Aufrufe
vor 1 Monat

O+P Fluidtechnik 9/2020

  • Text
  • Sensoren
  • Anwendungen
  • Hydraulikleitungen
  • Komponenten
  • Ventile
  • Umfrage
  • Befragten
  • Teilnehmer
  • Unternehmen
  • Fluidtechnik
O+P Fluidtechnik 9/2020

SZENE KOSTAS MEDUGORAC

SZENE KOSTAS MEDUGORAC RAYMOND KAMP MANN UND HUMMEL DIE KI-LÖSUNG VON FESTO ist zum Professor für das Lehrgebiet Produkt- Design der Technischen Hochschule Deggendorf berufen worden. Mit seiner Lehre möchte er Technik und Design vereinen, komplexe Dinge reduziert, verständlich und ästhetisch in Harmonie bringen. Er wolle dazu beitragen, dass Ressourcen sinnig und nachhaltig eingesetzt werden. Medugorac selbst wurde mit zahlreichen Design- Awards ausgezeichnet. ist neuer Geschäftsführer der Sparte Process Control, des Geschäftsbereichs Fluid Technologies beim Unternehmen Norgren. Mit der Aufteilung in drei neue Geschäftsbereiche Fluid Technologies, Motion Control und Commercial Vehicles, hat sich das Unternehmen Norgren strategisch neu ausgerichtet. Die drei Einheiten sind autonom mit eigenen Entwicklungs-, Produktionsund Vertriebsteams. wird keine neuen Produktionsaufträge im Werk in Ludwigsburg mehr annehmen. Von dem Entschluss sind rund 400 Arbeitsplätze im Werk betroffen. Um mittel- und langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben und die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens mit weltweit 22 000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu sichern, musste das Unternehmen diese Anpassung an das Produktionsnetzwerk vornehmen. „Intelligente pneumatische Laufzeitüberwachung“ wurde bei der Preisverleihung „KI-Champions Baden-Württemberg“ des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg ausgezeichnet. In der Automobilindustrie werden in den Fertigungslinien tausende pneumatische Spannsysteme eingesetzt. Sie fixieren zum Beispiel die einzelnen Teile beim Schweißen im Karosserie-Rohbau. Eine Software von Festo mit künstlicher Intelligenz von Resolto stellt fest, ob die Spanner noch richtig funktionieren oder besser im Sinne einer vorausschauenden Wartung getauscht werden sollten. Dazu nutzt sie ausschließlich die Signale der Ventile und der Endlagen der Antriebe, die ohnehin vorhanden sind. So lassen sich teure Ausfälle vermeiden. Diese KI-Lösung von Festo überzeugte die Jury des Wettbewerbs und auch Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg. IMPRESSUM MENSCHEN UND MÄRKTE FLUIDTECHNIK erscheint 2020 im 64. Jahrgang, ISSN 0341-2660 Redaktion Chefredakteur: Dipl.-Ing. Reiner Wesselowski (We) Tel.: 06131/992-322, E-Mail: r.wesselowski@vfmz.de (verantwortlich für den redaktionellen Inhalt) Redakteure: Miles Meier, Tel.: 06131/992-208, E-Mail: m.meier@vfmz.de Dipl.-Ing. Manfred Weber (MW), Tel.: 06131/992-202, E-Mail: m.weber@vfmz.de Ivo Greuloch (Vol.), Tel.: 06131/992-353, E-Mail: i.greuloch@vfmz.de Vanessa Weingärtner (Vol.), Tel.: 06131/992-352, E-Mail: v.weingaertner@vfmz.de Redaktionsassistenz: Melanie Lerch, Tel.: 06131/992-261, E-Mail: m.lerch@vfmz.de, Petra Weidt, Tel.: 06131/992-371, E-Mail: p.weidt@vfmz.de, Ulla Winter, Tel.: 06131/992-347, E-Mail: u.winter@vfmz.de, (Redaktionsadresse siehe Verlag) Herausgeber: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Katharina Schmitz, Institutsdirektorin, Tel: 0241/80-47701, Fax: 0241/80-647712, E-Mail: sc@ifas.rwth-aachen.de Univ.-Prof. Dr.-Ing. Hubertus Murrenhoff, Tel.: 0241/80-47710, Fax: 0241/80-647712, E-Mail: mh@ifas.rwth-aachen.de ifas – Institut für fluidtechnische Antriebe und Systeme RWTH Aachen University, Campus-Boulevard 30, 52074 Aachen, Internet: www.ifas.rwth-aachen.de Organ: Organ des Forschungsfonds des Fachverbandes Fluidtechnik im VDMA Gestaltung Mario Wüst, Sonja Daniel, Anette Fröder, Anna Schätzlein Chef vom Dienst Dipl.