Aufrufe
vor 5 Monaten

O+P Fluidtechnik REPORT 2020

  • Text
  • Sensor
  • Hydraulische
  • Serie
  • Pumpen
  • Sensoren
  • Anforderungen
  • Hydraulik
  • Einsatz
  • Anwendungen
  • Fluidtechnik
O+P Fluidtechnik REPORT 2020

MESSTECHNIK ROBUSTER

MESSTECHNIK ROBUSTER KABELMESSUMFORMER FÜR TEMPERATUR Der Temperaturmessumformer JUMO dTRANS T09 ist ideal ausgelegt für die Nachrüstung von Anlagen. Der Kabelmessumformer mit 4-Leiteranschluss für Widerstandsthermometer ist mit einem Analogausgang (4 bis 20 mA) oder einer IO-Link-Schnittstelle erhältlich. Im JUMO dTRANS T09 können Pt100 oder Pt1000 Sensoren verwendet werden. Das Edelstahlgehäuse ist in den Schutzarten IP65, IP67 und IP69 lieferbar, der Anschluss erfolgt beidseitig durch Plug and Play mit M12-Steckern. Mithilfe der ebenfalls verfügbaren vorkonfektionierten Leitungen für die beidseitigen M12- Anschlüsse lassen sich Verdrahtungsfehler sicher vermeiden. Konstruktionsbedingt ist der JUMO dTRANS T09 von Prozesseinflüssen weitgehend isoliert und damit robust und langlebig. Die Ausführung mit IO-Link-Schnittstelle optimiert Produktionsprozesse durch eine Kommunikation bis in die unterste Feldebene und bietet maximale Transparenz der Messwerte und Sensor zustände. Diese Schnittstelle beinhaltet ebenfalls einen Schaltausgang. So ist eine Temperaturmessung und -überwachung mit nur einem Gerät möglich. www.jumo.net ERWEITERTE REPARATURKAPAZITÄTEN MESSTECHNIK Sensoren und Messgeräte für die Fluidtechnik müssen physikalische Größen wie z. B. Druck, Volumenstrom, Temperatur und Weg erfassen und gegebenenfalls in das System zur Feststellung oder Regulierung des Zustandes der jeweiligen Anlage geben. Die Verbindung „Fluidtechnik – Steuerelektronik – Sensorik“ ist heute besser bekannt unter dem Schlagwort Mechatronik. Bild oben: Wegesensoren, Megatron, Seite 28 Bild Mitte: Positionssensoren, Novotechnik, Seite 30 Bild unten: Neigungssensor, TWK, Seite 32 Seit mehr als 25 Jahren ist die V.I.T. Systemtechnik GmbH auf Reparaturen spezialisiert und hat nun aufgrund der steigenden Nachfrage ihre Kapazitäten erhöht. Das Unternehmen repariert, kalibriert und setzt herstellerunabhängig Ventile, Pumpen sowie Motoren und Hydraulik-Komponenten aus allen Branchen instand. „Eine unserer Stärken ist die Reparatur und Instandhaltung von Proportional- und Servoventilen, die auf computergestützten Prüfständen kalibriert werden“, sagt Hayo Geyer, Geschäftsführer der V.I.T. Systemtechnik GmbH. Auf Wunsch erstellt das Unternehmen digitale Prüfprotokolle, so kann jeder Vorgang detailliert nachvollzogen werden. www.vit-systemtechnik.de 26 O+P Fluidtechnik Report 2020 www.oup-fluidtechnik.de

