Aufrufe
vor 10 Monaten

O+P Fluidtechnik Report 2021

  • Text
  • Fluidtechnik
  • Einsatz
  • Anwendungen
  • Edelstahl
  • Maschinen
  • Bild
  • Hydraulik
  • Mobile
  • Sensoren
  • Anwender
  • Wwwengineeringnewsnet
O+P Fluidtechnik Report 2021

ANTRIEBE KOMPAKT UND

ANTRIEBE KOMPAKT UND MOBIL Mobile Hydraulikpressen von Uniflex überzeugen aufgrund ihrer hohen Leistungsfähigkeit, Pressgenauigkeit, Robustheit und kompakten Maße. Mit einem innovativen Hochdruckaggregat mit nur 8,5 kg Gewicht bietet Uniflex jetzt ein praktisches Zubehör, nämlich einen genial einfachen externen Antrieb, der sich am Schultergurt mitführen lässt. Mit einem Akkuschrauber (mind. 25 Nm Antriebsmoment) lassen sich so manuelle Werkstattpressen für 1“-Schläuche (4SH/R15) hydraulisch antreiben. Eine weitere Neuheit von Uniflex ist die akkubetriebene Trennmaschine EM 1SB. Sie schneidet Hydraulik- und Industrieschläuche bis SAE R12 1 Außendurchmesser wie Butter. Das gerade mal 7 kg leichte Gerät ist maximal kompakt, lässt sich schnell fixieren und sorgt für saubere Schnitte – dank des High-Quality-Trennmessers TM C und der extralangen Fixierbolzen für die zu schneidenden Werkstücke. Die EM 1SB kommt serienmäßig mit 2 Wechsel Akkus und leistet 5 000 RPM mit 90 Wh – bei vollen 2 Jahren Herstellergarantie. www.uniflex.de EXOSKELETTE AUS DEM BAUKASTEN ANTRIEBE Antriebe sind die Stellglieder in einem technischen Steuer- und Regelkreis und sie umfassen grundsätzlich die gesamte Palette der Antriebstechnik. In der hydraulischen oder pneumatischen Antriebstechnik finden sich in dieser Gruppe alle Varianten von Motoren und Zylindern. Bild oben: Mobiles Hochdruckaggregat, Uniflex, Seite 12 Bild Mitte: Linear-Modul, SI Scientific Instruments, Seite 14 Bild unten: Motor-Kühlsystem, Baumüller, Seite 15 Gemeinsam mit der TU München und der voxeljet AG aus Friedberg hat die Hawe Hydraulik SE ein Forschungsprojekt zur Entwicklung von Leichtbau-Robotern, sogenannten Exoskeletten gestartet. Das durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie geförderte Projekt verfolgt das Ziel, einen Leichtbau-Roboter quasi aus dem Baukasten für verschiedene Bewegungsaufgaben und Anwendungen automatisiert aufzubauen, anzupassen und herzustellen. Mit Produkten aus dem Baukasten kennt sich Hawe sehr gut aus. Alle Aggregate, Pumpen und Ventile des Unternehmens verfolgen dieses Prinzip. Hawe Hydraulik stellt für das Projekt ein kompaktes und leichtgewichtiges elektrohydraulisches Antriebsystem, welches aus Kompaktaggregat, Schlauchsystem und Zylinder besteht, zur Verfügung. Die notwendigen Schnittstellen, die dann in tragbaren (Exoskelett), mobilen (Robotersystem) oder auch stationären Systemen eingesetzt werden, kommen ebenfalls von Hawe. www.hawe.com 12 O+P Fluidtechnik Report 2021 www.oup-fluidtechnik.de

