Aufrufe
vor 4 Monaten

O+P Fluidtechnik REPORT 2020

  • Text
  • Sensor
  • Hydraulische
  • Serie
  • Pumpen
  • Sensoren
  • Anforderungen
  • Hydraulik
  • Einsatz
  • Anwendungen
  • Fluidtechnik
O+P Fluidtechnik REPORT 2020

APP ZUR

APP ZUR PROBENDATENEINGABE OPTIMIERT Oelcheck hat seine Probendateneingabe- App einem Update unterzogen und die Version Oelcheck 4.0 herausgebracht. Die App kann nun dazu genutzt werden, die Probendaten zu den Betriebs- und Schmierstoffproben zu ergänzen, die von Oelcheck analysiert werden sollen. Aber auch weitere neue Features sind hinzugekommen, die alle über den kostenlosen Loginbereich zur Verfügung stehen. Dazu gehört ein Offline-Bereich, in dem die Proben nun offline eingegeben und später übertragen werden können. Des weiteren kann nun der Status der bereits eingesendeten Proben jederzeit abgerufen werden, und es können bis zu fünf Fotos zu einer Probe hinzugefügt werden. Neu ist auch, dass der letzte Laborbericht zu einer mit der App eingegebenen Probe eingesehen werden kann. Die Nutzung der App ist kostenlos. Sie ist für Android und iOS in Deutsch und Englisch verfügbar. www.oelcheck.de DRUCKVERSCHRAUBUNGEN FÜR DIE ÖL- UND GASINDUSTRIE Die Permanent- Druckverschraubungen der Serie Phastite von Parker Hannifin sind nun auch in verschiedenen korrosionsbeständigen Legierungen – einschließlich Alloy 825, 625 und Super Duplex – sowie in neuen Größen erhältlich. Diese sind für Anwendungen in der Öl- und Gasindustrie gedacht. Die Druckverschraubungen machen das Schweißen von Rohren bis 1’’ überflüssig. Um eine dauerhaft leckagefreie Verbindung herzustellen, muss nur das Anschlussstück auf das Rohr-Ende gesetzt und die Abdeckmutter bis zum Anschlag geschoben und festgezogen werden. Mit Handwerkzeug dauert die Installation weniger als eine Minute und stellt sicher, dass Rohre beim ersten Mal richtig verbunden sind. Die Serie sorgt für reduzierte Kontroll- und Abkühlzeiten sowie minimierte Ausfallzeiten bei Rohrreparaturen. Sie hat eine integrierte Maßtoleranzkontrolle und eine Metall-Metall-Dichtung. Geeignet ist sie u. a. für Hydrauliköl, Wasser, Glykol-Wasser-Gemische oder Schmieröl. www.parker.com WEITERE SYSTEMKOMPONENTEN DREHZAHLGEREGELTER KÄLTETROCKNER MIT STABILEM TAUPUNKT Mit FD 100- 300 VSD stellt Atlas Copco neue Kältetrockner mit drehzahlgeregelten Antrieben vor. Sie sind mit einem Wärmetauscher ausgerüstet und erzeugen Druckluft mit einem Taupunkt von 3 0 C. Die Serie umfasst sechs Baugrößen für Volumenströme von 100 bis 300 Litern pro Sekunde. Eine verbesserte Energiebilanz wird erreicht, indem der Frequenzumrichter die Leistung des Kältemittel-Kompressors stets an den aktuellen Luftbedarf anpasst. Die Leistungsaufnahme der Geräte, die ohne thermische Masse auskommen, soll um bis zu 65 % unter der eines Trockners ohne Drehzahlregelung und Wärmetauscher liegen. Zudem sei der Differenzdruck im Vergleich zur FX-Serie von Atlas Copco um bis zu 55 % niedriger. www.atlascopco.de KATALYTISCHER KONVERTER FÜR KONSTANT ÖLFREIE DRUCKLUFT Mit BEKOKAT präsentiert Beko Technologies eine Weiterentwicklung seiner Katalysetechnik. Das TÜV-zertifizierte Gerät wurde mit einer speicherprogrammierbaren Steuerung samt Display und Modbus- Protokoll ausgestattet. Relevante Informationen können an eine Leitwarte oder einen Datenlogger übermittelt werden. Abrufbar sind Betriebsstunden, Reaktor- und Heizungstemperaturen sowie Wartungsintervalle. Die ölfreie Druckluft gemäß ISO 8573-1, Klasse 1, wird durch Umwandlung der Kohlenwasserstoffe mittels Totaloxidation gewonnen. Dabei soll ein Restölgehalt von max. 0,003 mg pro m³ anfallen. Erhältlich ist der BEKOKAT in sechs Ausführungen für einen Volumenstrom bis 20 m³ pro Minute. www.beko-technologies.com 38 O+P Fluidtechnik Report 2020 www.oup-fluidtechnik.de

AUF EINE MILLION IMPULSZYKLEN AUSGELEGT Gates kündigt die Einführung eines 4K-Hydraulikschlauchs an, der die Montagegeschwindigkeit beschleunigen soll. Der auf Drahtgeflecht- Konstruktion basierende MegaSys MXG 4K ist auf eine Million Impulszyklen ausgelegt und stellt eine Alternative zu Stahldrahtspiral-Schläuchen dar. Bei Einsatztemperaturen bis 1210 °C sorgt die eigens entwickelte XtraTuff Plus-Schlauchdecke für Abrieb- und Ozonbeständigkeit. Die Schläuche sollen bis zu 30 % leichter und bis zu 40 % flexibler sein als vergleichbare Drahtspiral-Varianten. Laut Gates erfüllt der MXG 4K die Anforderungen von ISO 8752 280DC und SAE 100R19 sowie SAE 100R12, EN 856 R12 und ISO 3862 R12; Größe -16. Gleiches gilt für EN 856 4SP. www.gates.com NEUES HYDRAULIK-TRAININGSCENTER IN STOCKSTADT Damit das Fachwissen der Hydraulikinstandhalter nicht veraltert, ist eine regelmäßige Weiterbildung der Fachspezialisten unbedingt anzuraten. Die internationale Hydraulikakademie (IHA) in Dresden, ein renommierter Hydraulik-Weiterbildungsveranstalter und Prüfungsdienstleister für Hydraulikkomponenten, bietet seit Jahren eine Vielzahl von Weiterbildungsmodulen für Hydrauliker an. Ein wichtiger Kundenkreis sind Instandhalter und Konstrukteure der Baumaschinenbranche. „Als wir die Chance bekamen Partner der Coreum GmbH zu werden, haben wir nicht lange gezögert, dort ein zweites Bildungszentrum aufzubauen. Wir werden in Stockstadt am Rhein aber nicht nur die Weiterbildungsmaßnahmen für Hydrauliker anbieten, sondern auch Trainingsstände aufbauen. Die Coreum GmbH mit seinen 120.000 m2 großen Bauma-Park, ist für uns ein idealer Partner“, so Ulrich Hielscher, Geschäftsführer der internationalen Hydraulikakademie. Im Herbst 2020 wird der reguläre Schulungsbetrieb in Stockstadt aufgenommen. Nähere Informationen zum Trainingsangebot der Internationalen Hydraulik Akademie finden Interessenten auf der Homepage des Unternehmens. www.hydraulik-akademie.de

Ausgabe

© 2018 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.