen Analog- und Schaltausgang, wobei der Analogausgang auch als zweiter Schaltausgang konfiguriert werden kann. Das kann in Branchen wie der Hafenlogistik hilfreich sein. Dort bieten sich die Sensoren zur Distanzmessung an Containerbrücken an. Die Greifer, mit denen ISO-Container von Schiffen auf Lkw oder Bahnwaggons gelangen, werden mit Spreadern aufgenommen. Der Abstand zwischen dem Spreader und dem Container muss kontinuierlich erfasst werden, um Kollisionen zu verhindern und die Geschwindigkeit zu regeln. Der DR-M30-IOL kann dank seines Edelstahlgehäuses auch in rauer Küstenluft bestehen. Und da es in der Hafenlogistik oft auch mal ruppig zur Sache geht, zahlen sich die 100 g Schockbeständigkeit dort besonders aus. Die Spreader visieren den Container im Nahbereich mit sogenannten Flippern an. Diese mechanischen Zuführhilfen sorgen dafür, dass der Container auf den letzten Zentimetern präzise angedockt werden kann, sodass der Spreader zuverlässig in die Transportösen greifen kann. Allerdings verbreitern die ausgeklappten Slipper die Maße des Containers. Die Steuerung der Anlage muss diese Information mit dem Abstandsignal der Distanzsensoren verrechnen, um auch in engen Container-Burgen Kollisionen zu verhindern Auch zur Distanzmessung zwischen den einzelnen Containerbrücken ist der Distanzsensor prädestiniert. Neben dem DR-M30 mit Standardlinse wird Turck demnächst Varianten mit alternativen Linsenkonfigurationen ergänzen. Bild: Turck www.turck.com 40 O+P Fluidtechnik 2022/07-08 www.oup-fluidtechnik.de

MARKTPLATZ FREIER ZUGANG ZU OFF-HIGHWAY- SOFTWARE Bosch Rexroth ermöglicht Herstellern von Off-Highway- Fahrzeugen freien Zugang zum kompletten Standard- Portfolio an BODAS-Software für die Steuerung mobiler Arbeitsmaschinen. Über die digitale myBODAS-Plattform können OEMs validierte Softwarepakete für vielfältige Anwendungen kostenfrei herunterladen, um sie zu testen und an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Erprobte Bausteine minimieren Zeitaufwand, Investitionsrisiken und Kosten. Das offene Ökosystem wird kontinuierlich um standardisierte und ausführlich dokumentierte Bausteine erweitert. www.boschrexroth.com VIBRATIONEN DÄMPFEN UND CO 2 -EMISSIONEN MINIMIEREN Trelleborg Sealing Solutions hat sein D-Seal-Design weiterentwickelt, um Dichtungen in Fahrzeugen effizienter zu machen. Außer dichten kann D-Seal auch Vibrationen dämpfen und bei Verbrennungsmotoren für geringere CO 2 -Emissionen sorgen. Typisch für D-Seal ist der flexible Doppelhöcker auf der Oberseite, der nicht nur fehlerhafte Installation bei der Montage unmöglich macht, sondern auch die Dämpfungseigenschaften verbessert. Dank scharfer Dichtkanten an den Ecken verhindert das D-Seal-Profil zudem die Bildung von störenden Kavitationen in Flüssigkeiten. Als Alternative zu O-, X- oder Vierkantringen sowie anderen ovalen Dichtungen bietet Trelleborg Sealing Solutions zwei D-Seal-Hauptprofile an: eine optimierte Doppel-D-Dichtung sowie eine aktualisierte Einzel-D-Dichtung. Die robusten Designs haben jeweils ein maßgeschneidertes Profil, das Schwingungen effektiv absorbiert und dabei die Festigkeit sowie Steifigkeit beibehält. www.trelleborg.com MITLAUFENDE SEILTROMMEL MACHT DEN UNTERSCHIED Seilzuggeber von FSG kommen u.a. in der Produktion, in Baumaschinen und Anlagen des Schienenverkehrs zum Einsatz. Kernstück ist die bewegliche Seiltrommel im Innern der SL3000. Sie bewirkt, dass sich das hochflexible Stahlseil wieder sauber und einlagig aufspult, wenn die Feder es zurückzieht. Parallel verhindert der serienmäßig montierte Faltenbalg an der Austrittsöffnung des Seils, dass beim Aufspulen Schmutz in das Gehäuse gelangt. www.fsg-sensors.de In Thermoplast verkapselte Spule der Serie 415. Isolationsklasse 180°C (H) mit AMP-JT-Anschluss. Zugelassen Kosteneffizient Robust atam.it ATAM. Erfahrung und Zuverlässigkeit für Off-Highway-Anwendungen. Jedes Jahr bestehen Millionen in Off-Highway- Fahrzeugen eingesetzte verkapselte ATAM-Spulen die Feldtests. Praktische Tests auf elektrischen Widerstand, Durchschlagsfestigkeit, Kupferdrahtisolierung (Surge) und Stromaufnahme gewährleisten die langzeitige Zuverlässigkeit jedes einzelnen Produkts selbst unter extremsten Bedingungen. ATAM stellt auch Spulen mit Außenarmierung, ATEX- und IECEx-zertifizierte Spulen, elektromagnetischer Aktoren, Sensoren und Industriesteckersysteme her - das Resultat einer starken Berücksichtigung der Marktanforderungen und Ausdruck einer lebendigen Technologie, die Innovation, Liebe zum Detail und Umweltschutz miteinander verbindet.

© 2021 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.