Aufrufe
vor 6 Monaten

O+P Fluidtechnik REPORT 2017

O+P Fluidtechnik REPORT 2017

KOMPAKTER UND

KOMPAKTER UND HYGIENISCHER DURCHFLUSSSENSOR Ultraschallbasiert und berührungslos das Durchflussvolumen leitender und nicht leitender Flüssigkeiten ermittelt der Durchflusssensor Dosic von Sick. Mit seinem Messkanal und dem Edelstahlgehäuse eignet er sich für Messaufgaben in hygienischen und stark beanspruchenden Umgebungen. Er ist robust und kompakt, so dass er sich auch für Applikationen auf engem Raum oder mit aggressiven Medien eignet. Zwei konfigurierbare Digitaleingänge und -ausgänge, bis zu zwei Analogausgänge und die IO-Link-Schnittstelle zur Steuereinheit sorgen für die richtige Ausgangsposition. Dazu kommt ein gerades, dichtungsfreies und selbstentleerendes Messrohr. www.sick.de MAGNETO-INDUKTIVE WEGSENSOREN MIT GROSSEM MESSBEREICH Die Modelle aus der Reihe MDS- 40-D18-SA der magneto-induktiven Wegsensoren aus dem Hause Micro-Epsilon zeichnen sich durch ihre robuste Bauform kombiniert mit moderner Sensortechnologie aus. Der Aufbau des Messsystems ist zuverlässig und langlebig. Die Vorteile liegen außerdem in der extrem kompakten Bauform. Die Sensoren der Serie MDS-40-D18-SA sind in ein robustes Edelstahlgehäuse integriert und wurden z. B. für Anwendungen am Hydraulikzylinder mittels Klemmbefestigung konzipiert. Die magneto-induktiven Sensoren der Serie MDS-35-M12-SA-HT sind in ein robustes Edelstahlgehäuse integriert und eignen sich für den Einsatz in erhöhten Umgebungstemperaturen bis 120 °C. Diese sind sowohl mit integriertem Kabel als auch mit Stecker verfügbar. Die Sensoren werden z. B. in der Weg- und Abstandsmessung eingesetzt. www.micro-epsilon.de MESSKOFFER IN ROBUSTEREM DESIGN Die Messboxen SMB und SMB-Digi von Stauff gibt es nun in einer praktischeren, robusteren Ausführung. Die Kunststoffkoffer für Wartung und Instandhaltung enthalten neben Messkupplungen und -schläuchen ein bis drei Manometer und Zubehör für deren Anschluss. Die genaue Bestückung richtet sich nach den Kundenanforderungen. Viele Standardvarianten gibt es direkt ab Lager. Die überarbeiteten Messboxen eignen sich auch für den Einsatz in rauer Umgebung, z. B. auf Baustellen. Die optimierten Kunststoffverschlüsse machen ein selbstständiges Öffnen der Koffer praktisch unmöglich. Die Schaumeinsätze sind langzeitbeständig gegenüber gängigen Hydraulikmedien. www.stauff.com NEIGUNGSSENSOR MIT PERFORMANCE LEVEL D Wo Winkel von Maschinen oder Maschinenteilen relativ zur Horizontalen präzise bestimmt werden müssen und hohe Sicherheitsanforderungen gelten, kann der Neigungsgeber N1201 von Tecsis mit Performance Level d eingesetzt werden. Die Sensoren arbeiten mit einer dielektrischen Flüssigkeit, deren Oberfläche sich durch die Gravitation immer horizontal ausrichtet. Damit ist eine Messung über 360° mit einer Genauigkeit von