-Ing. (FH) Winfried Bauer Sales Oliver Jennen, Tel.: 06131/992-262, E-Mail: o.jennen@vfmz.de Andreas Zepig, Tel.: 06131/992-206, E-Mail: a.zepig@vfmz.de Isabel Faß, Auftragsdisposition Tel.: 06131/992-416, E-Mail: i.fass@vfmz.de Anzeigenpreisliste Nr. 60: gültig ab 1. Oktober 2019 Leserservice vertriebsunion meynen GmbH & Co. KG, Große Hub 10, 65344 Eltville, Tel.: 06123/9238-266 Bitte teilen Sie uns Anschriften- und sonstige Änderungen Ihrer Bezugsdaten schriftlich mit (Fax: 06123/9238-267, E-Mail: vfv@vertriebsunion.de). Preise und Lieferbedingungen: Einzelheftpreis: € 14,50 (zzgl. Versandkosten), Jahresabonnement: Inland: € 159,- (inkl. Versandkosten), Ausland: € 179,- (inkl. Versandkosten) Abonnements verlängern sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn sie nicht spätestens vier Wochen vor Ablauf des Bezugsjahres schriftlich gekündigt werden. Verlag Vereinigte Fachverlage GmbH, Lise-Meitner-Straße 2, 55129 Mainz, Postfach 100465, 55135 Mainz Tel.: 06131/992-0, Fax: 06131/992-100 E-Mail: info@vfmz.de, www.vereinigte-fachverlage.de Handelsregister-Nr.: HRB 2270, Amtsgericht Mainz Umsatzsteuer-ID: DE149063659 Ein Unternehmen der Cahensly Medien Geschäftsführer: Dr. Olaf Theisen, Matthias Niewiem Verlagsleiter: Dr. Michael Werner, Tel.: 06131/992-401 Head of Sales: Beatrice Thomas-Meyer Tel.: 06131/992-265, E-Mail: b.thomas-meyer@vfmz.de (verantwortlich für den Anzeigenteil) Vertrieb: Sarina Granzin, Tel.: 06131/992-148, E-Mail: s.granzin@vfmz.de Druck und Verarbeitung Westdeutsche Verlags- und Druckerei GmbH Kurhessenstraße 4 - 6, 64546 Mörfelden-Walldorf Datenspeicherung Ihre Daten werden von der Vereinigte Fachverlage GmbH gespeichert, um Ihnen berufsbezogene, hochwertige Informationen zukommen zu lassen. Sowie möglicherweise von ausgewählten Unternehmen genutzt, um Sie über berufsbezogene Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Dieser Speicherung und Nutzung kann jederzeit schriftlich beim Verlag widersprochen werden (vertrieb@vfmz.de). Die Zeitschrift sowie alle in ihr enthaltenen Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Mit der Annahme des redaktionellen Contents (Texte, Fotos, Grafiken etc.) und seiner Veröffentlichung in dieser Zeitschrift geht das umfassende, ausschließliche, räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkte Nutzungsrecht auf den Verlag über. Dies umfasst insbesondere das Recht zur Veröffentlichung in Printmedien aller Art sowie entsprechender Vervielfältigung und Verbreitung, das Recht zur Bearbeitung, Umgestaltung und Übersetzung, das Recht zur Nutzung für eigene Werbezwecke, das Recht zur elektronischen/digitalen Verwertung, z. B. Einspeicherung und Bearbeitung in elektronischen Systemen, zur Veröffentlichung in Datennetzen sowie Datenträger jedweder Art, wie z. B. die Darstellung im Rahmen von Internet- und Online-Dienstleistungen, CD- ROM, CD und DVD und der Datenbanknutzung und das Recht, die vorgenannten Nutzungsrechte auf Dritte zu übertragen, d. h. Nachdruckrechte einzuräumen. Eine Haftung für die Richtigkeit des redaktionellen Contents kann trotz sorgfältiger Prüfung durch die Redaktion nicht übernommen werden. Signierte Beiträge stellen nicht unbedingt die Ansicht der Redaktion dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte kann keine Gewähr übernommen werden. Grundsätzlich dürfen nur Werke eingesandt werden, über deren Nutzungsrechte der Einsender verfügt, und die nicht gleichzeitig an anderer Stelle zur Veröffentlichung eingereicht oder bereits veröffentlicht wurden. Datenschutzerklärung: ds-vfv.vfmz.de Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mitglied der Informations-Gemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. (IVW), Berlin. 8 O+P Fluidtechnik 2020/09 www.oup-fluidtechnik.de