EINE BAUREIHE, ZWEI LEISTUNGSKLASSEN Die neuen Laser-Profil-Scanner der Reihe scanCONTROL 2500 von Micro-Epsilon überzeugen durch kompakte Bauform ohne externen Controller sowie hohe Signalstabilität. Sie werden in zwei Ausführungen angeboten: Die COMPACT-Variante überträgt Rohprofile und arbeitet nach dem internationalen GigE-Vision Standard, sodass sie sich auch in industrielle Bildverarbeitungssysteme einbinden lässt. Die scanCONTROL 2510 SMART-Reihe liefert Messwerte zu Winkeln, Stufen und Spalten. Alle Einstellungen werden direkt im Sensor gespeichert, der die Messungen dann eigenständig vornimmt. Es können bis zu vier Programme parallel ausgeführt und bis zu vier Ergebnisse pro Profil ausgegeben werden. www.micro-epsilon.com MESSGERÄTE IN AKTION-SETS Steigende Kundenanforderungen, hoher Kostendruck, knappe Ressourcen – in der heutigen Zeit sind Heizungstechniker besonders gefordert. Dabei erkennen immer mehr Unternehmen die Chancen der Digitalisierung, um die Arbeitsproduktivität und Kundenzufriedenheit zu erhöhen. Die dafür nötige Messtechnik bietet Testo bis zum 30.04.2021 zum Vorteilspreis in verschiedenen digitalen Messtechnik-Sets für den Heizungsservice, die Installation und Wartung von Wärmepumpen oder die Leckage-Prüfung an Gas- und Wasserleitungen. Für die Abgasmessung sind drei Sets geschnürt: das Einsteiger-Set testo 320 basic, das Allrounder-Set testo 300 und das Profi-Set testo 300. Alle Sets sind komplett auf die Messaufgaben des Heizungshandwerks abgestimmt und erleichtern den Geschäftsalltag. Inzwischen gehören die Installation und Wartung von Wärmepumpen für immer mehr Heizungsprofis zum Alltag. Das Wärmepumpen-Set testo 557 bietet dafür eine smarte Lösung. Das Messgerät lässt sich ganz einfach mit dem Smartphone verbinden, um die Messung aus der Ferne zu überwachen oder in der App die Messung zu dokumentieren. Das Set mit der digitalen Monteurhilfe testo 557 inklusive 4er-Füllschlauchsatz erfüllt zahlreiche Funktionen wie Überhitzungs-/Unterkühlungs-Berechnung, Vakuummessung oder temperaturkompensierte Dichteprüfung. Für das richtlinienkonforme Prüfen von Gas- und Wasserleitungen eignet sich das Gas- und Wasser- Set testo 324. Damit sind alle wichtigen Messungen gemäß der TRGI 2018 wie Dichtheitsprüfung, Belastungsprüfung und Gebrauchsfähigkeitsprüfung sowie die automatische Leitungsvolumenbestimmung bei Gasleitungen durchführbar. www.testo.de EINSTELLBARER DIFFERENZDRUCK- WÄCHTER FÜR FLÜSSIGKEIT & GAS Differenzdruckwächter für Wasser- und Gaskreisläufe sind gefragt wenn es gilt, Strömungen zu überwachen, ein Niveau zu kontrollieren oder einen Druckabfall sicher zu erkennen bspw. um einen Pumpenausfall zu registrieren. Der Spezialist für Drucküberwachung Beck Druckkontrolltechnik aus Steinenbronn bietet dafür mit seinem einstellbaren Differenzdruckwächter 908 eine robuste Lösung für Sanitär- und Heizungsanlagen sowie die allgemeine Verfahrenstechnik. Der Druckschalter eignet sich für Betriebsdrücke bis 10 bar (Berstdruck > 20 bar); der Schaltdruck kann per Stellschraube vor Ort nach Bedarf eingestellt werden. Drei Varianten decken Differenzdruckbereiche von 40 bis 200 mbar, 150 bis 1.000 mbar und 400 bis 2.000 mbar ab. Die zulässigen Medientemperaturen liegen zwischen -10 und +80 °C. Alle Anschlüsse sind als AMP-Flachstecker nach DIN 46244 ausgeführt, mit Abmessungen von 6,3 x 0,8 mm. Der Differenzdruckwächter selbst ist, über die Einstellschraube gemessen, nur 88,6 mm lang, bei 57 mm Durchmesser. Mit der aufgesetzten Schutzkappe erfüllt er die Anforderungen der Schutzart IP54 oder IP65. www.beck-sensors.com www.oup-fluidtechnik.de O+P Fluidtechnik Report 2020 27

Ausgabe

© 2018 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.