EXTRA KLEINER UND ROBUSTER DREHZAHLSENSOR Der Drehzahlsensor FE PWM von Rheintacho mit extrem kleiner Bauform verringert den Platzbedarf unterhalb und oberhalb des Flansches. Sein Haupteinsatzbereich sind hydraulische Antriebe, etwa in Baumaschinen und Landtechnik. Mit den Schutzarten IP67 und IP6K9K stellen Schmutz, Nässe und intensive Reinigungsmethoden für ihn kein Problem dar. Der elektronische Aufbau mit pulsweitenmoduliertem Ausgangsignal arbeitet mit einem Stromsignal, bei dem die Drehrichtungsinformation durch die unterschiedliche Länge der Pulse übermittelt wird. Dabei detektiert er nicht nur die Drehzahl und Drehrichtung, sondern hat auch zusätzliche Diagnosefunktionen. www.rheintacho.de KLEINSTE DIFFERENZDRÜCKE MESSEN Für Einsätze in der Reinraumtechnik eignet sich der Differenzdruckmessumformer Deltafox DMU 20 D von Afriso, weil er kleinste Differenzdrücke und Filterverschmutzungen erfasst. Er basiert auf einem Siliziumsensor, der für trockene, gasförmige, nicht aggressive Medien geeignet ist. Bei einer Druckbeaufschlagung wird die Differenz des Druckes zwischen positiver und negativer Seite gebildet und in ein proportionales Strom- und Spannungssignal mit einer Genauigkeit von ±0,5 % FSO BFSL umgewandelt. Das Messgerät ist für Messbereiche von 0-1 mbar bis 0-1000 mbar erhältlich. In Kürze soll es auch mit einem Druckmessbereich von 0-0,25 mbar verfügbar sein. www.afriso.de MESSTASTER MIT INTEGRIERTER ELEKTRONIK Die induktiven Wegsensoren der Baureihe SM34.Q von A.B. Jödden haben einen Durchmesser von nur 10 mm und erfassen Wege von 5, 10, 15 oder 20 mm. Die integrierte Elektronik wertet die Induktivitätsänderung aus, die durch die axiale Verschiebung eines NiFe-Metallkernes hervorgerufen wird. Betriebsspannungen von 5, 12 oder 24 V DC und der geringe Betriebsstrom ermöglichen den Einsatz auch in mobilen Systemen. Das wegproportionale analoge Ausgangssignal von 0-10, 0-5, oder 0-4 V DC kann von vielen Auswerteeinheiten direkt verarbeitet werden. Die Ausführung mit Stromausgang 4-20 mA ist in Zweileitertechnik verfügbar. Die hohe Lebensdauer ermöglicht den Einsatz auch in Satellitentechnik oder Flugzeugen. www.abjoedden.de FLEXIBLE POSITIONSRÜCKMELDUNG VON SCHWENKANTRIEBEN Zur zuverlässigen Rückmeldung der Ventilstellung an Schwenkantrieben bietet IFM Electronic Schaltnocken an, die kompatibel zu Antrieben nach der VDI/VDE 3845 sind. Die Schaltpunkte sind fest oder beliebig im Winkel einstellbar. Die Position der Bedämpfungselemente ist dabei frei wählbar. Die Montageausrichtung ist von außen erkennbar. Die Schaltnocken sind für eine Wellenhöhe von 30 mm ausgelegt. Mit einem Adapter ist die Verwendung auf Wellenhöhen von 20 mm möglich. Die Standard-Ausführung ist mit einem 90°-Bewegungswinkel ausgelegt. Bei der anderen Schaltnocke ist der Winkel der Bedämpfungselemente individuell zu den Endlagen einstellbar. www.ifm.com INTEGRIERTE DEUTSCHSTECKER VERKÜRZEN MONTAGEZEIT Layher erweitert sein Produktprogramm um weitere Druckschalter mit integrierten Steckern. Mit den Typen 471 und 472 ergänzt das Unternehmen die bisherigen Modelle durch zwei- und dreipolige Deutschstecker. Somit kann auch hier auf das lästige Kabelanschließen verzichtet werden. Der elektrische Kontakt wird sicher und schnell durch die Zusammenführung mit dem Gegenstecker hergestellt. Erhältlich sind jetzt Stecker-Varianten wie M12x1, Bajonett-Steckverbinder DIN72585 und Deutsch Stecker 2P und 3P. Je nach Stecker-Variante werden Schutzarten bis IP 67 bzw. IP6K9K erreicht. Die Druckschalter sind verfügbar als Schließer, Öffner oder Wechsler sowie als Membran oder Kolbenschalter im Druckbereich von 0,5 bis 350 bar. www.layher-ag.de O+P Report 2017 39

Ausgabe

O+P Fluidtechnik 5/2018
O+P Fluidtechnik 4/2018
O+P Fluidtechnik 3/2018
O+P Fluidtechnik 1-2/2018
O+P Fluidtechnik REPORT 2017
O+P Fluidtechnik 11-12/2017
O+P Fluidtechnik 10/2017
O+P Fluidtechnik 9/2017
O+P Fluidtechnik 7-8/2017
O+P Fluidtechnik 6/2017
O+P Fluidtechnik 5/2017
O+P Fluidtechnik 4/2017
O+P Fluidtechnik 3/2017
O+P Fluidtechnik 1-2/2017
O+P Fluidtechnik 11/2016
O+P Fluidtechnik 10/2016
O+P Fluidtechnik 9/2016
O+P Fluidtechnik 7-8/2016
O+P Fluidtechnik 6/2016
O+P Fluidtechnik 5/2016
O+P Fluidtechnik 4/2016
O+P Fluidtechnik 3/2016
O+P Fluidtechnik 1-2/2016
O+P Fluidtechnik KJB 2016
© 2018 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.