ZYLINDER MIT LEBENSDAUERSCHMIERUNG Die elektromechanischen Zylinder EMC von Bosch Rexroth sind jetzt mit deutlich verlängerten Schmierintervallen verfügbar. Viele Anwendungen profitieren sogar von einer Lebensdauerschmierung. Die EMC mit der Option „Lubricated For Life“ erreichen mit der werksseitigen Grundschmierung eine nominelle Lebensdauer von bis zu 15.000 km. Ob eine Lebensdauerschmierung innerhalb der geplanten Anwendung erreicht wird, finden Konstrukteure mithilfe des Auswahlund Auslegungstools LinSelect von Bosch Rexroth heraus. Der in wenigen Minuten ermittelte EMC lässt sich sofort an den Online-Konfigurator übertragen, fertig konfigurieren und bestellen. Die elektromechanischen Zylinder EMC verbinden eloxierte Aluminiumprofile in ISO-Standardmaßen mit einem integrierten Kugelgewindetrieb zu einer einbaufertigen Lösung. Die EMC-Familie von Bosch Rexroth umfasst fein skaliert sieben Baugrößen. Die größte Variante EMC100-XC-2 stellt Vorschubkräfte bis 56 kN zur Verfügung. Auf die verschiedenen Baugrößen abgestimmt, stellt Bosch Rexroth ein breites Spektrum an Servomotoren und Antriebsreglern bereit. Ein optionaler Kraftsensor ermöglicht auch dezentrale Prozessregelungen ohne übergeordnete Steuerung. www.boschrexroth.com SICHERE UND SCHNELLE PROZESSE FÜR COBOTS Diverse Kundenanforderungen und stets hohe Prozesssicherheit – ein Muss auch bei Vakuum-Greifern an kollaborative Robotern (kurz Cobots) . Mit der Serie ZXP7-01-X1 und der Erweiterung um die Serien ZXP7-41-X1, ZXP7-21-X1, ZXP7-11-X1 sowie ZXP7-X1-Assista von SMC gelingt dieser Spagat: von der schnellen Installation und Wartung über hohe Flexibilität dank variierbarer Anzahl an Vakuumsaugern und individuellen Befestigungsmöglichkeiten bis hin zur Kompatibilität mit verschiedenen Cobot-Herstellern. Ob Omron Corporation und Techman Robot Inc. (Serie TM), Fanuc Corporation (Serien CRX-10iA und CRX-10iA/L), Yaskawa Electric Corporation (Serie Motoman-HC10DT) oder Mitsubishi Electric Corporation (Serie Melfa Assista) – SMC hat passende Vakuum-Greifer für verschiedene Robotersysteme parat. Dank einfacher und intuitiver Programmierung, dem mühelosen Anschluss der Luftversorgung und der elektrischen Verdrahtung sowie dem Sauger-Montageflansch gemäß Normierung ISO9409-1-50-5-M6 gelingt die Inbetriebnahme im Handumdrehen. Dabei lassen sich an den genannten Serien nicht nur 1, 2 oder 4 Vakuum-Sauger am Greifer anbringen, sondern auch verschiedene Saugervarianten: von der Saugform (flach, flach mit Rippen, dünn flach, Faltenbalg oder mehrstufiger Faltenbalg) über Material (NBR, Silikonkautschuk, Urethankautschuk oder FKM) bis zum Durchmesser (8, 10, 13, 16, 20, 25, 30 oder 32 mm). Das geringe Gewicht und das schlanke Design der Serien wirkt sich zudem positiv auf Dynamik und Masseträgheitsmoment aus. Wird optional das Vakuumsicherheitsventil der Serie ZP2V von SMC angebracht, kann das Vakuum während des Transfers sogar bei nicht belegten Saugern aufrechterhalten werden. www.smc.de Große Kraft auf kleinem Weg Bauen Sie Ihre Maschine schnell, leicht und kompakt. Den Rest übernimmt der PowerStroke. SITEMA GmbH & Co. KG Karlsruhe, Deutschland Tel. + 49 721 98661-0 info@sitema.de www.sitema.de Erfahren Sie mehr!

© 2021 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.