SZENE HÄNCHEN AKTUALISIERT STRATEGIE Verstärkt wird das Antriebssystem Ratio-Drive und die Produktion des Verbundwerkstoffs H-CFK eingestellt. „Die jährliche Aktualisierung unserer Strategie führte dieses Jahr wegen Corona zu weiterreichenden Weichenstellungen für die Zukunft“, so Tanja Hänchen, Sprecherin der Geschäftsführung der Herbert Hänchen GmbH & Co. KG. „Das einzige Produkt, für das wir trotz jahrelangem Engagement keine Zukunft als Unternehmensbereich mehr sehen, ist unser selbst entwickelter Verbundwerkstoff H-CFK. Die anderen Zukunftsthemen der letzten Jahre werden wir verstärkt fortführen“, so die Unternehmerin. „Dies gilt insbesondere für das Antriebssystem Ratio-Drive und den Maschinenbau.“ www.haenchen.de TIEFE TRAUER UM KLAUS DIETZEL In tiefer Trauer und mit großem Respekt nimmt die Firma Dietzel Hydraulik Abschied vom Firmengründer Klaus Dietzel, welcher im Alter von 82 Jahren verstarb. Diese Nachricht hat das gesamte Unternehmen sehr betroffen gemacht. Das heutige Unternehmen hat Herr Klaus Dietzel als Ein-Mann-Firma im Jahr 1972 gegründet. Herrn Dietzels Beharrlichkeit, sein Ideenreichtum und sein Mut waren der Grundstein für die Entwicklung zu einem modernen, soliden mittelständischen Unternehmen. Dietzel Hydraulik war sein Lebenswerk und er war bis zuletzt ein wertvolles Mitglied des Beirates. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden dieses Lebenswerk fortführen und ehren. www.dietzel-hydraulik.de IFK 2020 FINDET DIGITAL STATT Das 12. Internationale Fluidtechnische Kolloquium (12. IFK) wird coronabedingt vom 12.10. bis 14.10.2020 als virtuelle Veranstaltung stattfinden. Das IFK-Team um Prof. Jürgen Weber stellt sich damit der Herausforderung eine attraktive Plattform bereitzustellen, die den Wünschen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer an die wichtigste internationale Konferenz der Fluidtechnikbranche gerecht wird. Angedacht war zunächst eine Präsenzveranstaltung mit flexiblen Hygienekonzepten. Doch auch wenn einige Beschränkungen mittlerweile aufgehoben wurden, ist die Pandemie-Situation im Herbst unvorhersehbar. Für die digitale Konferenz kommt ein Web-Tool zum Einsatz, welches das Konferenzgefühl in die jeweiligen vier Wände der Teilnehmer transportiert. Prinzipiell ist das Tool wie ein reales Messezentrum aufgebaut und bildet virtuell den typischen Tagungsalltag ab. www.ifk2020.com www.oup-fluidtechnik.de O+P Fluidtechnik 2020/09 9

Ausgabe

© 2018 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.